Telefonanlage

Fernsprechanlage

Telefonsystem - Die ideale Telefonanlage - Jetzt anmelden Das Telefonsystem der neusten Technologie erfordert weder eine eigene Hard- und Software noch kostspielige Wartungsverträge. Welche Voraussetzungen muss eine Telefonanlage erfüllen? Ein Telefonsystem, eine Telefonanlage oder eine Teilnehmervermittlung (TVA) ist das Herz der Firmenkommunikation. Bei der zentralen Vermittlung werden sämtliche Datenendgeräte - wie z. B.

Telefone, Faxe und Sprachnachrichten - miteinander sowie mit einer oder mehreren Linien des allgemeinen Fernsprechnetzes verbunden.

Sie benötigen keine dezentrale Infrastruktur und basieren auf dem offenem SIP-Standard. Der Hauptvorteil liegt auf der Hand: Eine große Anzahl von Telefone und Telefonie-Apps, die auch außerhalb des Arbeitsplatzes genutzt werden können. Für viele Firmen ist die tiefe Vernetzung von mobilen Diensten heute ein großer Zusatznutzen. Telefonsystem ISDNA - Was sind die Vorzüge gegenüber einer ISDN-Telefonanlage?

Sie suchen eine Telefonanlage? Finde die passende Telefonanlage für dein Geschäft.

Telefonanlage online: Das sind die Vor- und Nachteile des Systems.

Nach dem Ausschalten von ISDNAnschlüssen ist eine Online-Telefonanlage aus der Wolke eine der günstigsten Möglichkeiten. Aber es gibt neben den zugegebenermaßen vielen weiteren Nachteilen auch einige weitere Vorteile dieser Telefonanlage. Einer der am meisten erwähnten Vorteile einer Telefonanlage aus der Wolke sind die möglichen Kosteneinsparungen. Die Grundidee ist, dass die anlagenintensiven Komponenten einer konventionellen Telefonanlage, wie die Investitionen in Hardwaren und die Wartungs- und Instandhaltungskosten, durch die Bereitstellung der Online-Telefonanlage in der Wolke eliminiert werden.

Darüber hinaus werden VoIP-Telefonanschlüsse nach wie vor als billiger angesehen als herkömmliche Festnetzanschlüsse, vor allem bei Betrachtung aus dem Ausland. Zusätzliche Einsparungen können durch den Verzicht auf das Telefonieren und den Einsatz von Computerprogrammen in Gestalt eines Smartphones erzielt werden. Das erspart Ihnen die Investitionen in das Telefon. Zu den weiteren Pluspunkten einer gehosteten PBX, wie die Online-PBX auch bezeichnet wird, gehören weniger Arbeitsaufwand und mehr Raum.

Auch die nahezu unbegrenzte FlexibilitÃ?t wird oft als Kernmerkmal einer solchen Telefonanlage erachtet. Dabei wird neben der FlexibilitÃ?t, alle notwendigen Anpassungen in einem Webinterface, auf das Ã?ber den herkömmlichen Browser mit einem Tastendruck zugegriffen werden kann (ohne kostspielige Erweiterungen und FunktionÃ?nderungen durch einen Systemtechniker), in der Regel auch der Nachteil genannt, dass man am Ende des nÃ?chsten Erfassungsmonats Telefonnummern und Funktionen â? " auch nach Belieben â?" ein- oder ausschalten kann.

Eine standortunabhängige Einsatzmöglichkeit trug zu weiterer Flexibilisierung bei: Du kannst eine Telefonnummer auf mehreren Telefonen oder über Smart-phone-Anwendungen nutzen. Die Sicherheit von VoIP-Telefonanlagen ist zumindest so hoch wie bei konventionellen Telefonsystemen. Permanente Funktionsaktualisierungen bieten Ihnen nacheinander zusätzliche Funktionalitäten, für die Sie für eine konventionelle Telefonanlage viel Geld benötigen würden, wenn diese spezielle Funktionalität überhaupt auf eine ISDN-Telefonanlage abbildbar wäre.

Wer auf stetige Weiterentwicklungen und immer wieder neue Funktionalitäten achtet, wird von einer Online-Telefonanlage begeistert sein. Die folgenden Aspekte können unter den Benachteiligungen einer Cloud-basierten Telefonanlage zusammengefasst werden: Für die Benutzung einer Online-Telefonanlage aus der Wolke sollte eine bestimmte Übertragungsbandbreite zur Verfügung stehen, um eine gute Tonqualität zu garantieren und Anrufunterbrechungen zu vermeiden.

Für den Upload und Download wird eine Übertragungsbandbreite von 100 kBit/s pro Telefonat geschätzt. Abhängig von der Anzahl der gleichzeitigen Anrufe muss diese erforderliche Bandweite addiert werden. Dies bedeutet, dass je grösser das Unternehmen (in Bezug auf die Anzahl der Anrufe der Mitarbeiter), umso mehr Bandbreiten benötigt werden. Dabei ist auch die gleichzeitige Inanspruchnahme anderer Internetdienste wie das Navigieren im Internet, die Verwendung von browserbasierten Anwendungen, das Senden und Empfangen von E-Mails, etc. nicht zu unterlassen.

Auf dem Land, wo die zur Verfügung stehende Internet-Bandbreite sehr gering ist, ist die Verwendung einer Cloud-basierten Telefonanlage möglicherweise keine gute Wahl. Die Anmeldung erfolgt bei Online-Telefonanlagen in der Regel auch direkt und unabhängig. Besonders vorteilhafte Offerten offerieren diese günstigen Tarife, da die Einrichtung der Telefonanlage vom Auftraggeber selbst vorgenommen wird.

Wenn dies so unkompliziert wie möglich gestaltet wird, sorgen sich einige Anwender immer noch darum, dass sie die Einstellmöglichkeiten nicht richtig einstellen können. Somit kann die Online-Konfiguration - auch wenn sie zur Flexibilisierung beiträgt - eine Herausforderung sein und auch als Benachteiligung wahrgenommen werden. Ein Telefonat ist nicht mehr möglich. Bei der Verwendung von Türöffnern, Brandmeldern, Alarmsystemen, EC-Terminals usw. müssen bei der Verwendung von Voice-over-IP besondere Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden.

Sie haben gesehen, dass es neben den enormen Unterschieden einer internetgestützten Telefonanlage einige wichtige Aspekte gibt. Im Wesentlichen bietet die Umrüstung auf All IP und die Verwendung von Online-Telefonanlagen viele Vorzüge und Einsatzmöglichkeiten für jedes Benutzerformular.

Mehr zum Thema