Schnell Email

Kurz-E-Mail-Adresse

Mailbox Schnellpost - Adroid - Symbian Email Mailbox Fast Mail ist ein einfaches E-Mail-Programm für Benutzer mit mittlerem Bedarf. Durch die IMAP- und POP3-Unterstützung können Sie nahezu alle Accounts der gängigsten Mailanbieter schnell in Ihren E-Mail-Posteingang integrieren. Das Werkzeug ist auch mit Microsoft Outlook kompatibel. Abhängig vom Anbieter ermöglicht der elektronische Briefträger Push-Benachrichtigungen, stellt die Anbindung an verschiedene Accounts automatisiert her und ermöglicht eine Vielzahl von persönlichen Einstellungen.

Ordnen Sie ausgehenden E-Mails bei Bedarf mithilfe von automatischen Hinzufügungen von Koordinate, Logos oder Fotos zu. Auch nach Gesprächen können E-Mails gebündelt werden, was vor allem bei starkem Nachrichtenverkehr schnell zum Vorteil wird. Selbst die Einrichtung der Buchhaltung verlief im Testverfahren nicht ganz so reibungslos, mehrere Ansätze waren notwendig. Eine solide E-Mail-Anwendung mit gutem Funktionspaletten.

Sie hat im Wettbewerbsvergleich eine geringe Funktionstiefe. Ob es sich um BOP3, IMAP oder WebDAV handelt: MailDroid - Email Applikation kann sie alle verarbeiten. In der werbefinanzierten E-Mail-App ist eine automatische Rechtschreibkorrektur integriert und vieles mehr. Der MailDroid ist ein Standalone- und ad-finanzierter E-Mail-Client für Android, der alle gängigen Konten und Push-Funktionen mitbringt. Praxisnah: Das Werkzeug hat einen integrierten Rechtschreibprüfer - das ist es, was der Wettbewerb normalerweise vermisst.

Der Datenschutz wird mit dem Programm auch vertraulich behandelt: Mit dem Kennwortschutz können Sie Dritte von Ihren Mitteilungen fernhalten. Mit einem funktionalen Funktionsfilter können Sie E-Mails nach Betreff, Sender n, Anhang oder nach Ihrem eigenen Marker durchsuchen. Die MailDroid - E-Mail-Anwendung macht eine gute Figur, besonders wenn Sie E-Mail-Konten mit vielen Verzeichnissen verwalten mochten.

Damit Sie auch bei starkem Mailverkehr den Überblick nicht verpassen, strukturiert die Anwendung den Nachrichtenverkehr auch themenbezogen. Der E-Mail-Client gewährleistet auch bei hohem Nachrichtenaufkommen den vollen Überblick.

Senden oder Aufheben von Gmail-Nachrichten - PC

Sie können Nachrichten über einen Navigator oder die Google Mail-Anwendung senden oder entfernen. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Gmail. Dans la côte de l'Été, de l'komponé. Im Championatsfeld "An" fügen Sie die Empfänger hinzu. Wenn Sie das wünschen, können Sie in den Feldern "cc" und "bcc" auch Empfänger hinzufügen. Schreibe deine Nachricht. Auf der Grundlage dieser Informationen können Sie unten auf der Seite auf Senden klicken.

Wenn Sie " Senden abbrechen " aktivieren, können Sie eine Nachricht sofort nach dem Senden entfernen. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Gmail. Auf der Coin de l'été, rechts oben, klicken Sie auf Einstellungen. Im Abschnitt "Sendung stornieren" aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Sendungsstornierung aktivieren". Im Abschnitt "Widerrufsfrist senden" definieren Sie den Zeitraum, in dem Sie entscheiden möchten, ob Sie den Versand einer E-Mail abbrechen möchten.

Klicken Sie unten auf der Seite auf Änderungen speichern. Wenn Sie die Option Senden abbrechen aktiviert haben, können Sie den Versand einer E-Mail abbrechen. Wenn Sie eine Nachricht gesendet haben, sehen Sie die Nachricht "Ihre Nachricht wurde gesendet" und die Option Abbrechen oder Nachricht anzeigen. Klicken Sie auf Rückgängig. Wenn Sie die Empfänger zu Ihrer Nachricht hinzufügen, haben Sie die Möglichkeit, ein "cc"-Feld hinzuzufügen.

Es ist wichtig, dass jeder in diesem Feld die anderen Empfänger der Nachricht sieht. "Cc" wird oft verwendet, um Empfänger zu einer E-Mail hinzuzufügen, die nichts zu tun haben. Wenn Sie eine Nachricht senden und die E-Mail-Adresse eines Empfängers verstecken möchten, können Sie diese im Feld "bcc" hinzufügen.

Die Schicksale der Empfänger werden nicht wissen, dass Sie jemanden zu BCC hinzugefügt haben. Fahren Sie zum Feld "bcc" und sehen Sie, dass Sie mit "bcc" hinzugefügt wurden. Die Destinationen sehen auch die Empfänger der Nachrichten in den Feldern "to" und "cc". Hinweis: Wenn sie Google Mail nicht verwenden, sehen sie diese Informationen möglicherweise nicht. Die Personen, die Sie im "bcc" hinzufügen, können den Namen oder die E-Mail-Adresse der anderen Personen, die Sie im Feld "bcc" hinzufügen, nicht sehen.

Wenn die Personen alle auf eine Nachricht antworten, werden die Personen im "bcc" die Antwort nicht sehen. Wenn Sie eine Nachricht schreiben, fügen Sie die Empfänger in den Feldern "to", "cc" oder "bcc" hinzu. Geben Sie ein Komma zwischen die Namen oder E-Mail-Adressen der Empfänger, um mehrere Empfänger hinzuzufügen. Wenn Sie einen E-Mail an eine große Anzahl von Personen senden müssen, können Sie auch eine Gruppe erstellen und dann die E-Mail-Adresse dieser Gruppe im Feld "to" hinzufügen.

Auch interessant

Mehr zum Thema