Teamleiter call Center Gehalt

Gruppenleiter Call Center Gehalt

Wieviel verdient ein Teamleiter Call Center in Ihrer Region? In der Kundenbetreuung im Call Center fungieren Sie als Call Center Agent, Supervisor, Teamleiter oder Call Center Manager. Teamleiter Call Center " Gehalt & Jobs Welche Industrie sind Sie? In welchem Bereich sind Sie tätig / Wo möchten Sie mitarbeiten? Senden Sie das Resultat kostenlos: Dein Resultat erwartet dich!

Sie haben eine E-Mail mit einem Verweis auf Ihr Resultat bekommen. Wenn Sie innerhalb weniger Sekunden keine E-Mail an die angegebene Anschrift () bekommen, können Sie die E-Mail nachholen.

Teamleiter Call Center " Gehalt & Jobs

Der Leiter des Gehalts-Callcenter-Teams oder die dazugehörigen Bezüge und passenden Vakanzen sind in der untenstehenden Auflistung aufgeführt. Sie haben unsere Bewerberdatenbank recherchiert und die Löhne unseres Call Center Teamleiters am Ende unserer Lohnübersicht angezeigt. Hier erhalten Sie eine ungefähre Übersicht über die Vergütung für Call Center Teamleiter. Außerdem können wir Ihnen detailliert zeigen, wie hoch das wettbewerbsfähige Gehalt für Call Center-Teamleiter ist.

Füllen Sie dazu ganz unkompliziert unseren Fragenkatalog aus und wir werden Ihnen am Ende 20 Datensatz für Call Center Teamleiter anzeigen, die Ihren Angaben in den wesentlichen Punkten entsprechen. Testen Sie unseren Lohnrechner hier und sehen Sie, was Sie mit dem Bruttogehalt zusätzlich verdienst. Es ist sehr nützlich für Ihre Gehaltsverhandlungen oder als Information für Ihre Gehaltsabrechnung in Ihrem Lebenslauf. Das ist sehr nützlich.

Das sechste große Call-Center-Gehalt und Karriere-Vergleich 2011

Bereits zum sechsten Mal seit 1997 wurde im Frühling dieses Jahr der " Große Call Center Gehalts- und Carrierevergleich 2011 " veröffentlicht, den TGMC, eine auf Dialogmarketing und Call Center fokussierte Unternehmensberatung, regelmässig zusammen mit der Branchenfachzeitschrift TeleTalk ausführt. Die Umfrage wird auch von der Call Center Association getragen, die ihre Mitarbeiter zur Mitarbeit aufruft.

Im ersten Teil "Agenten und Teamleiter" wurden die Personalverantwortlichen des Call-Center-Betriebs interviewt. Der zweite Teil der Fragestellungen wurde von den Call Center Managern und Führungskräften unmittelbar mitverfolgt. Mit dem " Large Call Center Salary and Career Comparison " wird mehr als nur eine Lohnstudie durchgeführt. Sie gibt ein übersichtliches Gesamtbild der Personal-Themen und -Entwicklungen in der Call-Center-Branche und gibt Auskunft über fixe und variablen Entlohnung, Sozialversicherungsbeiträge, Ausbildung, Fluktuation, Stellenbeschreibungen oder Karrierefelder nach Branche, Region, Unternehmensgröße etc. Agentengehälter geben unter anderem den "Mindestlohn" an: Hier einige Eckpunkte der Untersuchung zur Standortbestimmung mit Call-Center-Agenten, die auch für die gegenwärtige wirtschaftspolitische Diskussion relevant sind:

Der Stundenlohn der Call Center-Agenten liegt weit über dem in der derzeitigen Mindestlohn-Debatte genannten Niveau: 10,22 im Branchendurchschnitt, aber 8,49 Euro für externe Call Center und 11,59 Euro für interne Call Center. Auf der niedrigsten Qualifikationsebene der konzernexternen Call Center (Inbound 1st Level) beträgt der Stundenlohn noch 7,78 ?.

Das externe Call Center bezahlt weniger als 75% der Gehälter der internen Call Center, was sicher den Outsourcingstrend erklären wird. Nach Schätzungen der Untersuchung befinden sich bereits 40% der Call Center-Arbeitsplätze in fremden Call Centern. Es muss auch ein für alle Mal mit dem Eindruck geklärt werden, dass so genannte unsichere Arbeitsbedingungen im Call Center weit verbreitet sind.

Dagegen sind 86% der Vermittler unmittelbar mit sozialversicherungspflichtigen Tätigkeiten betraut. Die Call-Center-Mitarbeiter sind jeweils zu ca. einem Dritteln in der Regel vollzeitlich, teilzeitlich über 20 Std. pro Woche und teilzeitlich bis zu 20 Std. tätig. Die durchschnittliche Krankenquote in Call Centern beträgt 6,1% und ist damit signifikant über der der gesamten Volkswirtschaft in Deutschland (3,6%).

Die größten Krankheits- und Fluktuationsraten gibt es in den außerbetrieblichen Call Centern. Call -Center-Agenten werden weltweit benötigt. Die projektgetriebenen Rekrutierungsdrucke sind in den außerbetrieblichen Call Centern offenbar hoch. Für je 100 Anwendungen werden 21 Mitarbeiter angestellt, während für interne Call Center nur 15 Mitarbeiter angestellt werden. Bei den Firmen mit Call Center haben 80% der Betriebe inzwischen einenetriebsrat.

Außerdem gibt es keinen Unterscheid zwischen externem und internem Call Center. Vor allem bei außerbetrieblichen Call Centern gab es früher Bedenken hinsichtlich ihrer FlexibilitÃ?t. Teamleiter sind das Qualitätsmerkmal im Call Center. Sie werden begehrt, mehr begehrt als Agent. Intensive Auseinandersetzung mit der Lage der Teamleiter: I. Das jährliche Einkommen der Teamleiter in den außerbetrieblichen Call Centern beträgt durchschnittlich 35.000 ?, in den eigenen Call Centern 36.000 ?.

Die Differenzen zwischen Osten und Westen oder zwischen Ort und Staat sind auch anderswo zu erkennen, wie bei den Vermittlern. Teamleiter mit vorwiegend eingehenden Anwendungen werden besser entlohnt als Teamleiter im ausgehenden Verkehr. Ihre Bedürfnisse sind wahrscheinlich komplizierter. Drei. Rund zwei Dritteln der Teamleiter haben eine Führungsstärke von 11 bis 20 Mitarbeitern.

Die Managementmarge ist in außerbetrieblichen Call Centern mit 18 Mitarbeitern im Durchschnitt größer als in eigenen Call Centern mit 14 Mitarbeitern. Externe Dienstleister verlangen von den Gruppenleitern mehr, werden dort aber weniger entlohnt. Mit steigendem Anteil der Applikation im Ausland sinkt die Leadership Margin deutlich von durchschnittlich 15 auf 9 Agent.

Mit der Zahl der Call-Center-Mitarbeiter im gesamten Unternehmen steigt die Leitungsspanne der Teamleiter in der Regel. Bei großen Unternehmen kann die Arbeitsstruktur besser sein, so dass der Bedarf an Intervention des Gruppenleiters sinkt. Im Vordergrund der vielseitigen Tätigkeiten von Teamleitern steht die Qualitätssicherung und das Personalmanagement, woraufhin neue Mitarbeiter eingestellt und geschult werden.

Der Teamleiter ist also ganz eindeutig ein "people´s Job". Lediglich ein gutes Viertel der Teamleiter wurde intern eingestellt. Bei den meisten Teamleitern handelt es sich um Teamleiter, die aus dem Agentenpool herausgearbeitet werden. Die Studienautoren Dr. Jan Thieme und Tatjana Voß schätzen anhand der von ihnen festgestellten Zahlen: 10% aller Teamleiterpositionen in Deutschland sind frei.

Dies ist mehr als die Schwankung unter den Teamführern von ca. 5,5%. Das Management eines Call Center Betriebes hat sich zu einer hochspezialisierten Materie weiterentwickelt, die die entsprechenden Erfahrungen und Schulungen der Führungskräfte voraussetzt. Dies belegt auch der "Large Call Center Salary and Career Comparison", der die alternde Industrie seit 14 Jahren begleitete und damit auch längerfristigere Trends verfolgen kann: In den 14 Jahren seit 1997, seit TGMC diese Untersuchung durchgeführt hat, ist das Durchschnittsalter der Call Center-Verantwortlichen kontinuierlich von 32,9 auf 39,4 Jahre gestiegen.

Die Call-Center-Branche ist längst nicht mehr die Domäne für die Damen, die sie in ihren Gründerzeit. In der Geschäftsleitung, in der die Arbeitnehmer, aber nicht die Arbeitnehmer führen, sind 66,7 % der Arbeitnehmer männlich, in der Geschäftsleitung, 79,1 % sind männlich und in der höheren Geschäftsleitung, 87,1 %.

Das Management eines Call-Center-Betriebs ist eine vielschichtige Angelegenheit, die gut ausgebildete Führungskräfte voraussetzt. Dies spiegelt sich auch in der Arbeitserfahrung wider. Bei den Call Center Managern und dem Management liegt die mittlere berufliche Erfahrung im Call Center(!) über 12 Jahre, in den darunter liegenden Stufen noch über 10 Jahre.

Auch die Einnahmen steigen mit der beruflichen Erfahrung im Call Center stark an. Auch in den außenstehenden Call Centern sind die Gehälter der Manager geringer als in den internen Call Centern..... Gruppenleiter / 35. 000 p.a. / 46. 400 p.a. Vorgesetzter / 25. 000 p.a. / 57. 900 p.a. Projektentwickler / 45. 000 p.a. / 15. 100 p.a. Call Center Manager / 15. 000 p.a. / 15. / 15. 000 p.a. m/w Backoffice / 15. p.a. / 15. m/w. p.a. m. p.a. m. p.a. }.

Bezogen auf den Call-Center-Standort Ost-West oder Metropolregion/Land gibt es zwar unterschiedliche Vergütungen von Führungskräften, aber nicht auf allen Managementebenen und bei weitem nicht so stark wie bei Vertretern und Vorgesetzten. Die Gehaltsentwicklung von Ende 2008 (Erhebungszeitraum der Vorgängerstudie) bis Ende 2010 ist uneinheitlich, so dass man grundsätzlich von einer Gehaltsstagnation ausging.

Fachleute o. Geschäftsführung / 51. 200 p.a. / 555. 900 p.a. führen Angestellte / 46. 400 p.a. leiten Geschäftsführer / 73. 900 p.a. / 71. 000 p.a. Geschäftsführung / 124. 000 p.a. / 124. 500 p.a. p.a. Unter anderem liegt "Führung und Motivation" mit 55% aller Nominierungen an der Spitze, gefolgt von der Prozesskontrolle mit 45% aller Nominierungen.

Bei allen anderen Aufgabenstellungen kommt man klar ins Hintertreffen. Nur 13% der Call Center-Manager waren vor ihrer aktuellen Stelle nicht im Call Center, 25% waren in einer anderen Stelle bei ihrem jetzigen Auftraggeber und der restliche Teil von 62% wurde extern eingestellt. Damit wird einmal mehr gezeigt, dass Call Center Manager spezialisierte Fachleute sind, deren Fachwissen jedoch branchenübergreifend genutzt werden kann.

Die Industrie weiß sich offensichtlich: 39% der Managing Directors und 32% der Call Center Manager werden über das private Netz nachgerüstet. Mit dem " Large Call Center Salary and Career Comparison " erhalten Sie die umfassendsten und detailliertesten Informationen zu diesem Thema in Deutschland, einen Ratgeber für alle, die sich mit Personalfragen in der Call Center-Industrie auseinandersetzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema