Regionale Werbung Internet

Lokale Werbung Internet

Die regionale Online-Werbung trifft ins Schwarze. Werben Sie mit uns für Ihre lokale Zielgruppe. Im Internet oder vor Ort in der Filiale können Sie sich zusammenstellen. Vor allem die für das Internet.

www.regional

TV Waiting Room ist der marktführende Gesprächspartner in der Medical Waiting Zone. Für das regionale Gesundheits-Fenster im TV Waiting Room® sind wir der exklusive Vertriebspartner. Eingebunden in eine aufmerksamkeitsstarke Rahmensendung bietet die Kanzlei mit patientenfreundlichen Kinofilmen über medizinische Dienstleistungen, präventive Angebote und tagesaktuelle Infos Auskunft über TV Waiting Rooms®. Laut einer kürzlich von der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) durchgeführten Untersuchung bewerteten 86 Prozent der Patientinnen und Patientinnen das TV Waiting Room®-Programm als sehr gut/gut und fanden die Wartezeiten damit wesentlich angenehmer. Die Wartezeiten wurden von der GfK als sehr gut/gut bewertet.

Regionalwerbung: Der Wettbewerb um die Stadt

Zunehmend rückt regionale Werbung aus Werbezeitschriften oder Tagesschriften in den Mittelpunkt des Interesses. In einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung wurde festgestellt, dass Telefonbücher und Gelbe Seiten nach wie vor die dominierende Bedeutung in Deutschland haben. Demnach wird das Internet mit all seinen Platformen, elektronischen Telefonbüchern, Recherchemaschinen und Rating-Portalen von wesentlich weniger Menschen benutzt.

"Das liegt natürlich daran, dass nicht alle Menschen, vor allem die über 50-Jährigen, mit Digitalprodukten auskommen, aber einen großen Teil der Gesamtpopulation ausmachen", sagt Daniel Wurl, der für Werbung im Branchenbuchmedium Das örtl. Handwerksunternehmen, Friseurläden und Restaurants sind den Telefon- und Branchenverzeichnissen verpflichtet und bringen ihnen einen Umsatz, der nach Expertenmeinungen rund eine Mrd. EUR pro Jahr beträgt.

"â??Es enttäuscht mich, dass die dt. Konzerne noch viele Milliarden Euro aufwenden, um danach im Regenguss zu bleiben und nicht geholt zu werden, sie seufzen und berichten von KundengesprÃ?chen, in denen die Werbungsausgaben fÃ?r bedruckte Telefon- und BranchenbÃ?cher seit Jahren als festgelegt erachtet werden. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der regionalen Werbung, dem so genannten lokalen Online-Marketing.

Es wirbt auch um die Werbebudgets der lokalen Kundschaft, attackiert aber von der Digitalseite. und Touchscreen und Touchscreen. Am Beispiel wird gezeigt, wie stark die regionale Werbung derzeit verarbeitet wird. Werbezeitschriften, Zeitungen, Branchenbücher und Radiostationen streiten seit Jahren nicht ohne Fokus für die lokalen Verbraucher, aber die Etats waren immer groß genug für alle.

Doch aus der Dezentralisierung sind viele neue Akteure hervorgegangen, die auch im Weiher fischen: Portfolios wie z. B. Meineestadt. de oder Kenstdueinen, Platformen wie z. B. Market. de oder My Hammer, Yelp oder Quoka. Im Internet stehen sie im Wettbewerb mit den Digitalspuren von Branchen- und Telefonverzeichnissen wie z. B. Geldseiten. de oder Dieoertliche. de und mit den Digitalportalen von Tageszeitungen und Werbezeitschriften wie Lokalkompass. de oder Meinanzeiger.de.

Auch Google setzt sich in jüngster Zeit mit Elan für regionale Werbung ein - gerade dieser Raum wird als wenig entwickelt und expansionsfähig angesehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema