Tel Auskunft

Tel. Informationen

Telefoninformationen werden verwendet, um Telefonnummern, Faxnummern oder IP-Telefonnummern von aufgeführten Teilnehmern telefonisch zu erhalten. INTERNATIONALE REFERENZNUMMER & EXPENDITURE.

Telefonische Informationen: Preise, Dienstleistungen und mehr auf einen Blick

Telefonische Informationen: Preise, Dienstleistungen und mehr in der Übersicht In Ãberblick Times war die klassischen Telefoninformationen der Post unter der 118 zunächst gratis, um später dann früheren einen kleinen Festpreis zu erteilen. Doch heute sind die Preise für die Website für relativ hoch: Wer den seit längerem unter 11833 verfügbaren Informationsdienst der Telekom in Anspruch nimmt, bezahlt 1,99 ?/Min.

Nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes gibt es aber nicht nur zum Beispiel Call by Call für Gespräche über Alternativanbieter, auch die Telefoninformationen werden von einer Vielzahl für viele Unternehmen zum Verkauf gestellt. Das Honorar für Eine Umfrage unterscheidet sich hier jedoch sehr stark: Momentpreise bis zu 2,99 EC sind möglich, einige Anbietern erhöhen sie oder ausschlieÃlich einer einmaligen Verbindungszahlung, die Kontouhr ist ebenfalls unterschiedlich.

â??Bei GesprÃ?chen, die nicht aus dem Telekom-Festnetz getätigt werden, können abgelöste GebÃ?hren entstehen, wenn die Rufnummer überhaupt erzielbar ist: Die gesamte Anbieterauswahl hat nur Benutzer im Netzwerk des Bonner Unternehmertums, gerade getätigt Informationsdienste sind zum Teil nicht aus fremden Netzen erzielbar. Bei den sehr verschiedenen Honoraren unterscheiden sich auch die bestellten Dienstleistungen sehr stark: Es gibt sowohl Informationsdienste mit einem humanen AuskunftsÂdiensten als auch automatische Informationsdienste, wovon letztere meist günstiger zu den Bestellten gehören.

Auch im Einzelnen gibt es Unterschiede: Einige Provider ermöglichen z.B. nur eine Information pro Gespräch, andere wiederum offerieren ihre Dienstleistungen auch in Fremdsprachen. Der Preis für Das Gespräch kann von regulären Gebühren deutlich abweich. So rechnet ein einzelner Dienstleister bis zu 1,86 EUR pro Monat, aber auch bei respektablen Informationsdiensten können anfallende Gebühren von bis zu minütlich 10 Cents aufkommen.

Aber auch hier für Benutzer außerhalb des Telekom-Netzes können zu abweichenden Gebühren führen. Nicht hinter jedem Informationsanbieter verbergen sich in erster Linie eine Information: So sind die Dienstleistungen grundsätzlich an der Rufnummernspur 118xy zu identifizieren, es gibt jedoch Bestrebungen, über die Informationsspur Mehrwert-Dienste anbieten zu wollen . Sie können hier ein Passwort eingeben, das der Provider z.B. an einen Erotik- oder Astrodienst "vermittelt".

Zusätzlich zum Informationsdienst für gibt es auch die internationalen Informationsdienste. Allerdings sind hier die alternativen Provider zur Telekom zahlenmäà nicht sehr ausgeprägt. Günstige Informationsdienste findest du übrigens in der Übersicht zu den Angeboten AuskunftsÂdienste national Auskünfte. Jeder, der heute einen Dienstanbieter oder eine Information benötigt, wird wahrscheinlich nicht das Telefon klingeln, wenn die Information nur Google-Bar ist.

Aber es gibt immer noch Benutzer der traditionellen Auskunft. Niederländer schafft das Print-Telefonverzeichnis ab und konzentriert sich auf Online-Dienste und Informationen.

Auch interessant

Mehr zum Thema