Technischer Vertriebsmitarbeiter

Außendienstmitarbeiter Technik

Stellenangebote Technischer Verkauf Die Aufgaben im Technikvertrieb beschäftigen sich zum einen mit Technologie und zum anderen mit den Bereichen Vermarktung, Sales und Customer Service. Damit formt das Berufsspektrum Technischer Handel einen interessanten und vielseitigen Beruf. Um in Berufen im kaufmännischen Technikbereich arbeiten zu können, benötigen Sie in der Praxis in der Praxis in der Regel einen Abschluss in technischem Handel, Engineering, Maschinenbauer oder Elektroingenieur.

Bei einem Master-Abschluss qualifizieren Sie sich auch für Jobangebote, die Manager-Stellen anbieten. Bei einem technischen Vertriebsmitarbeiter werden die technischen Erzeugnisse und Leistungen, sowohl Hard- als auch Softwares, an den Endkunden vertrieben. Weil es sich um komplizierte Ware handele, ist der Technikvertrieb auch dafür verantwortlich, die Kundschaft so zu schulen, dass sie in die richtige Handhabung der Geräte oder Anlagen unterwiesen wird.

Darüber hinaus beinhaltet diese Tätigkeit auch Dienstleistungsorientierung, da der Auftraggeber vor, während und nach Vertragsabschluss ganzheitlich behandelt wird. Im Problemfall steht ihm der Vertriebsmitarbeiter zur Verfügung. Es gehört auch zur Aufgabe des Technikvertriebs, gemeinsam mit dem Auftraggeber massgeschneiderte Individuallösungen zu erarbeiten und zu realisieren.

Stellen im technischen Verkauf werden oft auch als Vertriebsingenieure bezeichnet. Es handelt sich um Fachkräfte für Firmen, vor allem aus der Industrie- oder Chemieproduktion, die für ihre Auftraggeber Offerten ausarbeiten und Aufträge abwickeln. Dazu gehören die notwendigen Berechnungen wie Konstruktions- und Versandkosten sowie die spätere Aufstellung beim Nachunternehmer.

Auch als technischer Außendienstmitarbeiter sind Sie vor Ort im Einsatz, um sich ein eigenes Urteil über die Situation vor Ihrer Haustür zu bilden und auf die Kundenwünsche einzugehen. Wenn es um Arbeitsplätze in international tätigen Konzernen geht, dann sind bei dem Fachverkäufer fremdsprachliche Kenntnisse unerlässlich. Die Aufrechterhaltung von Kundenbeziehungen und die Gewinnung von Neukunden sind ein weiteres Aufgabengebiet als technischer Vertriebsmitarbeiter.

Der technische Verkauf kann aber auch den Nutzen in den Bereichen Vermarktung und Werbemittel sowie im Qualitäts- und Projektmanagementbereich haben. Darüber hinaus gehen Verkaufsingenieure zu Messen, um ihre Fähigkeiten ständig zu verbessern und ihren Abnehmern die neuesten Entwicklungen vorzustellen. Um für die Stelle als technischer Vertriebsmitarbeiter Stellenausschreibungen gewinnen zu können, ist neben technischem und kaufmännischem Wissen eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit erforderlich.

Wenn Sie aufgeschlossen sind und service-orientiert mitarbeiten können, ist der Technikvertrieb für Sie da. Unregelmäßige Arbeitszeit und Arbeitsplatzwechsel sollten Sie jedoch nicht stören, denn der Alltag eines Verkaufsingenieurs hängt oft von den Kundenwünschen ab. Wenn du ein Ingenieur bist und keine Erfahrung im Bereich des Vertriebs hast, kannst du an speziellen Coaching-Sitzungen teilnehmen, um deine Fähigkeiten weiter zu entwickeln und noch mehr Jobangebote zu erhalten.

Es ist auch möglich, als Verkaufsingenieur selbständig zu werden, zum Beispiel mit einer eigenen Betriebswirtschaft. Sind Sie Verkaufsingenieur und auf der Suche nach Stellenangeboten im technischen Verkauf in Deutschland im Jahr 2015? In der Sparte Technischer Verkauf sind im Frühling 2015 mehr als 27.000 Stellen zu haben. Schauen Sie sich die Jobangebote der Firmen an, deren Stellen Sie am meisten interessieren und senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder Brief an Ihre potenziellen künftigen Mitarbeiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema