Telefon Knigge

Handy-Etikette

¿Wie kann ich das Telefon beantworten, wenn ich anrufe? Weißt du, welche Manieren am Telefon noch aktuell sind? Wenn Sie einen Anruf tätigen, können Sie unbeabsichtigt die Probleme der Person, mit der Sie sprechen, anziehen. Durch die Telefon-Etikette können Sie Fehler vermeiden.

Pronto, pronto - Mit der Telefon-Etikette können Sie Fatcakes vermeiden.

Warte, ich nehm nur einen Anruf auf der anderen Seite entgegen. Kam es Ihnen jemals vor, dass Sie von Ihrem Telefonpartner in die Warteposition gesetzt wurden? Das Signal ist klar: Der andere Anruf ist bedeutender. Bitte beachte daher diese Hinweise zum Themenbereich Telefon-Etikette. Durch freundliche Achtung werden Sie Ihre gesteckten Wünsche im beruflichen Alltag viel einfacher erfüllen können.

Während eines Telefonats werden wir in der Nähe der Gegenstelle in der Nähe in der Vergangenheit meist nicht gesehen. Die meisten Büroangestellten glauben, dass sie den Anruf benutzen können, um rasch etwas zu verzehren oder einen Nebenbericht zu deuten. Viele Menschen wissen nicht, dass die Person, mit der sie sprechen, sich immer dessen bewußt ist, wenn ihnen nicht die ganze Zeit die nötige Beachtung zuteil wird.

Bitte notieren Sie sich unsere Telefon-Etikette, damit Sie nach dem Telefonat gut in guter Erinnerung sind. Bereits die ersten paar Minuten bestimmen, wie die Person, mit der Sie sprechen, Sie bewerten wird. Wenn dein Name für das Gesprächsthema nicht von Bedeutung ist, lass ihn aus Zeit. Extra Tipp: Gibt es in Ihrem Unternehmen immer einen hohen Lärmpegel, so dass Sie nicht in aller Stille anrufen können?

Sie können Ihren Arbeitskollegen auch mit den Anrufen aufhalten. Der Lösungsansatz ist ein separater Telefonraum. Hier können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach Vereinbarung in aller Freiheit miteinander kommunizieren. Wer in einem Satz anruft, spart Zeit. Win-Win-Situation für alle Beteiligten - Mit dem #Telefon-Knigge können Sie relaxt und zielgerichtet mitgehen!

Bei langsamen Gesprächen ist die Verlockung groß, die Dokumente auf dem Tisch dazwischen zu ordnen oder auf andere Weise zu bearbeiten. Die Handys von heute sind so gut, dass man diese Störgeräusche hört. Über Anerkennung kann man nicht sprechen, wenn Ihr Ansprechpartner feststellt, dass Sie sich nicht auf das Thema Konversation ausrichten.

Ebenso grob ist es, einen Anruf kurz zu stoppen, um einen anderen Anruf entgegenzunehmen. Konzentriere dich immer auf eine bestimmte Aufforderung. Es kann schwierig für Sie sein, sich auf Ihr persönliches Gesprächsthema zu beschränken, da Ihr Arbeitsumfeld nicht gut ist. Haftnotizen auf dem Bildschirm oder zitternde Aktenberge auf dem Tisch stören Sie und lassen Sie leicht den Faden des Gesprächs verloren gehen.

Ich erzähle Ihnen in meinem Beitrag auf YouTube, wie Sie Ihren Arbeitsplatz permanent sauber halten können. Extra-Tipp: Bereite dich immer auf die wichtigsten Anrufe vor, indem du alle Dokumente auswählst. Es ist am besten, alle wesentlichen Daten wie z.B. die Telefonnummer immer vorzuhalten. Die transparenten Hüllen enthalten übersichtliche Telefonverzeichnisse, Substitutionsregeln oder Regeln für die Einreichung von Spielen. Veränderte Lautstärke oder ein halliger Nachhall stören Ihren Ansprechpartner.

Deshalb benutze ich das Kopfhörer lieber für Anrufe. Extra Tipp: Machen Sie sich Notizen, wenn Sie Telefonate führen. Ein Notizblock für das Telefon genügt. Sie finden hier Eingabefelder, in denen Sie den Rufnamen und die Rufnummer des Anrufers sowie das Tagesdatum eingeben können. Der Telefonanruf im Arbeitszimmer ist kein Ziel an sich, sondern meist mit einer Handlung verknüpft.

Dies signalisiert der anderen Partei, dass er oder sie für dich von Bedeutung ist. Bei häufigem Telefonieren ist es für Gewohnheiten leicht, sich einzuschleichen. Drücken Sie das Telefon oder den Hörer nicht zwischen Ihrem Köpfchen und Ihrer Schultern. Verlängern Sie das Telefonat nicht unnötigerweise, da auch Ihr Telefonpartner keine unbegrenzte Zeit hat. Stell eine Stundenglasscheibe neben das Telefon.

Lasse nicht zu, dass die Person, mit der du sprichst, dies bemerkt. Lasse niemanden lange auf einen Callback ausharren. Geben Sie die korrekte Zeit für den Anruf an. Fordern Sie einen vertrauenswürdigen Mitarbeiter auf, während eines Telefonats als stiller Hörer zu fungieren. Betrachtet der Kundin oder der Kundin Sie als einen freundlichen und verständnisvollen Ansprechpartner, wird er auch im Gespräch wesentlich sympathischer reagieren.

Vor allem E-Mails sind neben dem Telefon mehr ärgerlich als angenehm.

Mehr zum Thema