Telefonnummer Schweiz

Rufnummer Schweiz

CH-Rufnummern Beim Rufnummernportierung werden alle ein- und ausgehenden Telefonate über das Netz (VoIP) geleitet. Für den Antrag auf Porting muss der Inhaber der Rufnummer des Festnetzes die Porting-Dokumente vervollständigen und unterzeichnen ( "Wichtig": Die Inhaberdaten müssen mit der vertraglichen Adresse mit dem aktuellen Provider übereinstimmen). Die Übertragung der Telefonnummer(n) ist nur in der Schweiz möglich.

Wir bitten Sie, die Portierungsdokumente zunächst sorgfältig zu durchlesen. Bei einer Porting müssen Sie die Porting-Prokura (3 Seiten) fristgerecht eintragen, unterzeichnen und an uns einsenden. Telefonnummernblöcke können nicht mit anderen Telefonnummern gruppiert oder "aufgefüllt" werden. Je nach Zusammenstellung der Telefonnummern fallen die anfallenden Gebühren dem derzeitigen Provider an. So werden beispielsweise 2 ISDNAbsperrungen mit je 2 zu übertragenden Nummern mit 2 Bestellungen zu je CHF 69 - und 2 Absperrungen zu je CHF 11 - pro Kalendermonat berechnet.

Eine DDI / BusinessLINE-Block kann nach heutigen Erkenntnissen nur in mindestens 10 Blocks zerlegt werden. Beim Portieren eines Teilbereichs (z.B. 20 Nr. eines 100-Blocks ) muss der Auftraggeber vor dem Einreichen der Porting die Aufteilung der Flächen mit seinem Provider absprechen. Nach der Bestätigung können Nummernportierungen nur bis 7 Tage vor dem Datum der Übertragung verändert oder storniert werden.

Abhängig vom Einzelfall fallen bereits verschiedene Aufwendungen an. Im Falle einer Stornierung einer bereits bestaetigten Porting werden nur die Einmalbestellkosten berechnet. Wird das Datum einer bereits erfolgten Porting geändert, muss die Porting storniert und erneut gestartet werden. Einmalige Bestellkosten werden zweimal berechnet.

Ruf mich nicht zurück: Telefonbetrug mit schweizerischer Telefonnummer

Tel. 74 277 3620, +41 74 277 3625, +41 74 277 3629 oder auch +41 74 278 5185, es läutet nur kurz, so dass der Gerufene zu einem raschen Abruf verführt werden soll. Bereits in der vergangenen Zeit gab es solche und vergleichbare betrügerische Telefonate (Telefonbetrug) mit dem Zweck, dem Anrufer einen finanziellen Verlust zu verursachen, wie hier zum Beispiel beschrieben:

Im Allgemeinen sollten Sie daher beim Kontakt mit fremden Nummern / fremden Gesprächspartnern Vorsicht walten lassen.

Mehr zum Thema