Sichere E Mail Anbieter

Gesicherte E-Mail-Anbieter

Sichere eigene E-Mail - anonymous und chiffriert. Sind Sie auf der Suche nach Ihrer eigenen geschützten und unbekannten E-Mail-Addresse? Sie erhalten bei uns einen Überblick über die besten E-Mail-Anbieter. Providervergleich für eine sichere E-Mail-Adresse: Viren- und Spamming-Schutz, Intimität, Chiffrierung und Datensicherheit sind heute so wichtig wie nie zuvor. 2015 haben sich in Deutschland tätige E-Mail-Anbieter bei der Stilllegung Warentest einem Sicherheits-Check unterzogen, der sich auf den Schutz der Benutzerdaten und die Datenverschlüsselung konzentriert.

Überraschendes Ergebnis: Die Start-up-Unternehmen Mailbox.org und Postteo punkten in Sachen Protektion und Security mit den Werten 1,6 bzw. 1,9. In der Mitte standen Web.de, GMX und t-online bei der Sicherheitskontrolle. Welche Unterschiede gibt es zwischen sicheren E-Mail-Anbietern? Keiner ist an persönlichen Daten oder Ihren Kontakten beteiligt; die Datenserver merken sich nur Daten und Zeiten beim Einloggen.

Wahlfreiheit und Spamschutz: Wie bei bezahlten E-Mail-Anbietern ist auch hier keine Anzeige vorhanden. Die Produkte mailbox.org, Posteo und aikQ sind für nur 1 pro Kalendermonat erhältlich, so dass sie wirklich in jedes Budgetrahmen passt. Die Postmethode ist jedoch besonders "sicher" - auf dem mit Geldbetrag ausgefüllten Umschlag müssen Sie nur die Bestellnummer eingeben; Ihr Spitzname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Wohnsitz sind nicht von Interesse, Ihre Kontoinformationen sind geschützt.

Sicheres Login: Das Cracken von Passwörtern ist zu einem weit verbreiteten Freizeitbeschäftigung geworden. Grundsätzlich heißt das, dass Sie neben dem Usernamen und dem Passwort für die Anmeldung zusätzlich noch zwei weitere Bestandteile wie z. B. eine Tan-Liste, einen eigens dafür entwickelten USB-Stick, einen Stift, eine eigene Sprache oder sogar einen Fingerstich brauchen (Hinweis: Einige Freemail-Provider offerieren nun, sich für die Anmeldung einen Stift per SMS auf Ihr Mobiltelefon senden zu lassen).

Chiffrierung: Sichere E-Mail-Anbieter unterstützen eine Reihe von Verschlüsselungsverfahren für Ihre versendeten und gespeicherten E-Mails und Kalenderdaten. Offenheit und gute Ethik: Einige der Anbieter von Secure-E-Mails teilen ihren Kundinnen und Kunden mit, wie oft Untersuchungsbehörden den Zugang zu den Mitgliederkonten beantragen und wie sie damit umzugehen haben ( "Ablehnung von Anträgen" oder gar Strafanzeige wegen Zwang, etc.).

Briefkasten. org und Postulat postieren sich auch als "grüne" Unternehmen: Wenn Sie beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Informationen kein Risiko eingehen wollen, sollten Sie sich für einen Anbieter entscheiden, der die Bestimmungen des anwendbaren Bundesdatenschutzgesetzes einhält. Postleitzahl bewahrt Backups Ihrer Dateien für sieben Tage auf, es sei denn, Sie haben sie vorher gelöscht. Die Inhalte Ihrer E-Mails werden von keinem der Anbieter von Sicherheitse-Mails überprüft.

und Postfach. Organ, das Sie auch mit Ihrer eigenen Domain verwenden können. Damit sind diese beiden Anbieter besonders gut für die gewerbliche Verwendung einer geschützten und absolut vertrauenswürdigen E-Mail-Adresse geeignet. Auch wenn Peer Heinlein und Junge Zeitungen Berlin e. V. sich seit 1989 für einen gesicherten Austausch elektronischer Nachrichten einsetzen, ist mailbox.org noch recht jung auf dem Markt: 2014 ging der E-Mail-Anbieter ins Netz und gewann gleich zwei Tests bei der Foundation Warstell.

Gegründet 2009, bewirbt das 2009 unter dem Motto "Green, Secure, Free of Advertising" - denn hier gehören Diskretion, Datensicherheit und Chiffrierung zum Tagesablauf. Sogar ein gutes Gespür ist vorhanden: Jedes Jahr schenkt Post viele tausend Euros an wohltätige Einrichtungen. In den Jahren 2015 und 2016 entstand neben mailbox.org Post als Testsieger für die Sammlung von Postkarten bei der Sammlung von Warentests.

Die seit 2014 veröffentlichten Transparenzberichte zeigen, wie oft öffentliche Stellen Daten von Kunden von Posteo verlangen, wie oft diese Anfragen unrechtmäßig sind und wie oft Daten (nicht-personenbezogene Daten) tatsächlich weitergegeben werden. Wie die meisten Sicherheitsprovider tauchte der E-Mail-Dienst Mailfence nach der weltweiten Überwachungs- und Spionage-Affäre auf, die 2013 für Furore sorgte.

Der Standort der in Belgien ansässigen und vor dem Zugang Dritter geschützten Systeme; zweifache Authentifizierung, Message-Validierung, digitale Unterschriften, Transparenzreports und E-Mail-Verschlüsselung machen den Einsatz von Postfence zu einer zuverlässigen und vertrauenswürdigen Gesamtlösung. Die AikQ stellt sich als einfacher, übersichtlicher und zuverlässiger E-Mail-Service des in Berlin ansässigen Herstellers 8bit dar. Ebenso wie bei den anderen Anbietern liegen die Bereiche Chiffrierung, Datensicherheit, Werbefreiheit, Spam- und Virusschutz sowie der Anonymitätsschutz ( "für Zahlung und Login") ganz oben auf der Prioritätsliste.

Die Dienstleistung für sichere E-Mails geniesst die in der Schweiz geltenden strikten gesetzlichen Schutzbestimmungen und beugt unerwünschten Angriffen auf die Persönlichkeit wie Wirtschaftsspionage und Identitätsdiebstahl vor, weshalb vor allem Rechtsanwälte, Journalistinnen, Ärzte und Technologieunternehmen auf den Einsatz der Dienstleistung vertrauen. Bei den Anbietern von Secure E-Mail ist RUNBOOK beinahe ein Routinier, da der Betrieb des Norwegers (im Mehrheitsbesitz seiner Angestellten und Vorstandsmitglieder) im Jahr 2000 anlaufen konnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema