Telefonakquise Terminvereinbarung

Telephonische Akquisition Termine

Wenn Sie einen Termin telefonisch vereinbaren, müssen Sie mit zahlreichen Problemen rechnen. Finden Sie rasch weitere Kundentermine im Verkauf. In diesem Artikel befassen wir uns mit der Telefonakquisition, d.h. der Terminvereinbarung per Telefon.

Jeder, der im Verkauf tätig ist, ob im Außen- oder im Televerkauf, kann neue Terminvereinbarungen nicht vermeiden. Im Grunde kann man behaupten, dass jemand, der mehr Termin hat, auch mehr und mehr Deals und Umsätze erzeugen kann. Diese sind zwar immer noch eng mit dem Verkauf verbunden, aber wer viele Terminvereinbarungen hat, kann auch viele Kaufgespräche durchführen.

Der erste Telefonkontakt ist für die meisten Vertriebsmitarbeiter der erste Kontakt mit einem künftigen Interessenten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit dem klassischen Adressbuch arbeiten, Anrufe zu bestimmten Telefonlisten tätigen oder ein Callcenter die Planung durchführt. Obwohl fast immer ein Handy in der NÃ??he ist und die Vorbereitungen fÃ?r eine erfolgreiche Telefonakquise in der Regel nur einmal getroffen werden mÃ?ssen, haben sehr viele VerkÃ?ufer ein groÃ?es MÃ??he, eine groÃ?e Zahl von GesprÃ?

Vor einiger Zeit habe ich mich auch an einem Tag mindestens 2 mal pro Kalenderwoche angerufen und Terminvereinbarungen für mich getroffen. Natürlich ohne die Telefonakquisition zu mögen, aber am Ende des Arbeitstages hatte ich immer etwa 6 - 8 Verabredungen mit etwa 60 Einwahlversuchen und konnte sehr locker in die nÃ??chste Kalenderwoche einsteigen.

Im Folgenden möchte ich kurz auf meine Telefonie einführen und bin mir gewiss, dass es gerade für Berufswechsler einige nützliche Hinweise geben wird. Telefonakquisition - Wer ist mein Wunschkunde? Was mit der telefonischen Akquisition anfängt, sollte im Vorfeld deutlich über seiner Zielpublikum sein. Welche ist die wichtigste Zielperson für mein Projekt?

Welche sind die Hauptkunden für mein Projekt und wer könnte mein Projekt vielleicht noch nutzen, wird aber derzeit überhaupt nicht angesprochen? Gehen Sie daher von einer ausführlichen Auflistung für Ihre Telefonakquisition aus. Wenn Sie eine Branchenliste für Ihre telefonische Akquisition haben, suchen Sie nach passenden Firmen.

Definieren Sie dazu vorab eine Ortschaft und einen Aktionsradius und speichern Sie alle Angaben in eine große (vorzugsweise Excel-) Kalkulationstabelle, mit der Sie später die Telefonerfassung nutzen können. Firmenadressen finden Sie entweder im Telefonverzeichnis, in den Yellow Pages, in Yellow Pages (auch online) oder durch direktes Suchen im Netz unter Industrie + Ort oder Industrie + Stadtteil.

Nachdem Sie eine ausführliche Auflistung zusammengestellt haben, können Sie mit der Gestaltung eines Handbuchs für die Telefonakquise anfangen. Schreiben Sie daher zunächst die wesentlichen Gründe für Ihr Projekt auf und legen Sie sie in ein für einen Telefonanruf geeignetes Zielformat fest. Denn niemand will alle Vorzüge gleich am Handy erfahren, aber man muss die andere Person nur mit ein paar Eckpunkten auf einen Gesprächstermin mit Ihnen "heiß" machen.

Falls du mir in der nächsten Wochenwoche dienstags um 16:00 oder 18:00 Uhr eine halbstündige Zeit zur Verfügung hast und eine heiße Kaffeetasse, möchte ich dir das gerne vorstellen. Wie oft man auf diese Art und Weisheit bekommt, glaubt man gar nicht, zum Teil auch ohne Abfrage eines Termins. Jetzt werden Sie abgefragt, wie viel Sie einen Gesprächstermin vorab qualifizieren mochten.

Meiner Meinung nach ging und geht man lieber zu einem Terminkalender, der etwas weniger weiß ist als zu einem, zu dem man alles erzählt hat. Das hat zum einen zwei Ursachen, der potenzielle Käufer merkt, dass er dich / das Angebot nicht braucht (und das kann er nur wissen, wenn du da warst) oder er spricht mit Klaus von daneben, der bereits gute Erlebnisse damit hat und sagt dann den Gesprächstermin ab.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Weg zu einem Gespräch zu suchen, mit Einwänden umzugehen oder zum Entscheidungsträger zu gelangen, kann ich Ihnen die folgenden Lehrbücher empfehlen: Wenn Sie wirklich lange und erfolgreiche Gespräche führen wollen und müssen, sollten Sie ein festes Verfahren für die Telefonakquisition definieren. Früher habe ich für die Telefonakquisition immer zwei Tage in der Woch geplant, an denen keine Terminvereinbarungen getroffen wurden.

Auf diese Weise kannst du dich wirklich an das Telephonieren gewöhnen und hast immer eine ähnliche Zeit. Bereits nach 3 -4 Schwangerschaftswochen war es für mich ganz natürlich, mich am Dienstagvormittag um 09:00 Uhr hinsetzen und einen Telefonanruf zu tätigen. Besonders bedeutsam ist es, nach wirklich schlimmen Anrufen kurz vom Sitz zu stehen, etwas Lästiges zu tun (einen Kaffe zubereiten, etwas Kleines essen) und erst dann weiterzutelefonieren.

Denn wer auf der anderen Seite steht, der bekommt die unangenehme Stimmung in der Regel gleich mit. Unterschiedlich nach besonders gut geführten Anrufen. Wenn ein sehr gutes GesprÃ?ch kurz vor dem Ende oder kurz vor der Mittagessenspause stattfindet, fahren Sie fort! Eine gute Laune macht immer gute Absprachen. Telefonakquisition - Machen Sie es mit! Größtes Hindernis bei der Telefonakquisition ist das innerliche Huckepack, das einen nicht anfangen läßt, weil man möglicherweise die Reaktionen des Ansprechpartners fürchtet.

Der Ratschlag: Fang an, denk an nichts, nimm den Hörer ab und ruf an. Nach dem Start funktioniert es in der Regel viel leichter. Ich wünsche Ihnen viel Glück mit Ihrer jetzt 2x wöchentlich durchgeführten Telefonakquisition. Weiterführende spannende Infos zur telefonischen Akquisition finden Sie hier:

Auch interessant

Mehr zum Thema