Profi Laserdrucker

Professioneller Laserdrucker

Multifunktionsgerätsvergleiche Es gab keinen Lumbago, der sich beim Entpacken beschweren konnte, und der Versuch konnte regelmäßig durchgeführt werden. Bereits bei der Geräteforschung haben wir den sehr hohen Kaufpreis der multifunktionalen Geräte festgestellt, mit einer Ausnahmen. Sicherlich gibt es bei Verhandlung im Technikhaus noch die eine oder andere Preissenkung, denn mit dieser Druckerkategorie sollte man den Spezialisten konsultieren und nicht einmal rasch im Netz einkaufen.

Wir haben uns im Testfall auf das Basisterminal konzentriert, da das für alle Testkandidaten erhältliche Sonderzubehör dann eine Bedarfsentscheidung des Kunden ist. Unglücklicherweise haben einige Anbieter die Zulassung zum Prüfungstest aus irgendeinem Grund storniert. Demgegenüber sind der TASKalfa 406ci von Syocera, der Xerox VersaLink C505X, der Lexmark CX510 und der OKI M780 im Einsatz.

Wie sich die einzelnen Bausteine im Einzelnen verhalten haben, können Sie auf den nachfolgenden Internetseiten nachlesen.

Phasenlaser® 7800 - Der professionelle Standard für den grafischen Bereich

innerhalb der letzen 60 Tage Ihrer Gewährleistung und Sie erweitern Ihre Gewährleistung jedes Jahr um ein weiteres Jahr kostenlos. Durch die Ausgabe von Dokumenten in Farbe und Schwarz-Weiß mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 45 Seiten pro Minute unterstützt Sie der Phasenregler 7800 bei der Termineinhaltung. Ausgestattet ist der Phasenregler 7800 mit einer modernen, 109 Millimeter breiten Farb-Touchscreen-Oberfläche.

Die Maschine ist serienmäßig mit automatischem doppelseitigem Ausdruck für mehr Effizienz und reduzierten Papiereinsatz ausgestattet. Darüber hinaus ist die Duplexdruckgeschwindigkeit des Phasenschalters 7800 die gleiche wie beim Einseitendruck. Der Farbdrucker ist mit seinem maximal zulässigen Druckaufkommen von 225.000 Blatt pro Tag für den Dauerbetrieb gut ausgestattet und wird über viele Jahre hinweg zuverlässig Spitzenleistungen erbringen.

Farblasertest: Fünf professionelle Business Class Geräte ' Farblaserprofis aus der Business Class

Der fünf Farb-Laser druckt in diesem Testfall zwischen 26 und 30 Farbbilder pro Sekunde. Ungeachtet der hohen Initialkosten ist der Zyocera FS-C5300DN der Testsieger in diesem Abgleich von günstige unter den Druckkosten, einer guten Ausrüstung und hoher Reichweite und einem schönen Druckqualität. Nah auf den Hacken folgend die Konica Minolta Magicolor 5650EN-d, die auch sehr gut ausgerüstet ist, ein stabiles Farbwerk hat und Ã?uÃ?erst farbenfroh günstig druckt â nur die Kosten fÃ?r den Textdruck sind ein wenig zu hoch.

Geringer empfehlbar ist der Fix-Tintendrucker Xerox Phaser 8560DN, da er selbst nur dort wahrscheinlich fühlt technologisch bedingt ist, wo ständig ausgedruckt wird â dafür sind die Kosten für den Druck jedoch zu hoch. Den HP Farblaserjet CP3525N wäre ein erstklassiger Gerät, hätte macht er nicht allzu hoch.

Auch interessant

Mehr zum Thema