Supermailer

Überschussmailer

Bei der Newsletter-Software SuperMailer wird es jetzt anders sein! auf einen anderen Computer mit Supermailer wechseln Unsere Firma hat vor 4 Jahren die Limited-Version des SuperMailer gekauft. Ich habe auch das Gefühl, dass ich auf einen neuen Computer umziehen muss. Wo kann ich den Supermailer auf dem neuen Computer registrieren lassen - ohne den gesamten Auftragsdialog erneut durchzugehen? Aber nicht durch das direkte Übertragen des Programms auf den neuen Computer?

? michko Beiträge: 21356 registriert: 25.11.2001, 15:14 Wohnort: Leipzig Kontaktdaten:

In SuperMailer über das Menü File können Sie die Programm-Einstellungen in einer File speichern. Sie können es nach der Installierung über das Menü File wieder einlesen. Originell vom ilb: wonderful. how do i move? oder wo kann ich mich darüber informieren? it's over. Ich habe gerade die Lösung gefunden. wonderful. how do i move? oder wo kann ich mich darüber informieren? michko Contributions: 21356 Registered: 25.11.2001, 15:14 Place of Residence: Leipzig Contact details:

Da wir hier im Unternehmen nur sehr häufig Jobschwankungen haben, kann ein solcher Wechsel immer wieder notwendig sein.

E-Commerce Shopsoftware 2.0 und SuperMailer geändert

E-Mail Adresse, da der Laden die neue An-/Abmelde-E-Mail an diese E-Mail Adresse sendet. Unter dem Menüpunkt Projekt - Mailboxen müssen die Angaben zu dieser neuen E-Mail-Adresse eingetragen werden. Die E-Mail-Adresse wird von SuperMailer in die Verteilerliste eingetragen oder entfernt, wenn Sie sich abmelden. Sie können die Optionsgruppe im Administrationsbereich des Webshops festlegen, wenn Sie im SuperMailer eine Empfängergruppen erstellt haben, zu denen der neue Adressat hinzugefügt werden soll.

Die Gruppennamen dürfen keine Leer- oder Umlaute enthalten! yeqlexport lädt das MySQL-Exportskript und ändert es im Text-Editor (nicht Word!), folgende Ergänzungen sind notwendig: $ScriptUsername = ""; $ScriptUserPassword = ""; Benutzername und Kennwort eingeben, diese Angaben können von Ihnen selbst erstellt werden. Benutzername und Kennwort dürfen keine besonderen Zeichen, Leerstellen oder Umbrüche aufführen.

Diese Informationen müssen so gesichert sein, dass niemand von aussen auf die Newsletter-Empfänger zugreift. $DBHostname = "localhost"; $DBName = ""; $DBUserName = ""; $DBPassword = ""; $DBTable = ""; include_once(". php"); $DBHostname = DB_SERVER; $DBName = DB_DATABASE; $DBUserName = DB_SERVER_USERNAME; $DBPassword = DB_SERVER_PASSWORD; $DBTable = "newsletter_recipients"; $result = mysql_query ("SELECT * FROM $DBTable", $ConnectHandle) oder die ("Invalid query / query invalid: " .

mysql_error ($ConnectHandle)); $result = mysql_query ("SELECT * FROM $DBTable WHERE mail_status=1", $ConnectHandle) oder die ("Invalid query: " . mysql_error($ConnectHandle)); Sichern Sie nun das Skript mysqlexport. php und transferieren Sie es per FTP auf den webbasierten Server im Administratorverzeichnis des Webshops. In SuperMailer können die Adressaten nun durch Anklicken von "Importieren", Auswahl von "aus dem Internet" auf der linken Seite, der URL mit http:// oder https:// ins Shopverzeichnis/admin/mysqlexport.php? übernommen werden.

Bei MUSS der Benutzername aus dem Skript für $ScriptUsername und bei das Kennwort aus dem Skript für $ScriptUserPassword spezifiziert sein, beide ohne Hochkommata.

Mehr zum Thema