Terminvereinbarung am Telefon Beispiele

Telefonische Terminvereinbarung Beispiele

Unter den Links finden Sie Beispiele für Gesprächsleitfäden. Wie Sie einen erfolgreichen Termin am Telefon besser vereinbaren können Verabreden Sie sich telefonisch: D. h. Wie ist Ihr Zusammenhang zwischen telefonischen Kontakten und Terminen? Ändern Sie dann, wie sich Ihre Vertriebsmitarbeiter am Telefon verhalten: In unseren Telefonschulungen erfahren Ihre Mitarbeitenden, wie sie den passenden Akzent setzen.

Bei beruflichen Terminen am Telefon sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Zum Beispiel, wenn es darum geht, einen Termin zu finden.

Mit unseren Telefontrainern wissen Sie, worauf es ankommt und machen sich telefonisch fit. Bei uns finden Sie alles, was Sie brauchen. Professionalismus ist das A und O, wenn es darum geht, Termine am Telefon erfolgreich zu vereinbaren. So können wir Ihnen Hinweise zur Terminvereinbarung auch auf andere Vertriebsbereiche am Telefon ausweiten. Was unsere Telefon-Trainer Ihnen zeigen werden:

Wie erfolgreich ein professioneller Termin am Telefon ist, hängt nicht nur von der Vorbereitungszeit ab, sondern auch von den Menschen, die die Anrufe tätigen.

WI041: So vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin für das erste Treffen

Vorläufig sind wir von Fremden entfernt und auf der Suche nach Gründen, um sie nicht selbst kennenzulernen. Das Problem beim Telephonieren besteht darin, dass ein sehr bedeutender Kommunikationsweg fehlt: Gesten, Gesichtsausdrücke, die ganze Körperspez. Wenn wir am Telefon sprechen, haben wir nur unsere eigene Sprache, mit der wir in der Lage sind, vertrauenswürdig zu sein.

Der beste Weg, mit dieser Aufgabe umzugehen, ist, ein angenehmeres Konversation für die Person zu beginnen, mit der wir sprechen. Dadurch werden Ihre Erfolgsaussichten bei der Terminvereinbarung mit Ihren neuen Zielgruppen deutlich erhöht. Bei diesem wichtigen Telefonat unterteile ich ihn in 11 verschiedene Anrufphasen, von denen einige fakultativ sind. Geben Sie Ihren Vornamen - Ihren Vor- und Zunamen - an und grüßen Sie Ihren Ansprechpartner freundlich.

Jetzt kennt Ihr Ansprechpartner, mit wem er es zu tun hat und hat durch Ihren sympathischen Gruß einen ersten guten Gesamteindruck erhalten. Jetzt geht es darum, sich aufzuwärmen und ein Wohlgefühl für Ihren Geschäftspartner zu erzeugen. Auf diese Weise schafft man schnell eine gute Vertrauensgrundlage zu seinem Interviewpartner und er oder sie wird sich wohl fühlen.

Du bringst den Haken für dieses Interview ins Spiel und beziehst dich auf das Ankündigungsschreiben, das du vor einigen Tagen per Mail an deinen Ansprechpartner geschickt hast und erinnerst dich an diesem Punkt an Punkt 7 unseres Funktionsprozesses zur Neukundengewinnung. Achten Sie an dieser Stellen auch auf Ihre Briefeinlage, d.h. Ihr kleines Präsent, das Sie Ihrem Schreiben beigefügt haben.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Ansprechpartner, ob er den Anschreiben und das Präsent bekommen hat, ob er es bereits durchgegangen ist und ob er es jetzt vielleicht noch zur Hand hat. Hiermit schaffen Sie mit Ihrem Ansprechpartner einen unmittelbaren Zusammenhang zu Ihrem Tagesgeschäft. Stelle dein Firmengebäude in wenigen Zeilen vor, beschreibe, seit wann dein Firmensitz vorhanden ist, wo sich die Hauptverwaltung befindet, etc.

Auf diese Weise bringen Sie Ihren Ansprechpartner in eine Situation, in der er bereits einen eventuellen Vorteil aus ähnlichen Gegebenheiten sieht. Erkundigen Sie sich nun bei Ihrem Interviewer, ob dies auch für ihn und sein Untenehmen wichtige Punkte sind. Wenn Sie bereits eine geschäftliche Beziehung zu Ihrem neuen Kunden haben, erkundigen Sie sich bei ihm nach seiner Kundenzufriedenheit.

Schauen Sie sich den letzten abgeschlossenen Bestellung an und erkundigen Sie sich, ob alles zu seiner vollsten Zufriedenheit gemacht wurde. Wenn Sie wirklich den ersten direkten Draht zu Ihren neuen Zielgruppen haben, können Sie auch einen anderen Wortlaut wählen: In diesem Abschnitt beschreibt man die erforschte Geschäftsaktivität seines Kunden. Auf diese Weise bieten Sie Ihrem Interviewer die Gelegenheit, mehr über seine Ausgangssituation und seine Aufgabenstellung zu erfahren.

Fordern Sie weitere Informationen an und lassen Sie die Person, mit der Sie sprechen, anregen, Ihnen mehr über ihre Aufgabenstellung und Herausforderung zu erzählen. Mit einigen unbeantworteten Themen wie diesen ist es am besten: Jetzt beginnt ein lebendiges Gesprächsthema und Ihr Interviewer merkt, dass Sie sich wirklich für ihn und seine Umgebung interessier. Im Rahmen dieser Diskussionsphase bringst du Praxisbeispiele und deine persönlichen Erfahrungen ein.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Ihre Referenzprojekte unmittelbare Wettbewerber Ihres Kunden sind. Wenn Sie keine geeigneten Hinweise haben, können Sie auch eine andere Rezeptur wählen. Inzwischen sind wir an dem Punkt angekommen, an dem wir unseren Gesprächspartnern einen klaren Handlungsbedarf aufzeigen. Denn ein intensives Einzelgespräch mit Ihrem Berater und die Vereinbarung eines Termins stehen für Sie an erster Adresse.

Deshalb machen Sie einen genauen Datumsvorschlag. Wenn Ihr Interviewer dazu nicht in der Lage ist, wird er nun Einspruch erheben. Verwenden Sie Ihre Befragungstechnik und integrieren Sie auch emotionalere Gesichtspunkte in das GesprÃ?ch - zum Beispiel aus Ihrer persönlichen Erlebniswelt. Wenn Sie keinen Termin mit Ihrem Interviewer vereinbaren können, empfehlen Sie Alternativen:

Hier ist ein Tipp: Schreiben Sie jeden Einspruch Ihrer Ansprechpartner auf und recherchieren Sie nach Gemeinsamkeiten. Fasse dein Gesprächsthema in wenigen Wörtern zusammen. Formuliere in einem einzigen Sätze, was du mit deinem Ansprechpartner über deinen Aufenthaltsort und die weiteren gemeinsamen Arbeitsschritte abgestimmt hast. Nachdem Sie einen Gesprächstermin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren, geben Sie den genauen Standort, das genaue Zeitdatum und die genaue Zeit an und geben Sie bekannt, dass Sie eine Gesprächsterminbestätigung per E-Mail erhalten.

Aber zuerst sollten Sie Ihrem Interviewer für den interessanten Anruf danken. Befolgen Sie dieses Verfahren und erhöhen Sie Ihre Chance, Ihr Endziel an dieser Position zu erreichen: Und zwar für einen Termin zu einem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihrem neuen Kunden. Sie benötigen eine stille Atmosphäre, damit Sie Ihr Sprechgespräch in entspannter Atmosphäre durchführen können.

Dein Interviewer wird es dir umgehend bemerken, wenn du verspannt, schlecht drauf bist oder unter Stress stehst. Darüber hinaus habe ich meinen Terminkalender mit allen verfügbaren Terminvorgaben zur Hand und kann meinem Ansprechpartner gleich passende Anregungen geben. Also nimm dir Zeit und bereite dich auf deine Anrufe vor. Finden Sie eine stille Atmosphäre und stimmen Sie sich gut ein und nennen Sie Ihre Zielgruppe dann in einer entspannten und positiven Stimmung.

Sicher, Sie werden nicht mit jedem neuen Kunden einen neuen Wunschtermin haben. Es verläuft an manchen Tagen einwandfrei und nahezu jedes Gesprächstermin mündet in einen Gesprächstermin, an anderen Tagen erreicht man seinen Konversationsteil. Wissen Sie: Hier sind einige empirische Werte aus meiner eigenen Praxis: Sie können sich darauf verlassen, dass Sie im Durchschnitt 3-4 mal telefonieren werden, bis Sie Ihren Ansprechpartner im Gehör haben, mal mehr!

Haben Sie den Gesprächsverlauf gut eingeübt und gemeistert, dann können Sie mit einer Terminquote von ca. 40% beim ersten Telefonat aussteigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema