Swisscom Directories

Verzeichnisse von Swisscom

Unternehmensdaten der Swisscom Directories AG im IT-Branchenverzeichnis der Swiss IT Media. Um den WebService der Swisscom Directories AG nutzen zu können, wird eine ServiceId, ein Benutzername und ein Passwort als Zugangsdaten benötigt. Wäre localsearch (Swisscom Directories) der richtige Arbeitgeber für Sie?

Firmendaten der Swisscom Directories AG

Der Vermarkter-Dach von Local.ch und Search.ch, die zu Swisscom und Tamedia gehören, wurde in Lokalsearch umbenannt und erhält damit auch ein eigenes Firmenlogo. 28. April 2016 - Der Vorstand von Swisscom Directories hat Stefano Estinelli aus dem Tessin zum neuen CEO ernannt. Die neue Funktion wird ab 1. September von der Firma Santiago übernommen.

16. März 2016 - Edi Bähler scheidet aus den Swisscom Directories aus. Bis zur Klärung der Unternehmensnachfolge wird er das unter anderem die renommierten Brands Local.ch und Search.ch umfassen.

Lokalsuche (Swisscom Directories) als Arbeitgeber: Lohn, Laufbahn, Sozialleistungen

Für schweizerische Mittelständler sind wir der grösste Online-Marketing-Partner und lokal tätig. Die ch ist der reichweitenstärkste Verzeichnisdienst der Schweiz (ca. 3 Millionen Benutzer pro Monat). Darüber hinaus sind wir Marktleader für die Gestaltung und Wartung von Webseiten und für Lösungen zur digitalen Buchung. Die Ursprünge von lokalsearch liegen in abgedruckten Telefonverzeichnissen mit Swisscom Directories.

und die schweizerische Suchmaschinen-Suche. unter dem juristischen Oberbegriff der Swisscom Directories AG. Swisscom Directories AG ist zu 69% im Besitz der Swisscom AG und zu 31% im Besitz der Tamedia AG. localsearch ist seit über 40 Jahren der grösste Vertriebspartner von schweizerischen Klein- und Mittelbetrieben und arbeitet mit lokalen Partnern zusammen. Die ch hat die höchste Reichweite in der Schweiz.

localsearch hilft heute mit neuen Technologien wie My Presence und My Cockpit, praxiserprobten Konzepten und langjähriger Berufserfahrung kleinen und mittleren Betrieben, sich in einer vernetzten Welt zu behaupten und neue Kundschaft für sich zu begeistern. Es gibt 4 Hauptniederlassungen, aber 36 Niederlassungen in der ganzen Schweiz.

Tatsächlich kann man viel Gold gewinnen, wenn man lieber ist (wie in unserem Verein einige werden), aber das garantierte Gehalt ist erbärmlich, denn wenn man nicht gewollt ist, muss man wirklich um sein Überleben kämpf. Es ist mir bewusst, dass niemand vollkommen ist, ich auch nicht, ich begehe zwar Irrtümer, aber Irrtümer sind da, um zu erlernen und nicht weiter zu fahren.

Mit zunehmender Verweildauer der Mitarbeitenden nimmt der Imageverlust ab. Die Arbeitsatmosphäre in der Fachabteilung, einschließlich des Teams, ist mies. Angestellte müssen sich begründen, wenn sie 5-10 Jahre auf der Toilette sind. Keine Expertise verfügbar. Gelegentlich verfügbar, aber in der Regel nicht verfügbar. Angestellte, die seit mehr als 5 Jahren dort sind, werden nicht befördert.

ln meiner Dienststelle, nur ein Scherz. Es wäre sehr nett, wenn das Unternehmen auf die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ihr Feedback aufpasst. Schlichtweg beschämend und sehr fraglich über die Unternehmenskultur dieses Unternehmens.

Mehr zum Thema