Selbstständiger werden Tipps

Mehr selbständige Tipps werden

jetzt zu einem unabhängigen Kanon der Selbstdisziplin werden. Erziehungstipps - Wie man unabhängig vom Neststuhl wird - Verein Die Lehrerin Heidemarie Arnhold erläutert im Gespräch, wie die Mütter ihre Kleinen darauf vorzubereiten haben. Warum es an den Erziehungsberechtigten liegt, ob das Kleinkind im "Hotel Mama" übernachtet. Einige junge Menschen verließen das Haus ihrer Mutter, weil sie sich auf eine selbständige Tätigkeit gefreut haben oder weil sie in einer anderen Großstadt studieren oder eine Ausbildung absolvieren.

Bundesrätin Heidemarie Arnhold: Bis zum vollendeten achtzehnten Lebensjahr fragt sich, ob es biographisch Sinn macht, auszuziehen: Wenn ein junger Mensch erst mit 19 Jahren sein Abi macht oder gerade dabei ist, seine Gesellenprüfung abzulegen, ist es für ihn besser, sich zu Hause statt in einer WG vorzubereiten. Aber wenn das erledigt ist, sollten sich die Erziehungsberechtigten mit der Problematik des Auszugs befassen?

Ein Elternteil macht seinen 16jährigen Kinder spätestens deutlich, dass der Austritt ein ganz gewöhnlicher Entwicklungsprozess in Richtung Unabhängigkeit ist. Dies ist vielmehr eine Angst vor den Erziehungsberechtigten, während die meisten Teenager nicht das Gefuehl haben, dass ihre Erziehungsberechtigten sie beseitigen wollten. Hierzu zählt auch, lange im Voraus zu diskutieren, welche Karriereperspektiven es gibt, was der Schritt für alle Menschen mit sich bringt und wie dies wirtschaftlich gesteuert werden kann.

Von noch größerer Bedeutung ist es jedoch, Ihr Baby von Anfang an in die Selbstständigkeit zu führen. Es könnte also die Schuld der Erziehungsberechtigten sein, wenn ein Junge nicht wegziehen will? Mancher Elternteil sendet eine Doppelbotschaft mit den Worten: "Wir wollen, dass du wegziehst - aber zugleich übernehmen sie alles von dem jungen Menschen und achten darauf, dass er bei uns ist.

Tatsächlich werden sie ihn nicht groß werden lass.

Die 3 inspirierenden Tipps & Tricks

Sie denken darüber nach, ein eigenes Unternehmen zu gründen? Vier erfolgreichen Menschen, die sich im Bereich des Marketings selbständig gemacht haben, präsentieren wir Ihnen. Im Gespräch sprechen sie über ihre Erlebnisse, vermitteln Praxis-Tipps und lassen sich von ihrem Beispiel anregen! Im Gespräch mit René Klein von Für-Gründer. de haben wir bereits geschildert, wie Sie Ihr eigenes Unternehmen erfolgreich starten können.

Aber die Fragestellung ist immer: In welcher Ausprägung möchte ich mein eigenes Unternehmen gründen: allein oder zusammen mit einem Partner? So haben wir die verschiedenen Varianten untersucht und mit vier erfolgreich tätigen Selbständigen gesprochen, die im Bereich des Marketings aktiv sind: Mit Viktoria Randle und Katharina Frerichs, die zusammen ein Beratungsunternehmen gründeten, Tomas Herzberger, der als Consultant und Referent fungiert, und der Agenturleiterin Jessica Ebert, die ihr Wissen über die Online-Geschäftswelt auf ihrer Webseite teilt.

Von der Lust auf Selbständigkeit bis hin zum Auf und Ab nach der Unternehmensgründung: Unsere vier Gesprächspartner haben unsere Fragen beantwortet und tauschen ihre Erfahrung als Selbständige im Bereich des Marketings aus. Seit 2016 bietet sie Marketingberatungen für Firmen der FMCG- und Lebensmittelbranche bei Bremen an.

Bereits zu Beginn der Tätigkeit von Viktoria Randle und Katharina Frerichs entstand die Vorstellung, sich als Marketingberaterin in den Bereichen FMCG und Lebensmittel selbständig zu machen: "Wir haben je über 12 Jahre Berufserfahrung in Führungspositionen in verschiedenen Marketingbereichen der Lebensmittelbranche gesammelt. "Für beide Seiten war von Beginn an absehbar, dass sie zusammen ein eigenes Unternehmen gründen würden, "denn unsere beiden Tätigkeitsschwerpunkte und -felder ergänzten sich ausgezeichnet und wir wissen aus unserer Zeit der Kooperation, dass wir vergleichbare Wertvorstellungen haben und uns fachlich und menschlich sehr gut ergänzten.

"Die Potenziale und die Groborientierung 'Marketingberatung für FMCG im Mittelstand' waren für uns von Anfang an klar", sagen Katharina Frerichs und Viktoria Randle. "Denn um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und die richtigen Zielgruppen zu gewinnen, ist eine gute Vermarktungsstrategie notwendig. Das war für die beiden Marketingexperten nichts Ungewöhnliches, aber "Marketing für sich selbst ist doch eine weitere Aufgabe.

"â??Die Grundidee ist geboren, die ersten Vorarbeiten und PlÃ?ne sind vollendet - jetzt muss der Tag der SelbstÃ?ndigkeit nur noch wahr werden!â?? Viktoria Randle und Katharina Frerichs können sich auch an diesen Zeitpunkt gut erinnern: "Trotz der langwierigen Vorarbeiten war es wirklich mutig, diesen letzten Etappenziel zu erreichen, die Ideen in die Tat umzusetzen und den angeblich unbedenklichen Arbeitshafen gegen ein großes, aber unsicheres Unterfangen auszutauschen ", so die beiden und ergänzen: "Nach mehr als einem Jahr können wir nur sagen: Alles richtig gemacht!

"Für Viktoria Randle war zunächst die "uneingeschränkte Unterstützung ihrer Partnerin und Familie" von Bedeutung. Diejenigen, die für sich selbst tätig werden, werden immer auf kleine oder große Probleme und Aufgaben stoßen, und es werden Irrtümer gemacht. Retrospektiv wissen die Inhaber der Marketingchmiede, "dass wir zu viel geplant hatten, besonders zu Anfang unserer Unabhängigkeit.

"Besonders Verwaltungsabläufe und Co. schätzen am Anfang viel Zeit, wie Viktoria Randle und Katharina Frerichs auch feststellten: "Glücklicherweise begann unser Geschäft bereits am Anfang recht zügig und wir sahen uns der Aufgabe gegenüber, neben der eigentlichen betrieblichen Tätigkeit viele Stiftungsfragen und nicht zuletzt den Verwaltungsdschungel zu bearbeiten. Tips und Kontaktmöglichkeiten sind immer gut und sollten auch verwendet werden, aber man sollte sich nicht zu sehr auf zu schnelle Versprechen stützen und schon gar nicht sein Geschäft darauf ausrichten.

Denn nur wer zu 100 Prozentpunkten hinter dem steht, was er kann, kann damit Erfolg haben", so die Marketingexperten. "Als Consultant und Interim Manager hilft Tomas Herzogger Start-ups und innovativen Firmen, mehr Traffic, mehr Kundschaft und mehr Umsätze zu erzielen. Hast du dir nie vorgestellt, selbst ins Geschäft zu kommen?

Ähnlich war es bei Tomas Herzberger: "Unabhängigkeit war nie ein fixes Selbstzweck. "Das hat sich erst mit seiner letzen festen Anstellung geändert, sagt der Berater: "Nach einem sehr unbefriedigenden Ende meines unbefristeten Vertrages ist der Entwurf in die Selbständigkeit gereift - und wurde dann sehr rasch sehr greifbar, als mir fast zeitgleich zwei große Entwürfe unterbreitet wurden.

Bevor ich es wusste, war ich auf dem Weg als unabhängiger Digital Marketing Manager. Dort war ich auf dem besten Weg. "Vor der Selbständigkeit war Tomas Herzogger rund sieben Jahre lang als Digital Marketing Manager mit dabei. "Von dieser Haltung hat er auch profitiert, als er selbst ins Geschäft kam: "Dieses umfassende Wissen war am Beginn besonders bedeutsam, um einen Schritt in die Haustür und die ersten Bestellungen zu machen.

"Technisch war mir bewusst, was Tomas tun wollte, um seinen Lebensunterhalt als Selbständiger zu bestreiten. Die ( (Online-)Marketingberater sind doch viele. Auch wenn mein Fachgebiet (= digitales Marketing) fest umschrieben ist, ist die Ausrichtung der Zusatznutzen, den meine Auftraggeber von mir verlangen können. Erst nach zwei Jahren hatte Tomas Herkzberger seine Positionsbestimmung deutlich formuliert: "Einerseits wollen Sie Ihren Service so ansprechend wie möglich der entsprechenden Zielgruppen bieten und andererseits müssen Sie sich damit wohl fühlen und glaubwürdig sein.

"Paradoxerweise findet es JEDER freiberufliche Vermarkter, mit dem ich darüber geredet habe, sehr kompliziert, seine eigene Position strikt zu definieren. "Werden Sie selbständig im Online-Marketing - einfach oder nicht? "Meiner Meinung nach ist es sehr einfach, ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Mit ein wenig Courage, ein paar Behördengängen und ein wenig Investitionen in die eigene Markenwelt - und schon kann es losgehen", sagt Tomas. Aber er unterstreicht: "Es ist schwer, unabhängig zu sein. "Zusätzlich zum wirtschaftlichen Schaden gehen auch Nervosität, Courage und Selbstbewusstsein verloren - aber zum Glück landen Sie immer etwas milder.

"Wer für sich selbst ins Geschäft kommt, wird früher oder später mal Missverständnisse machen. Thomas ist der Ansicht, dass "jeder Selbständige eine bestimmte Toleranz gegenüber Irrtümern braucht". "Anstatt also von der Furcht vor Irrtümern gelähmt zu werden, denkt Tomas, dass es besser ist, sich selbst einen Schubs zu geben: "Auch wenn es für mich selbst schwer ist, versuche ich immer, mich an das Motto "Better Done Than Perfect" zu klammern.

"Anstatt in den Vollkommenheitsgedanken zu verfallen, rät Tomas Herzberger zum Handeln: "Es ist unerlässlich, die Sache auf den Weg zu bringen! Dann ist es Zeit!". "Wenn Sie von einer Selbständigkeit träumen, müssen Sie Ihren Arbeitsplatz nicht gleich aufgeben, um das Erlebnis der Selbständigkeit zu beginnen - Sie können es zuerst ausprobieren.

Für den Einstieg in die so genannte Teilzeitselbständigkeit rät Tomas: weiter Vollzeit als Arbeitnehmer tätig sein, aber nebenher eigene Vorhaben aufgreifen. "Im Idealfall ist Ihr jetziger Auftraggeber Ihr erster Auftraggeber, was den Einstieg in die Selbständigkeit erheblich erleichtert", erläutert Tomas Herzberger. "Möglicherweise können Sie Ihre Selbständigkeit zuerst prüfen und 1-2 Tage die ganze Zeit für Teilzeitprojekte einsetzen (wenn Ihr Auftraggeber dies erlaubt).

Wer ein bestimmtes Finanzpolster für die ersten 12 Monaten der Selbständigkeit beiseite legen kann, muss nicht jedem kleinen Job nachlaufen. "Darüber hinaus hat der unabhängige Consultant weitere Hinweise für Sie: Erstens: Arbeiten Sie niemals ohne vorhergehende ausdrückliche Zustimmung! Die Tatsache, dass Jessica Ebert im Online-Marketing landete, "liegt wahrscheinlich an meiner Technologie und meinem Potenzial, Männern und Frauen etwas zu bieten".

Jessica hat ihre Begeisterung für Onlinemarketing vor zehn Jahren entdeckt. Wissen an andere weiterzugeben, ist eine weitere Passion von Jessica Ebert: Als Lektorin, Bücherautorin, aber auch auf jessica-ebert. de gibt sie ihr umfassendes Wissen und ihre Erfahrung rund um das Thema Onlinemarketing an andere weiter. Für Jessica Ebert wurde 2010 die Wahl zur Selbständigkeit im Bereich Onlinemarketing getroffen: "Dies war das erste Mal, dass ich erkannt habe, dass die Selbständigkeit in meinem Fachbereich (Onlinemarketing) eine nicht allzu riskante Alternative ist: Sie haben keine überhöhten Eintrittskosten und können das Arbeitszimmer retten, wenn Sie zu Hause arbeiten.

"Erst allmählich hat die frischgebackene Agenturleiterin ihren Weg in die Selbständigkeit geschafft. "Nichtsdestotrotz war es für Jessica Ebert nicht einfach, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. "Welche Irrtümer sollte ein Selbständiger absolut unterlassen? "â??Ich bin mehr fÃ?r IrrtÃ?mer, denn nur so können wir die notwendigen Ã?berzeugungen machenâ??, sagt Jessica.

"Erfolgreiche Selbstständigkeit: Durchsetzungsstärke, Disziplin, Fleiß.... was ist wirklich wichtig, wenn Sie als Selbstständiger Erfolg haben wollen? FÃ?r Jessica Ebert ist die eigene Haltung?der wichtigste Erfolgsfaktor", um sich selbst erfolgreich unabhÃ?ngig zu machen: ?Wer ein Unternehmen entwickeln will, gleichgültig ob im Web oder unter o?ine, sollte jedem bewusst sein, dass das nicht Ã?ber Nacht geht und dass es dem Eierlegenden Wollmilchsau nicht gibt, erklÃ?rt es. â??Es bedarf Arbeit, Ausdauer und Entschlossenheit, um langfristig erfolgreich zu sein.

"Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, rät Jessica Ebert, "mit dem Erlernen zu beginnen und sein Wissen nach dem Grundsatz "Learning by Doing" zu vermitteln. "â??Der groÃ?e Nutzen eines Online-GeschÃ?fts besteht darin, dass es in der Regel nur sehr wenig Geld benötigt, um zu startenâ??, sagt der GrÃ?nder der Agentur.

Was ist ein Spezialist oder möchtest du werden? Gelungene Selbständige besiegen schließlich alle Befürchtungen und Bedenken und setzen ihre Vorhaben zielgerichtet um: "Tun statt brüten" ist das Motto. Haben Sie bereits eine Vorstellung, mit der Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, dann wagen Sie es! Vielen Dank an Viktoria Randle und Katharina Frerichs, Tomas Herzberger und Jessica Ebert für die informativen Gespräche und ihre nützlichen Tipps!

Mehr zum Thema