Thüringer Allgemeine Erfurt heute

Der Thüringer General Erfurt heute

Auch heute noch gehört die Zeitung zu einem Teil dieser GmbH. Auch heute noch gehört die Zeitung zu einem Teil dieser GmbH. Aus dem Erfurter January "Das Volk" became the "Thüringer Allgemeine". Irritierend ist die Stimmung am Kaffeetisch heute, Dienstag.

Johann Hollitzer wird Chefredaktor der "Thüringer Allgemeinen" - Stars & Versprechen

Die Thüringer Allgemeine hat einen neuen Chefredakteur: Jan Hollitzer. In Erfurt war der in Thüringen geborene bereits als Online-Boss tätig. Erfurt. Der neue Chefredaktor der "Thüringer Allgemeinen" wird Jan Hollitzer. Er ist seit Anfang 2016 Chefredaktor der in Erfurt erschienenen Landeszeitung der Funke Media Gruppe und wird sich neuen fachlichen Anforderungen gegenübersehen. Das teilte das Düsseldorfer Traditionsunternehmen am kommenden Wochenende mit.

Es ist für ihn eine Rückfahrt nach Erfurt, wo er bereits von 2009 bis 2015 Online-Leiter der "Thüringer Allgemeinen" war. Im Jahr 2015 wurde er dort in die Redaktion bestellt. Er ist seit September 2017 Stellvertreter des Chefredakteurs des Nachrichtenportals "t-online.de" der Ströer Newspublishing GmbH. "Mit Jan Hollitzer kehrt eine echte Selbstvermehrung zu Fink zurück.

Mit seiner Begeisterung für qualitativ hochstehenden Print- und Digitaljournalismus, neue Story-Formate und modernste Newsroom-Organisation wird er die "Thüringer Allgemeine" nach meiner Überzeugung mit Erfolg in die nächste Generation führen", sagte Ove Saffe, Managing Director der Funke Media Gruppe.

Thüringischer General

Bei der Nutzung dieser Webseite werden Ihre Daten anonymisiert oder zur Optimierung der Werbeaussagen für Sie genutzt..... Möchten Sie keine nutzungsbezogene Werbebotschaft mehr von den hier aufgeführten Providern empfangen, können Sie die Datenerfassung vom entsprechenden Provider gezielt ausblenden. Nicht, dass Sie in Zukunft keine Werbeeinblendungen mehr bekommen, sondern dass die Lieferung konkreter Werbeeinblendungen nicht auf anonymen erhobenen Nutzdaten basiert.

Die Thüringer Allgemeine und die IHK Erfurt verleihen den Unternehmenspreis 2018

effurt / essen, 08.02.2018. Nicht nur die digitale Erfassung und der Mangel an Fachkräften sind für thüringische Betriebe ein wichtiges Thema, sondern auch die Regulierung der Betriebsnachfolge ist mit wachsenden Anforderungen verbunden. Die Thüringer Allgemeine (TA) und die Industrie- und Handelskammer Erfurt stellen unter dem Motto "Generationswechsel im Mittelstand" seit Anfang 2017 erfolgreich Unternehmensübertragungen aus Nord- und Zentralthüringen vor.

Im Mittelpunkt des erwicon business congress steht auch in diesem Jahr der Arbeitsmark und die damit zusammenhängenden Anforderungen. Der Wirtschaftsförderer der Landeshauptstadt Erfurt sowie die beiden Partner TA und IHK wollen die Inhalte zusammen voranbringen und stärker anpacken. Der vor zwei Jahren ins Leben gerufene TA-IHK Business Prize wird in diesem Jahr als Abend -Event im Zuge von wicon am kommenden Wochenende in der Parkhalle der Erfurter Stadthalle vergeben.

"â??Die Regulierung der GeschÃ?ftsnachfolge ist eine zunehmende Herausforderung fÃ?r die Gesamtwirtschaft. Durch die demographische Erschließung wird diese Lage noch verschärft", erklärt Prof. Gerald Grusser, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Erfurt. Ein erfolgreiches Übernehmen wäre daher eines der Zukunfts-Themen - nicht nur für Thüringen. Der diesjährige erwicon business congress wird sich auch in diesem Jahr verstärkt mit den Entwicklungen auf dem Arbeitsumfeld und den damit verbundenen Konsequenzen befassen.

"eDie steigende Anzahl von Pensionierungen, die niedrige Zahl junger Talente und die neuen Ansprüche an die Fertigkeiten und das Wissen der Arbeitnehmer sind nur einige der Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt, denen sich die Unternehmen stellen müssen. Daher steht wwicon 2018 unter dem Leitmotiv "Fokus auf den Stellenmarkt - der Einsatz für jeden Mitarbeiter"", sagt Gönner und Organisator OB Andreas Bausewein.

Aufgrund der alljährlich wechselnden Topics hat sich der wwicon business congress als wichtige Kommunikations- und Trainingsplattform für Regionalunternehmen, aber auch für Institute, Wissenschaftseinrichtungen und Netzwerk-Partner durchgesetzt. Die ganztägige Veranstaltungsreihe bietet seit 2002 eine Vielzahl von Seminaren und Vorträgen zu den aktuellsten Problemen und Herausforde-rungen in Beruf und Privatleben. "â??Die Beziehung zwischen Erwicon und dem TA-IHK-Wirtschaftspreis ist daher logisch.

Der TA-IHK Business Prize 2018 wird erstmals als Abend-Event im Zuge von erwicon am kommenden Wochenende in der Parkhalle der Erfurter Stadthalle verliehen. Mit der feierlichen Verleihung der Preise wurde der Business-Kongress optimal abgerundet und bot den Teilnehmern die Möglichkeit zu weiteren Diskussionen.

Mehr zum Thema