Telefonanlage Fritzbox

Fernsprechanlage Fritzbox

Sie verwalten die Nummern, verbinden Telefoniegeräte und folgen definierten Regeln. Für die Zuordnung der eingehenden Datenpakete ist die Fritzbox zuständig. Helfen Sie FRITZ!Box 7490 - Verbinden Sie die ISDN-Telefonanlage für Systemanschlüsse.

Eine ISDN-Telefonanlage für Systemanschlüsse können Sie am FON S0-Anschluss der FRITZ!box bedienen. An der FRITZ! Box können Sie eine Telefonanlage für ISDN-Systemanschlüsse bereitstellen. Die Verbindung für ISDN-Endgeräte (FON S0) der FRITZ!-Box wurde für Telefon apparate und andere Endgeräte konzipiert, die für den ISDN-Mehrgeräteanschluss in Frage kommen. Wird eine Telefonanlage für Systemanschlüsse an den Anschluß "FON S0" angeschlossen, kann kein anderes ISDN-Gerät an die FRITZ! Box angeschlossen werden.

Ihre Internet-Telefonnummern werden in der Benutzungsoberfläche unter "Telefonie/Eigene Nummern" konfiguriert. Verbinden Sie die Telefonanlage mit uns und führen Sie einen Neustart der FRITZ! Box durch. Die Verbindung "FON S0" wird in die Funktionsweise "Anlagenanschluss" geschaltet. Verbinden Sie die Telefonanlage mit dem Anschluß "FON S0". Klicken Sie in der Bedienoberfläche auf "System/ Backup/ Neustart".

Auf " Neustart " tippen. In der Bedienoberfläche der FRITZ! Box den Menüpunkt "Telefonie / Telefoniegeräte" auswählen. Schalten Sie die Einstellung "ISDN PBX" ein. Nach der Einrichtung der Telefonanlage in der Box FRITZ! können Sie den Teilnehmern der Telefonanlage Telefonnummern zuordnen. Bitte beachte: Gib in der Telefonanlage nur Telefonnummern ein, die im Feld FRITZ! eingegeben sind.

Ausnahmen: Nebenstellennummern einer SIP-Systemanbindung müssen nicht in das Feld FRITZ! eingegeben werden. Geben Sie die Internet-Telefonnummern in der Telefonanlage genauso ein, wie sie in der Bedienoberfläche der FRITZ! Box unter "Telefonie / Eigene Telefonnummern" erscheinen. Sollte die Telefonanlage Probleme beim Aufbau einer Verbindung haben, können Sie den Stromsparmodus der FRITZ! Box aufheben.

In der Energiesparfunktion ist unter anderem am Ausgang "FON S0" eine Energiesparfunktion inaktiv. Manche ISDN-Geräte arbeiten damit nicht richtig. Mit der FRITZ! Box ist ein eigenes Handy verbunden, mit dem Sie * und# anwählen und Tastenfolgen (Zeichen- und Zahlenfolgen wie *121#) versenden können. Bei vielen Telefonsystemen konfigurieren Sie die Funktionen über das Menu "Betrieb an Telefonsystemen > Wahlmöglichkeiten > Anwählen * und #".

Bei Nr. 966*0* können Sie den Stromsparmodus wieder einleiten.

Mehr zum Thema