Testergebnisse Laserdrucker

Prüfergebnisse Laserdrucker

Das beste Multifunktionssystem Multifunktions-Drucker sind die echten Arbeitspferde in Ihrem Unternehmen oder Heimbüro. Es ist nicht ohne Gründe, dass diese Vorrichtungen oft als All-in-One-Drucker bezeichnet werden. Laser-MFPs zeichnen sich wie andere Laserdrucker durch sehr niedrige Gesamtbetriebskosten und Hochgeschwindigkeit im Gegensatz zu Inkjet-Druckern aus. Wenn Sie auf ein Messgerät klicken, werden Sie zu den detaillierten Prüfberichten weitergeleitet.

Der größte Vorteil von Multifunktionsdruckern (MFPs) besteht darin, dass sie Doppelspurigkeiten zwischen den einzelnen Vorrichtungen beseitigen. Dies ist ein Scan, der das Original scannt, und ein Druck, der die Vorlage wieder auf das Originalpapier legt. Wer einen herkömmlichen Laserdrucker ohne Multifunktionsgeräte und dazu einen Planbettscanner hat, hat vier unterschiedliche Vorrichtungen, die dreimal dasselbe tun.

Warum also nicht alle diese Funktionalitäten in einem einzigen Produkt unterbringen? Multifunktions-Drucker werden von vielen Anwendern nicht ernst genommen, da sie nur solche Systeme beherrschen, die über Tintenstrahldrucker verfügen. Wenn man diese Gerätschaften mit einem industriellen Kopierer vergleicht, wirken die Druckausgaben weniger seriös. Technologisch ist ein solches System aber nichts anderes als die viel kleineren Multifunktionslaserdrucker.

Darüber hinaus benötigt ein solcher Printer einen zentral gelegenen Ort, was nicht immer möglich ist. So kann es auch für grössere Unternehmen von Vorteil sein, z.B. verschiedene Abteilungen mit je einem multifunktionalen Laserdrucker auszurüsten, anstatt nur einen einzelnen zentral isierten "Riesen"-Kopierer zu haben. Ein Laser-MFP ist also die ideale "Alternative", bei der das Stichwort "Alternative" etwas missverständlich ist.

Eine Komfortfunktion, die erst vor kurzem für Industriekopierer reserviert war, jetzt aber für MFPs aller Formate erhältlich ist, ist die sogenannte Dokumentenzuführung. Eine Dokumentenzuführung, auch ADF (Automatic Document Feeder) oder ADF ( "Automatic Document Feeder") oder ADF ( "Automatischer Dokumenteneinzug") oder ADF ( "Automatic Document Feeder") oder ADF ( "Automatischer Dokumenteneinzug") bezeichnet, ist eine Vorrichtung am Scannereinschub, die unabhängig voneinander zu gescannte Dokumente einlegen kann. Da nicht alle multifunktionalen Geräte über eine solche Dokumentenzuführung verfügt, haben wir diese Auflistung aller Geräte mit Dokumentenzuführung für Sie zusammengestellt.

Vertauschen Sie den Einzug nicht mit dem gleich lautenden Einzeldeckel. Scrolle jetzt nach oben und vergleiche verschiedene Endgeräte in unserer Auswahlliste. Sie können die Printer nach Ihren Wünschen nach unserer Beurteilungsskala einordnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema