Switch plus

Schalter Plus

Ein DOMAIN von switchingplus auf einen anderen Registrare übertragen? Zur Übertragung des DOMAIN von switchplus auf einen anderen Registrare erzeugen Sie zunächst den Übertragungscode in Ihrem Nutzerkonto und informieren Sie dann den neuen Registrare darüber. Melden Sie sich dazu in Ihrem Nutzerkonto an und wählen Sie "Verwaltung von Domains" oben in der Navigationsleiste. Sie können im nachfolgenden Dialogfenster einen Übertragungscode anlegen, indem Sie auf "Generieren" drücken.

Kopiere den Übertragungscode und schicke ihn an deinen neuen Kunden. Für.ch und.li DOMAINs wird die Übertragung unmittelbar nach der Anforderung durch den neuen Registrare durchgeführt. Bei der Übertragung anderer Domain-Endungen (z.B. .com,.de,.info,.net,.org und andere) müssen Sie zunächst die Transferblockierung durch uns anweisen.

Wenn du Schwierigkeiten bei der Übertragung von switchingplus auf einen anderen Registrator hast, kann dir dein nächster Registrator helfen. Das Bestätigungs-E-Mail für den Transfers wird immer von der siegreichen Registrierstelle verschickt.

¿Wie kann ich ein DOMAIN an switchplus abtreten?

Fordern Sie einen Übertragungscode für die zu übertragende DOMAIN von Ihrem derzeitigen Registrator an. Wenn Sie mit switchingplus ein Nutzerkonto anlegen, sollten Sie noch kein solches haben. Melden Sie sich in Ihrem Benutzeraccount an und wählen Sie auf der Startseite den Menüpunkt "Administration von DOMAINs" und dann "Transfer zu switchplus".

Befolgen Sie im darauffolgenden Dialogfenster die Anweisungen oder geben Sie die DOMAIN(s) mit dem Authentisierungscode in das dafür vorgesehene Eingabefeld ein und vergewissern Sie sich, dass die gewünschte Übertragung durchgeführt wurde. Für einige Länderdomänen findet der Wechsel unmittelbar statt, die bisherige Restnutzungsdauer wird ebenfalls mitgenommen und es gibt keine Verlängerungsfrist für ein weiteres Jahr. Andernfalls erlischt die Überweisung nach 15 Tagen.

Die Übertragung einer solchen Domain nimmt in der Praxis in der Regel einen Zeitraum von 6 Tagen in Anspruch. War die Übertragung fehlerfrei, wird die aktuelle Bezugsperiode übertragen und eine weitere Bezugsperiode abgerechnet. Dabei werden die Nameserver-( "DNS"-Einstellungen) mit der Domäne übertragen und nicht auf Switch Plus umgestellt. Möchten Sie später weitere Artikel zu Ihrem switchplus-Konto hinzuzufügen (z.B. WEB oder MAIL), können Sie wählen, ob Sie die bestehenden Nameserver beibehalten oder auf switchplus-Nameserver umsteigen möchten.

Auch interessant

Mehr zum Thema