Tel nr suche Rückwärts

Tel.-Nr. Suche rückwärts

Benutzen Sie verschiedene Online-Dienste oder die bewährte Google-Suche. Die Umkehrsuche, auch Umkehrsuche genannt, funktioniert wie die übliche Rufnummernsuche eines Telefonbuchs, aber umgekehrt. Suche. private Telefongesellschaft sowie ein privater Telefonbuchanbieter. Auf welchen Telefonbuchseiten wird die Rufnummernsuche angeboten?

Es gibt jedoch eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Suche funktioniert.

Ueber

Betreiber des Portals ist die Firma aspeed media in Mannheim. Auch bei Tippfehlern, Rechtschreibfehlern oder unvollständiger Information findet man rasch die passende Zahl - das wäre optimal. Anhand einer Vorschlagsliste kann der Benutzer während der Eingabedauer den passenden Hit auswählen und das gewünschte Ergebnis rasch erreichen.

Durch Anklicken ähnlicher Begriffe und benachbarter Stellen auf der rechten Seite der Website kann die Suche weiter eingeschränkt und damit fokussiert werden. Hintergrund ist die vielschichtige Technologie des Technologieführers im Umfeld der fehlertoleranten Suchmaschinen. "Mehr Durchsuchungen.

Wo kommen die Angaben zu den Rufnummern her?

Suchen Sie nach einer Information über unbekannte Zahlen und finden Sie heraus, ob es sich wirklich auszahlt, diese zu bekommen! Sie können nicht nur Daten über Zahlen eingeben, sondern auch Ihre bisherigen Ergebnisse mit Zahlen teilen und diese mit der Community teilen. Sie können auch Einzelheiten zu den Rufnummern finden - Ortsvorwahl, Ursprung und Statistik sind für jede bekannte Rufnummer verfügbar.

In unserer Statistik finden Sie nicht nur die neuesten Zahlen, sondern auch die bisher aktiveren und gefährlicheren ihrer Gattung und dank der Hotmap die Gebiete Österreichs, die am meisten von lästigen Anrufen geärgert werden. Wo kommen die Angaben zu den Rufnummern her? Alle haben die Gelegenheit, Zahlen zu kommentieren und in verschiedene Rubriken einzuteilen.

Um so mehr wir über Spam-Zahlen zusammen erfahren können, desto wirkungsvoller und leichter wird es sein, sich vor Telefonausbrüchen zu schützen.

Truecaller: iPhone App erkennt unerkannte Telefonnummern

Ich denke, wir alle haben uns diese Fragen schon einmal gestellt: True Caller sollte die Lösung sein. Das sollten Sie mit einer Anwendung feststellen können: Trueecaller (App Store-Link) versprechen die Identifikation von mehreren tausend unbekannten Telefonnummern. Arbeitet dieser Dienst aber wirklich und was muss ich nach dem Herunterladen der kostenfreien Anwendung berücksichtigen?

Grundsätzlich arbeitet Truecaller ganz einfach: Auf den Rechnern der nordischen Developer befindet sich eine große Datenbasis mit Telefonnummern und Vornamen. Wenn Sie nun eine Telefonnummer in den Truecaller Adresseintrag eingeben, wird diese überprüft, ob der betreffende Ansprechpartner bereits bekannt ist. Dies kann unglaublich praktikabel sein, denn Sie können rasch herausfinden, wer wann gecallt hat und ob sich ein Callback auswirkt.

Unglücklicherweise gibt es in Trueecaller einige Punkte, die wir auf jeden Fall angehen müssen. Ab sofort kann nach sieben Tagen der Truecaller für 1,99 EUR pro Kalendermonat angemeldet werden, oder Sie können die Anwendung durch Anzeigen aufschalten. Doch auch als Premium-User hat man auf dem Smartphone nicht die Möglichkeit, die z. B. unter Android von Trustcaller angeboten wird:

Aus technischen Gründen ist es der iOS-App nicht erlaubt, für eingehende Anrufe einen geeigneten Ansprechpartner zu suchen und auf dem Bildschirm anzuzeigen. Außerdem ist es auch sehr hilfreich, dass, wenn Sie den Zugang von TrueCaller zu Ihrem Adressbuch erlauben, es dahingehend untersucht werden kann, ob Sie Personen kennen, die Sie vielleicht kennen. Auf den ersten Blick ist nicht klar, was eigentlich mit den gesammelten Informationen passiert, aber die Bauherren versprachen, dass das Adressbuch nie online gestellt und veröffentlicht werden wird.

Letztendlich erhebt sich jedoch die berechtigte Sorge, ob man eine Anwendung wie Truecaller überhaupt braucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema