Telefonanlagen Voip Vergleich

Vergleich von Voip-Telefonsystemen

Berater-Codec für Ihre VoIP-Telefonanlage: Welcher Codec ist der beste und welcher der richtige? Virtuelles Telefonsystem im Vergleich VoIP-PBX-Systeme, die im Datenzentrum eines Dienstanbieters laufen, werden als "virtuelle Telefonanlagen", Hosted PBX oder IP Centerx bezeichnet. Auch die Verwendung von standortbezogenen Bedienern, wie bei Asterisk, ist bei der Verwendung einer virtuellen Telefonsystematik nicht erforderlich. Diese werden daher ganz standortunabhängig auf den Rechnern eines Providers eingerichtet und bieten die Systemfunktionalität über das Intranet.

Kennzeichnend für eine intelligente Fernsprechanlage sind die standortübergreifenden Funktionalitäten und die unkomplizierte Handhabung. Darüber hinaus kann eine so genannte Virtual Phone System über "Plug'n'Play" kosteneffizient und unkompliziert installiert und betrieben werden und auf Kundenwunsch um weitere Telefonarbeitsplätze erweitert werden. Hierbei handelt es sich bei der gesamten Telefonsystematik um die seit jahrzehntelang im Prinzip bekannte TK-Hardware. Die Telefonate werden über die üblichen Leitungen geführt.

Allerdings sind Beschaffung und Wartung relativ aufwendig. Die klassischen Telefonanlagen sind im Unterschied zum Modell "Virtuelle Telefonanlage" in ihren Anwendungs- und Ausbaumöglichkeiten starr. Hierbei handelte es sich um eine Kombination von PBX-Systemen, die sowohl IP- als auch konventionelle Telefone bereitstellt. Konventionelle Verbindungen können zunächst fortgesetzt und dann schrittweise durch IP-Verbindungen abgelöst werden.

Hybrid-Systeme sind auch in ihren Anwendungs- und Ausbaumöglichkeiten eingeschränkt. VoIP-TK-Systeme sind sowohl für IP-Verbindungen als auch für IP-basierte Geräte geeignet, werden in der Regel mit der Open-Source-Software "Asterisk" implementiert und setzen für die Einrichtung und den weiteren Einsatz des Systems geeignetes Know-how voraus. Vor Ort aufgestellte VoIP-Telefonanlagen bedürfen auch einer separaten "Box", d.h. eines Computers, auf dem die Systemsoftware an jedem Ort bedient wird, was ein wesentlicher Unterscheid zum Systemtyp "virtuelle Telefonanlage" ist.

Kodierungen für VoIP-Telefonsysteme - Was Sie wissen sollten

Beim Einsatz einer VoIP-fähigen Telefonanlage stellt sich rasch die Problematik, welchen Kodierer man verwenden soll. Woraus es sich bei einem Kodierer eigentlich zusammensetzt, haben wir im Kapitel Wie eine VoIP-Telefonanlage funktioniert kurz erörtert. Eine Codecs kodieren und dekodieren die Voice-Pakete für die Virtual Telephony über VoIP. Welcher Kodierer sollte ich für meine VoIP-Telefonanlage aussuchen?

In IP-Telefonanlagen üblicherweise verwendete unterschiedliche Kodierungen haben unterschiedliche Eigenschaften: Gegenwärtig gibt es wirklich viele unterschiedliche Kodierungen mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Für jeden Codec gibt es eine eigene Lösung. Nachfolgend werden wir uns auf einige wenige Kodierungen reduzieren. Ein bester Codec ist nutzlos, wenn er nicht von einem Terminalgerät oder einer Online-Telefonanlage mitgestützt wird.

Durch das hier vorgestellte Wissen können jedoch auch andere Kodierungen rasch verstanden werden. Das Modell P711 ist ein sehr beliebter Kodierer und verfügt über eine sehr gute Sprechqualität in ISO. Nahezu alle Telefon- und VoIP-Telefonsysteme verfügen über diesen Kodierer. Die VoIP-fähigen PBXen können mit dem Kodierer G722 IP-Telefonie in High Definition implementieren. So kann mit G722 eine Telefonsystem aus der Wolke eine beispiellose Klangqualität mitbringen.

Problematisch ist, dass diese Eigenschaft oft nur innerhalb der eigenen TK-Anlage und beim Wechsel ins Fest- oder Mobilnetz nur die gleiche ist. Diese Codecs sind für Home Offices, Remote-Workstations oder Soft Clients geeignet, die über eine schwächere Verbindung mit der Voice over IP-Telefonie verbunden sind. Das G729-Format entspricht nahezu der ISDNAusführung des P711, benötigt aber nur einen kleinen Teil der Bandweite.

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer VoIP-PBX? Bei der Auswahl des geeigneten Kodierers sollten Sie sich als Kundin oder Kunden einer solchen Anlage keine Gedanken machen müssen. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Kodierers für Ihre Voice-over-IP-Telefonie behilflich.

Mehr zum Thema