Teleson Erfahrungen

Telekommunikationserfahrungen

Erkundigen Sie sich aus erster Hand, ob TeleSon Energie der richtige Arbeitgeber für Sie ist. Gibt es hier jemanden, der Erfahrung mit Teleson im Zusammenhang mit einem Lieferantenwechsel für Gas und Strom hat? Die negativen Erfahrungen sind meist auf die verantwortlichen Manager zurückzuführen. Die TeleSon Energy Experience - Kundenbewertungen.

Erfahrungen von TeleSon Energy: 34 Praxisberichte

Höchste Ertragskraft, hochwertige Produktqualität, erfolgsorientierte Entlohnung, starkes Wachstum in freien MÃ??rkten, sehr gutes technisches und IT-Niveau. Ökotarife verkaufen wir nur, wenn es möglich ist! Die Arbeitgeberin offeriert spannende Aufgabengebiete, ein gutes Entgelt und eine überdurchschnittlich gute Prämie, die Chance auf Eigeninitiative und Entscheidungsfreude, Weiterbildungsmöglichkeiten und kontinuierliche Vertriebs- und Produktschulungen, gesicherte Jobs, progressive Vision und ein Home Office.

Der Nachteil bei meinem Auftraggeber sind konstante, aber gezahlte Mehrarbeit, die Anforderung, nach der Arbeit und auch am Wochende verfügbar zu sein und eine permanent sehr ausgeprägte Leistungsorientierung, die auch bei mir und anderen Kollegen zwischenzeitlich zu gesundheitlichen Problemen führt. Nachteilig für meinen Auftraggeber sind vor allem die konstanten, aber vergüteten Mehrarbeitszeiten und die Nachfrage nach konstanter Telefonverfügbarkeit nach der Arbeit und auch an Wochenenden.

Vorzüge sind Eigenverantwortung, Arbeitsteilung und die Möglichkeiten einer eigenständigen Profilierung, die flexiblen Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeiten von teilweisem Home Office, hohem Lohn und überdurchschnittlichen Beiträgen.

Erfahrungen als Verkaufspartner bei TELESON? Bedingt durch Geldmittel, Teilzeitarbeit, Partner)

Hatte jemand Erfahrung damit? Geht es bei der Aktivität immer um Wohnungen und den Abschluss von Verträgen mit Rentenbezieher? Mit 19 Jahren hat er noch nicht einmal eine Lehre absolviert, nur wegen dieser Stelle als "Vertriebspartner" bei Teleson. 10 Jahre lang war ich bei der grössten Vertriebsgesellschaft der Erde (Würth) und dort auch als Geschäftsführer mit einer jährlichen Absatzverantwortung von 15 Millionen Euro tätig.

Seit 7 Monate bin ich aktive Vertriebspartnerin von Teleson und selbst Managerin bei derzeit 15 Verkaufspartnern und kann nur positive Dinge vorweisen. Die negativen Erfahrungen sind vor allem auf die verantwortlichen Manager zurückzuführen. Jeder Betrieb ist auf gute Manager angewiesen, denn es ist ihre Pflicht, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu begeistern und ihnen eine Orientierung zu geben, in welche Richtungen sie gehen wollen und auch können.

Dies ist im strukturellen Vertrieb jedoch ein Hindernis, da praktisch jeder Manager zu einem solchen werden kann. Von der Hauptverwaltung bekommen wir alle notwendige Hilfe und ich betreue und betreue alle Mitarbeitenden umfassend. Bestellungen werden bei korrekter Ausfüllung rasch und effizient abgewickelt. Lassen wir es lieber so, ich sollte auch mit 19 ein Verteiler sein, er meint ja gleich sehr schnelles Bargeld morgen kann beginnen, obwohl ich keine Erfahrungen damit hatte, sollte allzu rasch sein und ich denke, wenn man da raus will, kann man es nicht so blitzschnell stoppen, ein Pusher-Dickdarm.

Nein, und selbst dann steht ein Angestellter noch 3 Std. vor meiner Tür und hat Telefonterror gemacht und wirklich schlecht geläutet. Nicht mehr, Teleson.....

Mehr zum Thema