Telefon nr Finder

Tel. Nr. Finder

Nr. Ct/min, Zugang, Takt, Tarif, Bemerkung. Shop-Tipp: Fragen Sie während des Bestellvorgangs keine Rufnummer ab.

Die meisten Konsumenten werden ihre Rufnummer ohne weitere Rückfragen eingeben wollen. Weil sie sich zu Recht mit der Rufnummer erkundigen, was der Dealer will. Man vermutet umgehend, dass diese weitergeleitet werden und dass der Konsument dann von einigen zweifelhaften Gesprächspartnern schikaniert wird. Darüber hinaus sind sich viele Shop-Betreiber überhaupt nicht darüber im Klaren, dass sie mit diesem Pflichtgebiet gegen den Grundsatz der Vermeidung von Daten verstossen können und daher mit einer Geldstrafe rechnen können.

Beispielsweise ist die Erhebung und Übermittlung von Informationen zulässig, wenn sie für die Durchführung des Vertrages unbedingt notwendig ist. Doch was ist mit der oben genannten Rufnummer? Mitunter, aber in den seltensten Fällen, kann eine Rufnummer die Auftragsabwicklung aufwerten. In noch selteneren Fällen kann die Rufnummer auch für die Bearbeitung notwendig sein, z.B. wenn die Waren von einem Speditionsbetrieb angeliefert werden, so dass der Speditionsbetrieb die Zustellung mit dem Warenempfänger koordinieren kann.

Bei vielen Versanddienstleistern wird von den Kaufleuten verlangt, dass die Rufnummer deutlich auf dem Adressaufkleber des Paketes oder auf dem Paketaufkleber vermerkt ist. Wenn die Weiterleitung der Rufnummer an den Transporteur oder Lieferanten noch der Erfüllung des Vertrags dient und somit gesetzlich geregelt ist, ist der Aufdruck der Rufnummer auf dem Päckchen davon nicht betroffen.

Ist die Rufnummer des Käufers für alle auf dem Päckchen ersichtlich, darf die Rufnummer nicht an den Spediteur, sondern an einen nicht näher spezifizierten Personenkreis weitergeleitet werden, da die Mehrheit der Spediteure ihre Artikel oft ganz unkompliziert vor der Haustüre platziert. Somit entspricht der Abdruck der Zahl auf der Verpackung einer Veröffentlichung.

Oftmals behaupten sowohl Shop-Betreiber als auch Versandhändler, dass die Rufnummer unbedingt benötigt wird, damit der Lieferant im Falle von Störungen telefonisch erreichbar ist. Die Zustellerin hat überhaupt keine Zeit, die Empfänger danach anzurufen. Ebenso ist das Behauptung, dass der Shop-Betreiber den Verbraucher dann wegen eines Tippfehlers in der E-Mail-Adresse telefonisch erreichen kann, nicht besonders überzeugend.

Wie kann ich Ihnen versichern, dass die Rufnummer richtig ist? Bei dieser Verpackung wurde auch die Mobiltelefonnummer des aktuellen Empfängers angegeben. Durch die nutzlose Datenerfassung und -übertragung schikanierte der benachbarte Mensch die Nachbarin dann mit unanständigen Aufrufen. Verletzt der Gewerbetreibende die datenschutzrechtlichen Bestimmungen, kann er von den Datenschutzverantwortlichen mit einer Geldstrafe von bis zu 300.000 ? belegt werden.

Selbst wenn die Werkstattbetreiber nur die Spezifikationen des Versanddienstleisters einhalten dürfen, sind sie als zuständige Behörde für die Datenerfassung für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen bei der Übermittlung der von ihnen erfassten Informationen zuständig. Darüber hinaus kann ein solches Mussfeld kostenpflichtig sein. Viele Konsumenten unterbrechen Bestellvorgänge, wenn sie eine Rufnummer eingeben müssen, da ein Shop-Betreiber, der unnötigerweise Informationen sammelt, nicht sehr glaubwürdig zu sein scheint.

Erst wenn eine Rufnummer für die Vertragserfüllung unbedingt notwendig ist (z.B. bei Lieferung durch einen Spediteur), kann die verbindliche Abholung im Bestellvorgang und die Weiterleitung an den Transporteur gestattet werden. Ansonsten könnte auch die verbindliche Nummernangabe eine Verletzung der Datenschutzvorschriften sein. Der Betreffende muss in diesen Faellen seine ausdrueckliche Zustimmung zur Sammlung und gegebenenfalls Offenlegung der Rufnummer erteilen.

Auch interessant

Mehr zum Thema