Telefonanlage Einrichten

Einrichten der Telefonanlage

Zeitgemäße Telefonanlagen für den privaten Bereich oder Ihr Büro? Egal ob Telefonanlage VoIP, Telefonanlage, Telefonanlage, Telefonanlage eingerichtet. Ihre Telefonanlage wird von uns eingerichtet. Lassen Sie Ihre Telefonanlage jetzt in Hamburg einrichten.

Aufbau einer ISDN-Telefonanlage - so funktioniert es

Sie können eine ISDN-Telefonanlage ganz unkompliziert selbst einrichten. Enthalten sind alle erforderlichen Verbindungen, Leitungen und Adapter? Wenden Sie sich an Ihren Provider, wenn dies nicht der Fall ist. Entfernen Sie nun die NTBA-Box und schließen Sie sie an den Telefonanschluß an. Das entsprechende Verbindungskabel in den Telefonanschluß und dann von oben in die NTBA-Box einstecken.

Dann die NTBA-Box mit dem beiliegenden Stromkabel anschließen und in die Wandsteckdose stecken. Nun können Sie das Handy mit der NTBA-Box zuweisen. Verwenden Sie das Ihnen vom Betreiber oder Telefonhersteller zur Verfuegung gestellte Anschlusskabel. Weil diese Vorgehensweise je nach System variiert, können Sie das Benutzerhandbuch Ihres Mobiltelefons beachten.

Darüber hinaus müssen Sie bei einigen Router verschiedene Einstellmöglichkeiten haben, die Sie auch im entsprechenden Manual nachlesen können.

Einrichten von Telefonnummern in der FRITZ!box

Die Verbindung für ISDN-Geräte ("FON S0") der FRITZ!-Box ist für ISDN-Geräte ausgelegt, die für den Einsatz mit ISDN-Mehrgeräteanschlüssen ausgelegt sind. Box wie hier dargestellt einrichten, können Sie auch eine ISDN-Telefonanlage am Anschluß "FON S0" nutzen, die für den Einsatz am Systemanschluß ausgelegt ist. Sie können dann alle in der FRITZ! Box konfigurierten Telefonnummern an der Telefonanlage nutzen, z.B. alle Nebenstellen einer SIP-Systemverbindung, die mit Root-Nummer und Nebenstellenblock (SIP-DDI analog zum ISDN-Systemanschluss) arbeit.

Anmerkung: Alle Funktions- und Einstellanweisungen in diesem Handbuch gelten für das jeweils aktuelles FRITZ!-Betriebssystem der FRITZ! Box. Schließen Sie die Telefonanlage an den ISDN-Geräteanschluss ("FON S0") der FRITZ! Box an. Achtung: In der Funktionsweise "Systemverbindung" können Sie am Anschluß "FON S0" der FRITZ!-Box nur einen ISDN-Anschluss betreiben. Schließen Sie daher kein anderes Endgerät an den Stecker "FON S0" an.

Wenn die FRITZ! Box neu gestartet wird, wird festgestellt, dass der FON S0-Anschluss an eine Telefonanlage angeschlossen ist, die für den Einsatz am Systemanschluss ausgelegt ist. Box schaltet die FRITZ!-Box die Verbindung "FON S0" nach einem Restart selbstständig in die Funktionsweise "Anlagenanschluss": Auf " Systeme " in der FRITZ! Box anklicken.

Auf " Telefonieren " in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box tippen. Auf " Telefonanlagen " im Menüpunkt " Telephonie " klicken. Drücken Sie die Taste "Neues Laufwerk einrichten". Schalten Sie die Funktion "ISDN PBX" ein, drücken Sie auf "Weiter" und befolgen Sie die Hinweise des Zauberers. Sie können nun den Telefonanlagen Ihrer Telefonanlage alle Telefonnummern zuordnen, die Sie in der Box FRITZ! konfiguriert haben:

Wollen Sie eine Durchwahl über eine Internet-Telefonnummer anrufen, geben Sie die Telefonnummer auf dieser Durchwahl genauso ein, wie sie in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box unter "Telefonie > Eigene Nummern" erscheint. Sie können auch alle Nebenstellennummern eines SIP-Systemanschlusses auf den Durchwahlen Ihrer Telefonanlage nutzen, auch wenn Sie die Nebenstellennummern nicht in das Feld FRITZ! eingegeben haben (siehe Kapitel Einrichten des SIP-Systemanschlusses).

In der FRITZ! Box gibt es eine Vielzahl von Energiesparmechanismen, darunter einige ISDN-Geräte, die diese Funktionalität nicht unterstützen. Daher sollte diese Option im Feld FRITZ! deaktiviert werden, wenn es Schwierigkeiten beim Aufbau einer Verbindung auf ISDN-Geräten gibt: Stellen Sie das Gerät so ein, dass es Tastenfeldfolgen sendet (Zeichen- und Zahlenfolgen wie *121#) und wählen Sie spezielle Zeichen wie * und# aus.

Bei vielen Telefonsystemen konfigurieren Sie die Funktionen über das Menu "Betrieb an Telefonsystemen > Wahlmöglichkeiten > Wählen * und #". Gib am Handy #966*1* ein und drücke die Anruftaste (Hörer abheben). Anmerkung: Die Funktionalität kann mit #966*0* wieder aktiviert werden.

Mehr zum Thema