Schlüsseldienst Selbstständig machen

Schlosserei-Service Gründung eines eigenen Unternehmens

Den Schlüssel zum beruflichen Erfolg? Ihr eigener Schlosser als Dienstleistung? Jeder, der auch nur einmal vor Gericht negative Aufmerksamkeit erregt hat, hat keine Chance, sich bei einem Schlosser selbstständig zu machen: Sie lassen alles in Shorts und ohne Jacke liegen und lassen alles in der Wohnung, auch den Schlüssel. Man steckt den Schlüssel einfach von innen in die Tür und schließt ihn ab (sollte sowieso gemacht werden).

Gründung eines eigenen Unternehmens mit einem Schlosser

Die Voraussetzung für professionellen Elan? Für viele Menschen scheint die erfolgreiche Gründung einer eigenen Firma mit einem Schlosser um die Ecke eine attraktive Möglichkeit zu sein, sich selbständig zu machen, zumal ein Notdienst für verriegelte Tore ein hohes Einkommen bedeutet. Aber auch diese angeblich höheren Umsätze haben ihren Tribut in Gestalt von teurem Equipment und ständiger Verfügbarkeit.

Heute genügt es beileibe nicht mehr, nur ein paar Keys pro Tag zu kopieren. In diesem Zusammenhang wird im nachfolgenden Abschnitt ein Einblick in das Stichloch gewährt, um die wesentlichen erfolgsrelevanten Faktoren für einen hauptberuflichen Selbständigen in diesem Gebiet zu erhellen. Hier ist der Weg in die Selbständigkeit in der Regel recht anstrengend, so dass ein gewisses Maß an Eigenkapital zur Verfügung stehen sollte.

Die relativ große Eigenkapitalausstattung gibt dem Start-up-Unternehmen eine gewisse Anpassungsfähigkeit und Selbstständigkeit. Selbstverständlich muss auch ein Geschäft gemietet werden, wodurch je nach Standort und Grösse monatlich teure Festkosten anfallen können. Die Rechtsformgründung und die damit verbundenen höheren Betriebskosten erfordern auch ein erhebliches Anfangskapital für die Betriebsausstattung. Um eine Vielzahl von Schlüsselarten genau reproduzieren zu können, sind daher modernste und fachkundige Geräte vonnöten.

Zudem wird ein großes Werkzeugrepertoire benötigt, um im Notfall bei einem fahrbaren Rettungsdienst unterschiedliche Schlösser typen ohne Beschädigungen aufschließen zu können. Für einen Einsatz im Rettungsdienst ist auch ein Auto erforderlich, das zusätzliche fixe COST verursacht. Daraus ergibt sich, dass der Weg zur Unabhängigkeit mit einer Schlüsselleistung mit hohem Aufwand und Risiko einhergeht, zumal der Absatzmarkt vor allem in Großstädten sehr satt ist.

Vor allem die Anlaufphase ist mit erheblichen wirtschaftlichen Lasten behaftet, bevor das Unternehmen einen guten Start hat und die Erträge im Idealfall aufsteigen. Dies erfordert jedoch ein breit gefächertes, kompetentes und dienstleistungsorientiertes Angebot, um sich vom Wettbewerb zu differenzieren und den Kundinnen und Verbrauchern einen konkreten Zusatznutzen zu bringen. In diesem Zusammenhang genügt es nicht, "nur" die Nachahmung von Schlüsseln im Shop zu wünschen.

Der mobile Dienst vor-Ort inkl. Rettungsdienst ist eine wichtige zweite Säule, um interessante Umsätze zu erwirtschaften, die mehr als nur Kosten decken sollen. Denken Sie daran, dass ein 24-Stunden-Schlüssel-Notdienst eine Menge Resourcen benötigt und es auf lange Sicht viel Zeit braucht, um den Verbrauchern einen kompetenten Dienst zu leisten.

Es sollte daher nie vergessen werden, dass angeblich höhere Notrufpreise in jeder Beziehung einen höheren Personalpreis haben. Berechnen Sie nur die fixen Kosten, die jeden Monat übernommen werden müssen. Es ist natürlich wirtschaftlich nicht sinnvoll, übertriebene Fantasy-Preise zu erhöhen, da sich potentielle Käufer über das Netz in wenigen Momenten einen Überblick über die lokalen Gebühren verschaffen können.

Niemand kann ohne Fachwissen und die entsprechenden Werkzeuge einen Schlosserdienst einrichten. Durch einen beweglichen Schlüsseldienst wird die Selbständigkeit zu einem 24-Stunden-Job, so dass es keine wirkliche Frage der regulären Arbeitszeit gibt. Zur Ansprache vieler potenzieller Auftraggeber und damit zur Auftragsgewinnung sollte das fachliche Leistungsangebot so umfassend wie möglich sein.

Immer mehr Schlosser sind neben dem Türöffnen auch auf sicherheitsrelevante Aspekte spezialisiert, da in Deutschland alle 4 Monate im statistischen Sinne ein Diebstahl stattfindet. Auf die Sicherheitstechnologie kann im Shop spezifisch Bezug genommen werden, der dann kompetent und service-orientiert vor Ort installiert wird. Dabei können oder sollten sich die modernen Schlosser in jeder Beziehung als spezialisierte Partner in Sachen Security präsentieren.

Alles in allem spielt in diesem Arbeitsbereich das Thema Sicherheit und Ernsthaftigkeit eine wirklich zentrale Rolle: Der Schlosserbesitzer kann beispielsweise mit einem polizeilichen Unbedenklichkeitsbescheid formell eine "weiße Weste" vorweisen. Vor der Haustüröffnung sollte er genau prüfen, ob er einer autorisierten Personen wirklich die Haustür aufmacht. Denn eine verfälschte Toröffnung oder ein fehlerhaft installiertes Sicherungssystem an Toren oder Fenster kann sich rasch negativ auf das Bild und damit auf das nötige Vertauen in Zeitpunkten der Internetbewertung auswirken.

Ein für die relevanten Suchbegriffe optimierter Internetauftritt (z.B. Key Service in XX) ist der wirksamste und kosteneffektivste Weg, um potenzielle Neukunden und Bestellungen zu akquirieren, da das Netz oder eine Suchmaschine die Kundschaft praktisch vollautomatisch zu lokalen Providern führt. Durch genau zugeschnittene bzw. lokal ausgerichtete Anzeigen (Keyword Google Adwords) können außerdem neue Kundinnen und Konsumenten geziemen.

Eine Website sollte im Sinn des adressierten Vertrauen auch eine glaubwürdige elektronische Geschäftskarte sein, die das ganze Leistungsangebot auf einen Blick aufzeigt. Allerdings muss die Berufstätigkeit bei dem für die öffentliche Ordnung verantwortlichen Amt registriert werden. Zur Qualifizierung beim Öffnen von Türchen werden besondere Schulungen durchgeführt. Die Schlosserin ist in diesem Land kein staatlich geprüfter Beruf.

Auf jeden Fall sind technisches Vorwissen und eine ausgeprägte Handwerksaffinität ein großer Pluspunkt für eine erfolgreiche und eigenständige Arbeit in diesem Beruf. Jeder, der über Vorkenntnisse im Handwerk verfügt, speziell geschult ist und einen gut ausgearbeiteten Geschäftsplan erstellt, kann in diesem Zusammenhang professionelle Unabhängigkeit erringen. Besonders in diesem Geschäftsfeld sollten alle strategische Weichenstellungen (insbesondere die Standortanalyse) sehr vorsichtig und im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit vorgenommen werden, da kostspielige Sachinvestitionen und recht hoch angesetzte Festkosten zu bedienen sind.

Durch ein breites Dienstleistungsspektrum, das mobile (Notfall-)Kundenbetreuung und Sicherheitstechnologie umfasst, kann das Unternehmen auf eine nachhaltige Wachstumsgrundlage gebracht werden. Anders als bei vielen anderen hier präsentierten Start-ups sollte sich der Interessent jedoch darüber im Klaren sein, dass eine bestimmte Höhe des Eigenkapitals unerlässlich ist.

Mehr zum Thema