Telefonnummer Nummernsuche

Suche nach Telefonnummern

Damit Sie die richtige Nummer finden, müssen Sie ein Zahlenbingo für Düsseldorf spielen. Kostspielige Unterstützung bei der Nummernsuche Muenchen - Ganz gleich, welche Auskunft Sie anrufen - die ersten drei Stellen der Telefonnummer sind immer 118, das ist das einzig Gemeinsame, was die Provider haben. Wenn Sie die Anzahl der Müller, Mayer oder Huber finden, können Sie sie entweder selbst nachschlagen - oder von anderen recherchieren nach ihr. Aber was die Preise angeht, sind viele Provider billiger.

Oftmals wissen viele Menschen, die Hilfe suchen, nicht einmal, wie viel sie für den Dienst bezahlen müssen. Die Preisdifferenz ist groß: Die 01051-Telecom verspricht mit einem "Rabattpreis" von 0,78 EUR pro Gespräch (siehe Tabelle). Bei anderen Anbietern wie Fred fallen 1,20 EUR für die erste Spielminute an, für jeden weiteren kommen 99 Cents dazu.

Laut Telekommunikations-Gesetz müssen Informationsdienste die Entgelte bekannt geben - allerdings nur, wenn zwei oder mehr EUR pro angefangene Stunde ausstehen. Jeder, der ein Handy abholt, findet oft nur auf der Abrechnung heraus, was an telefonischen Informationen anfällt. "â??Es wird noch kostspieliger, wenn man sich aus den Informationen mit der Wunschzahl verknÃ?pfen kann: Zehn Prozent pro Sekunde bis zu einmal 0,50 Prozent und mehr sind erforderlich.

Die Verbraucherberatungsstelle rät Ihnen, sich richtig darauf einzustellen, damit das Beratungsgespräch mit dem Informationsanbieter so kurz wie möglich - und damit so kostengünstig wie möglich ist. Auf Wunsch können Sie virtuelle Telefonbücher im Netz durchsuchen, z.B. unter www.dasoertliche.de oder www.dastelefonbuch.de. Telefonnummer und Adresse: Inzwischen gibt es immer mehr Angebote, um die Kundschaft zu locken: So hat die Telekom beispielsweise einen türkischsprachigen Informationsdienst unter der Hausnummer 11 8 36 und einen englischsprachigen Informationsdienst unter der Hausnummer 11 8 37 - der Preis ist nicht mehr so hoch wie der des deutschen Sprachdienstes.

Für die Region wird von der Firma Information Service mit Sitz in Berlin (11 8 99) auch ein Arzt und eine Apotheke mit Notfalldienst und Taxifahrern gesucht. Ein SMS-Service ist nahezu Standard: Der Sucher kann eine Textnachricht mit der erwünschten Telefonnummer an den Provider senden - das ist z.B. bei der Firma TeaGate möglich. Alternativ schickt die Informationsstelle nach dem Anruf eine SMS mit den entsprechenden Angaben.

Auf einmal erscheint ein Stück Papier mit einer Telefonnummer - aber man kann sich nicht mehr an den Namen dahinter erinnern: Seit 2004 wird rückwärts gesucht. "Jeder, der sich auf diese Art und Weise nicht finden lassen will, kann beim Netzbetreiber einen kostenlosen Einspruch einlegen", erläutert Verbraucherschutzbeauftragter Bobrowski. Dies trifft natürlich auch zu, wenn Sie nicht im Adressbuch sein wollen.

Diejenigen, die dort nicht aufgeführt sind, können über keine Informationen aufgedeckt werden.

Mehr zum Thema