Private Nummer Blockieren

Sperrung der Privatnummer

¿Wie kann ich Anrufe blockieren, ohne die Rufnummer des Anrufers zu kennen? Rufe mit unbekannter oder privater Nummer werden abgelehnt. Blockieren von anonymen Anrufen: So funktioniert es mit Android und iPod.

Fast jeder, der ein Handy oder Smart-phone hat, wurde zumindest einmal von werbenden oder anrufenden Personen mit einer unbestimmten Nummer bedrängt. Um nicht ständig schweigen zu müssen, können Sie mit iPhones und Android-Smartphones anonymisierte Gespräche blockieren. Wenn jemand mit einer unterdrückten Telefonnummer anruft, wird der Eingang "Privatnummer" auf Ihrem Bildschirm auftauchen.

Wenn Sie nicht mit Personen reden möchten, die ihre Nummer unterbinden oder kürzlich von solchen anonymer Anrufern bedrängt wurden, können Sie entsprechende Voreinstellungen einrichten. In unserer Bildergalerie können Sie auch herausfinden, wie Sie für Android Kontaktdaten sperren können:

Android: Blockieren Sie den Kontaktaufbau - das ist es. Es gibt nicht jedes Android-Smartphone, das die Fähigkeit bietet, anonymisierte Telefonanrufe ab Werk auszusetzen. Hier finden Sie die entsprechenden Einstellungen: Sie können hier bestimmte Zahlen blockieren. Wenn Sie grundsätzlich alle unter unbekannter Nummer eingehenden Gespräche blockieren möchten, wählen Sie die Funktion "Liste für automatische Ablehnung". Aktivieren Sie im neuen Hauptmenü "Unbekannt" und alle Rufe von Anrufen, die nicht ihre Nummer senden, werden gleichzeitig unterdrückt.

Falls die entsprechende Option auf Ihrem Android-Gerät nicht gefunden werden kann, können Sie auf die Applikation "Calls Blacklist" ausweichen. Das Programm ist im Google Play Store erhältlich und ermöglicht eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten, um ungewollte Telefonate zu blockieren. Selbst mit einem Apple iPod touch ist es natürlich möglich, anonymisierte Gespräche zu blockieren. Ausgabe aller Kontaktdaten aus dem Adreßbuch in der Konfiguration "Anrufe zulassen".

Stellt immer noch die Einstellungen für "Mute" auf "Always" ein. Für alle nicht bekannten Gesprächspartner ist nun die Funktion "Nicht stören" aktiviert. Dabei werden alle Teilnehmer, deren Nummer nicht in Ihrer Adressliste steht, ohne Glockenschlag sofort und ohne Umwege in die Briefkastenanlage geleitet. Sie können auch einen neuen Ansprechpartner namens "Anonymer Anrufer" anlegen.

Die Nummer wird gespeichert. Jetzt können Sie für diesen Punkt die Option "Kontakt blockieren" wählen. Diese Umleitung kann auch genutzt werden, um alle Gespräche mit einer unbekannten Nummer zu blockieren. Selbstverständlich haben nicht nur Mobilgeräte, sondern auch das Festnetz die Option, Gespräche mit einer unterdrückten Nummer zu blockieren. Sie können sich hier unmittelbar an den Festnetzbetreiber wende, wenn Ihr Handy nicht über die richtige Adresse verfügt.

Falls das Handy an einen Kreuzschienenrouter angeschlossen ist, können Sie mit der Kreuzschienenschnittstelle die Sperrung bestimmter Telefonnummern oder aller unbekannter Gespräche vornehmen. Wie wird Google für Android 11. 0 "Q" den richtigen Begriff haben? Wie wird Google für Android 11. 0 "Q" den richtigen Begriff haben? Der Android 11. 0 Torte ist erst seit kurzer Zeit im Einsatz und viele Android-Fans wundern sich schon, wie die nÃ??chste Android-Version - also 11. 0 "Q" - genannt werden könnte.

Was wird Android Q sein? Ist es wieder ein Bonbon oder ignoriert Google den Anfangsbuchstaben? Der Buchstabe "Q" wird von Google übersprungen. Eine schwierige Herausforderung stellt sich Google mit der nÃ??chsten Benennung von Android Version 10. 0 "Q". Bleibt das System von Google erhalten? Wie wird Android Q deiner Meinung nach genannt werden?

Auch interessant

Mehr zum Thema