Telefonanlage mit 3 Nebenstellen

Fernsprechanlage mit 3 Nebenstellen

Damit können Sie die Telefonanlage auch später noch erweitern und maximal 6 Mobilteile anmelden. Die Telefonanlage Auerswald COMpact 2204 USB, ISDN-TK. Ausstattungsmerkmale: 396x390x100m - Gewicht: 1,90kg - Ausstattung: 3 Modulsteckplätze. Die zweite Zieladresse kann eine Nebenstelle oder eine externe Nummer eines eingehenden Anrufs zu einer Nebenstelle sein.

Es wird eine ISDN-Telefonanlage mit 6 Analog-Durchwahlen angeboten.

Es wird eine ISDN-Telefonanlage mit 6 Analog-Durchwahlen angeboten. Wir bieten einen historischen Telefonanschluss an. Zwei ältere Telefonapparate als Nebenstellenanlage für Dekorationsaufgaben Für Sammler und Verliebte am.... Gebrauchte Handys zu kaufen. Schnurlose Telefonbasis und Handhörer DECT mit Durchwahl, funktional, ohne Batterien, wegen..... Tk-System mit 6 Erweiterungen z.B. für Fritz!Box 7390/7490 über den internen S0-Anschluss.

Verkaufen Sie 2 funktionsfähige Mobiltelefone von Chibo mit Feststation und Durchwahl, Mobiltelefone sind..... Seniorenhandy mit großen Schlüsseln und Handy-Durchwahl zu liefern. Interessantes Nebenstellentelefon für Liebhaber unbekanntes Verbindungskabel ohne Steckverbinder,..... Bieten Sie ein gebrauchtes, gewartetes Pansasonic DECT-Telefonsystem an. Bieten Sie ein gut gewartetes Medion-Telefon mit Anschluss und Begleithand. Typ tel 1/8 fax clip telefonanlage für 1 externe Leitung und bis zu 8 Nebenstellen.

Hier biete ich ein funktionsfähiges Erweiterungsmodul für die Verlängerung auf eine fünfte und sechste...... an. 2 Nebenstellen zur Nebenstelle von erweiterbaren Telefonen (GAP) mit Ladegefäßen und....

Betrieb von Fernsprechanlagen - Georg-August-Universität Göttingen

2 Die (dreiseitige) Konferenz ist eine Betriebsart, die es einem Erweiterungsbenutzer erlaubt, ein Telefonat mit zwei anderen Teilnehmern zu führen. Bei der Konferenz handelt es sich um eine Konferenz. Dabei kann es sich um eine Durchwahl oder eine fremde Nummer (externer Partner) handeln. Die Initiatorin oder der Initiator betätigt die Anfragetaste, gibt den Rufton aus und ruft die Vorwahl für die Dreierkonferenz *2 und die Nummer des zweiten Zielpartners.

Die zweite Zieladresse kann eine Durchwahl oder eine fremde Telefonnummer sein. Wenn einer der beiden Gesprächspartner auflegt, wird die Dreier-Konferenz abgebaut, aber die Nebenstellenanlage baut zugleich eine ganz normalen Sprachverbindung zwischen den beiden übrigen Gesprächspartnern auf, die wie ein normaler Anruf aufbereitet wird. Falls Sie eine Tagung mit mehr als 3 Personen einrichten wollen, verwenden Sie für die Telefonkonferenz einen von uns beauftragten Dienstleister, den Sie unter dem folgenden Verweis auswählen können.

Externer Link - Überblick über die Anbieter von Telefonkonferenzen. 3 Bei einem Anruf bei einem besetzten Gesprächspartner kann der Nutzer die automatische Rückruffunktion durch Anwahl der Kennzahl *3 auslösen. Wenn die Anfrage an die TK-Anlage angenommen wird, wird ein Bestätigungston ausgegeben. Der Initiator kann einen aktivierten automatischen Callback durch Anwahl der Kennzahl #3 an seinem Handy löschen.

5 Mit dieser Option wird die Anrufumleitung aktiviert und die Zielrufnummer der Anrufumleitung definiert. Bei der eigenen Rufnummer wählen die Teilnehmer die Kennziffer *5 und anschließend die Zielrufnummer (z.B. *5 1234). Wenn die Zielrufnummer der Anrufumleitung angenommen wird, wird dem Durchwahlen Teilnehmer ein Bestätigungston ausgegeben. Anrufe an die Durchwahl werden an die Zielrufnummer der Anrufumleitung weitergeleitet.

Bei der variablen Anrufumleitung wird die Anrufumleitung abgebrochen, indem der Nutzer die Schlüsselzahl #5 auf seiner eigenen Durchwahl wähl. Seitenanfang Sprachbox: Einstellung für eine neue Sprachbox: Nach der Zuordnung einer Sprachbox müssen Sie noch einige Änderungen vorgenommen werden. Markieren Sie dazu die Sprachbox. Deine Sprachbox ist nun vollständig konfiguriert. Aktiviere deine Sprachbox:

Um Ihre Sprachbox zu deaktivieren, richten Sie Ihr Handy ganz unkompliziert auf die Sprachbox um. Du hast eine Nachricht: Die Sprachbox informiert dich, wenn sie Nachrichten für dich aufgenommen hat. In der Regel ist diese Funktionalität bereits auf der blauen Funktionstaste am unteren linken Rand des Telefons einprogrammiert. Du wählst die Sprachbox mit der Telefonnummer 91510 oder 91520.

Nach dem Abhören aller Nachrichten leuchtet die grüne LED an Ihrem Handy auf. Falls Sie ein konfiguriertes Passwort nicht mehr wissen, ist es nicht möglich, Nachrichten auf der Sprachbox zu mithören. Aus Sicherheitsgründen ist es zwingend erforderlich, der Sprachbox bei der Fernauffrage Ihrer Sprachbox ein Passwort mitzuteilen.

Der Zugang zur Sprachbox wird dadurch für Dritte dauerhaft erschwert. Die Sprachbox ist für Dritte nicht zugänglich. Sie können auch über die Fernbedienung Ihrer Sprachbox ein Passwort festlegen oder nachträglich festlegen. Zur Abfrage Ihrer Sprachbox drücken Sie die 0, dann folgt Ihre Sprachboxnummer. Sie geben 0 und die Sprachboxnummer (Sprachboxnummer = eigene Telefonnummer; z.B.: 0xxxxxx) ein.

Mitarbeitende mit einer eigenen Durchwahl der TK-Anlage (0551/39-0) und einer bestehenden D1-Nummer (0171-123456) können wie folgt kontaktiert werden. Vom Mobiltelefon zum Handy: Sie wählen die vier ganz unkompliziert von Ihrem Symbian. oder einer fünfstelligen Telefonnummer und ruft den anderen Teilnehmer auf dem Mobiltelefon an, oder Sie wählen die TD-1-Handynummer. Von der Mobiltelefonie bis zum UNI-Netz: Vom Mobiltelefon aus können Sie die Festnetznummer der Hochschule unter der gewohnten Telefonnummer, z.B. 39-4711, wählen.

Von UNI-Netzwerk bis Handy: Vom Uni-Netzwerk aus können Sie ein Mobiltelefon mit *39 z.B. *391234 oder der TD1-Nummer z.B. 0171123456 erreichen, dies ist nur mit einem für den Fernzugriff autorisierten Gerät möglich. Universitätsmitarbeiter, die eine eigene Telefonnummer der Telefonanlage haben, registrieren diese unter der Telefonnummer 4016 oder 9000, so dass die Telefonnummer in die Mobilfunkliste eingetragen werden kann.

Wenn mehrere Personen nur eine Telefonnummer der Telefonanlage haben, werden diese Nummern auch in die Mobilfunkliste aufgenommen, z.B. 4711/1, 4711/2 etc. Privatanrufe Sollen private Anrufe über ein Mobiltelefon getätigt werden, muss ein privater Vertrag mit T-Mobil abgeschlossen werden. Anmeldungen für T-Mobil und weitere Informationen sind bei GM330 Communications unter 24009 erhältlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema