Telefon Tricks

Handy-Tricks

Die Betrüger entwickeln ständig neue Tricks und Tricks. Das Telefonat wird aufgezeichnet und zusammengeschnitten. Charaktercodes, Testverfahren und Co.: Geheimtipps und Schlüsselkombinationen für Android

Benutzer, die sich auf die Software verlassen, können sich über eine Vielzahl von versteckten Funktionen freuen, die anderen Betriebssystemen wie Apple iPhone oder Windows Mobile entbehren. Im Nachfolgenden haben wir für Sie eine Vielzahl von Zeichenkürzeln und Hinweisen aufbereitet. Die meisten der nachfolgenden Tricks sind GSM-USSD-Codes (Unstructured Supplementary Service Data). Probieren Sie die Funktionalität ganz unkompliziert an Ihrem Telefon aus.

Wenn nichts geschieht, wirst du wissen, dass es nicht klappt. Unglücklicherweise klappen nicht alle Tricks auf allen Smart-Phones. Wenn Sie die Buchstaben in das Nummernfeld des Mobiltelefons eintragen, ist dies auch ohne SIM-Karte möglich. Falls bei der Codeeingabe nichts geschieht, ist Ihr Telefon nicht mit der entsprechenden Funkt. Falls der Auftrag nicht ausgeführt wird, z.B. beim Ein- oder Ausschalten der Anrufumleitung, müssen Sie dennoch von Zeit zu Zeit das Telefon-Symbol berühren, um den Auftrag zu erteilen.

Wenn auch dann nichts geschieht, kann die Verbindung mit Ihrem Telefon oder in Ihrem Netzwerk bedauerlicherweise nicht genutzt werden. Auf viele der Geheimtipps kann entweder über die Tastatur der Telefon-App oder über Abkürzungen auf den einzelnen Schlüsseln der Android-Smartphones zugegriffen werden. So können Sie beispielsweise über die Telefontastatur auf Test- und Kalibrierprogramme zugreifen, die in der Benutzeroberfläche nicht verfügbar sind.

Diese sind nützlich im Falle von Mängeln oder wenn Sie ein benutztes Telefon zukaufen. Mit diesen Angaben können Sie auf einen Blick alle wesentlichen Angaben machen und erkennen, ob das Telefon noch in Betrieb ist. Benutzer, die sich auf die Software verlassen, können zahlreiche versteckte Funktionen nutzen, die anderen Betriebssystemen wie Apple iPhone oder Windows Mobile entbehren.

Im Folgenden haben wir für Sie eine Vielzahl von Zeichenkürzeln und Hinweisen aufbereitet. Wenn Sie die Nummern der IMEI angezeigt bekommen möchten, tragen Sie die Buchstaben *#06# in die Telefontastatur ein. Wenn Sie auf Ihrem Handy die Datensicherung von Bildern in der Wolke eingeschaltet haben, ist die Nummern der IMEI bei Verlust oder Diebstahl Ihres Geräts immer zur Stelle.

Dieser String arbeitet über Smartphones und Netzwerke hinweg. Wenn Sie Ihre Rufnummer bei einem Telefonat nicht weitergeben möchten, können Sie diese mit den Buchstaben #31# deaktiveren. Tragen Sie dazu die Zeichenkette unmittelbar vor der Rufnummer ein. Deine Rufnummer wird bei diesem Telefonat nicht übermittelt. Für alle weiteren Anrufe wird die Rufnummer natürlich erneut übermittelt. Haben Sie die Rufnummernvermittlung an Ihrem Telefon grundsätzlich ausgeschaltet und möchten sie für einen einzigen Ruf einschalten, können Sie die Zeichenkette *31# benutzen.

Bei Verwendung eines Prepaid-Handys können Sie das Kreditguthaben in vielen Models und Android-Versionen durch Eingeben von *100# überprüfen. Außerdem müssen Sie den Aufruf dieser Zeichenkette beginnen, um Informationen zu empfangen. Wenn die Zeichenkette bei Ihnen nicht passt, benutzen Sie *101#. Der schnellste Weg, Ihre Postfachnummer zu finden, ist, die 1. Maustaste im Menü des Telefons zu drücken.

Sie können im Telekom-Netz eine eigene Rufnummer mit der Vorwahl *135# auslesen. Sie können mit *130# einblenden, ob Sie sich im Home-Bereich des Telefonsystems aufhalten; den Zustand können Sie mit *130*0# einblenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema