Telefonanlage für 4 Teilnehmer

Fernsprechanlage für 4 Teilnehmer

1 x LAN (RJ-45), 1 x USB - VoIP Kanäle: 4 - Teilnehmerzahl: 30 - Besonderheiten: Abgesehen von 20 Systemteilnehmern ist nichts dabei? Der Mitel 100 erfüllt die Anforderungen sowohl kleinerer Installationen als auch größerer Erweiterungen mit 200 Teilnehmern und 4 bis 48 physikalischen UPN-Ports. Nachfolgend ein kleiner Auszug aus der aktuellen Modellreihe mit ISDN-Telefonanlagen von 4 bis 80 Teilnehmern. Welche Bandbreite benötigt ein VoIP-Anruf?

MiVoice 100 Mitel Telefonanlage MiVoice 100

Das Mitel100 für das All-IP-Netzwerk, das Netzwerk mit SIP-Trunk als Standardzugang, ergänzt die bewährte OpenCom 100-Familie. Es ist für alle Kunden, die für ihren Zugang zum öffentlichen Netzwerk ausschließlich auf IP angewiesen sind und neben den IP-Teilnehmern noch analoge oder digitale Anschlüsse benötigen. Das Herzstück des Beiel 100 ist 100% IP-basiert.

Damit ist es ideal für den Einsatz in VoIP-Netzen mit IP-Systemtelefonen, SIP-Telefonen und IDSL. Die Umstellung auf die traditionelle TDM-Technologie übernimmt ein integriertes Media-Gateway und bietet Zugang zu analogen Telefonen, UPN-Systemtelefonen und UPN-DECT-Basisstationen. Dabei erfüllt der Beiel 100 sowohl die Anforderungen kleinerer Installationen als auch größerer Installationen mit 200 Teilnehmern und 4 bis 48 physikalischen UPN-Ports.

IP-Telefonsysteme - je mehr Teilnehmer, umso mehr Verbindungen.

VoIP-Telefonsysteme werden von Einzelpersonen oder Firmen in voll funktionsfähiger Ausführung gefordert. Was ist zu beachten, für wen ist welches Model geeignet? Mit der zunehmenden Konvertierung in internetbasierte Anwendungen sind auch die Telefonsysteme nicht vorbeigekommen. VoIP-Telefonsysteme eröffnen neue, zukunftsweisende Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Auslegungen. Bereits vor dem Erwerb muss daher überlegt werden, was das Spezialprodukt aus dem Umfeld der VoIP-Telefonanlagen leisten kann:

Brauchen Sie nur Analogverbindungen für die Telefonie oder das Netz oder wollen Sie auch einen WLAN-Router in das Netz einbinden? Wieviele Verbindungen werden benötigt bzw. wie rasch ist die Anbindung dieser Verbindungen? Zunächst einmal sollte eine Telefonanlage über Telefonanschlüsse verfügen. Mit jedem VoIP-Telefonanlagenprodukt wird diese Grundanforderung abgedeckt.

Einige Systeme haben einen eingebauten WLAN-Router, andere Systeme haben eine große Anzahl von Analoganschlüssen, sei es für Telefon oder PC. Die Suche nach dem richtigen Messgerät scheint daher problematisch. Zuerst müssen Sie festlegen, wie viele Nummern und Analogverbindungen Sie haben. Je nach Vorrichtung kann die Anzahl der Teilnehmer, die eine VoIP-Telefonanlage verwenden kann, bis zu 100 Teilnehmer betragen.

Welche VoIP-Telefonanlage die passende ist, zeigen die zusätzlichen Funktionalitäten eines Gerätes. Außerdem müssen Sie eventuell keine separaten Vorrichtungen kaufen, wenn Sie bereits über entsprechende Funktionalitäten im Vorrichtungen verfügen. Entscheidend für die Auswahl ist auch die Geschwindigkeit der Anbindung von Telefonsystemen über die Zeit. Je nach Vorrichtung ist die Übertragungsgeschwindigkeit unterschiedlich.

Schließlich, was nutzen die meisten Verbindungen ohne Schnellverbindung? Die mBits/s sollten daher ebenso gut überlegt sein, damit dem reibungslosen Umgang mit den VoIP-Telefonanlagen nichts im Weg steht.

Auch interessant

Mehr zum Thema