Tinte und Toner

Druckertinte und Toner

Vor dem Kauf eines neuen Druckers sind Informationen über Tinte & Toner unerlässlich. In unserem Shop können Sie Ihre Druckerkartusche sofort mit absolut hochwertiger Tinte befüllen lassen.

Worin besteht der Unterscheid zwischen Tinte und Toner?

Falls Sie einen neuen Printer kaufen möchten, überprüfen Sie bitte die Toner- oder Tintenkartuschen für das Computer. Aber bei einer so großen Auswahlmöglichkeit - und nicht zu letzt die technische Sprache, die vielen Serialnummern und zahlreiche Modelle - ist die Entscheidung oft nicht einfach. Welcher Kartusche für welchen Printer?

Welcher Tintentyp ist der preiswerteste? Wofür steht der Toner überhaupt? Wenn Sie diese und andere vergleichbare Fragestellungen haben, kann Ihnen unser Einkaufsberater dabei behilflich sein, einen besseren Überblick über die kompatiblen Druckerpatronen und Toner zu erhalten. Worin besteht der Unterscheid zwischen Tinte und Toner? Vereinfacht gesagt, wird Tinte im Inkjet-Drucker und Toner im Laser-Drucker eingesetzt.

Die Tinte ist eine flüssig und der Toner ein Puder. Wofür steht eine Druckerpatrone? Wenn Sie mit einem Inkjetdrucker ausdrucken, beinhaltet die Tintenkartusche die Tinte, die während des Druckens Bild und Text auf das Blatt übertragen. Dazu wird die Farbkartusche in den Schreibkopf eingeführt. Flüssigfarbe wird in einem luftdicht verschlossenen Foliengefäß im Innern gelagert.

Die Anzahl der Druckseiten, die Sie mit einer Tintenkartusche ausdrucken können, bevor sie ersetzt oder neu befüllt werden muss, wird in der Regel durch die Ausbeute angezeigt.

Sämtliche Tintenkartuschen werden im Vorfeld von der International Organization for Standardization (ISO) geprüft, um festzustellen, wie produktiv eine Kartusche wirklich ist. Es werden drei Motive mit drei Drucker durchgehend gedruckt, bis alle drei Kartuschen geleert sind. Ein hoher Ertrag bringt viele bedruckte Blätter, aber diese Kartuschen sind oft etwas kostspieliger.

Wofür steht eine Tonerpatrone? Bei einer Tonerkassette handelt es sich um eine Kartusche, die mit Hilfe einer elektronisch aufgeladenen Walze feinstes, getrocknetes Tonerpulver auf das Blatt aufträgt. Durch die Aufladung werden die Tonerteilchen auf der Druckseite repariert, um Text und Bild auf der Druckseite zu erzeugen. Die Erwärmung des Toners erfolgt durch eine Heizrolle, so dass die Einzelpartikel miteinander fusionieren und die Drucke exakt und kontinuierlich anhaften.

Wieviele Druckseiten kann ich mit einer Tonerkassette drucken? Wie bei den Tintenkartuschen werden auch bei den Tonerpatronen im Vorfeld umfangreiche Tests durchgeführt. Die Ausbeute ist umso größer, je mehr Druckseiten die Kassette drucken kann, bevor sie ausgetauscht werden muss. Druckkassettenvergleich: Toner oder Tinte - was steht mir besser? Sind die Unterschiede zwischen Toner und Tinte klar, müssen die Vor- und Nachteile beider Verfahren abgewogen werden.

Jede Kartusche hat ihre eigenen Vorzüge, von der Schnelligkeit bis zu den laufenden Kosten. Daher ist es am besten, darüber nachzudenken, was der Druckertreiber in regelmäßigen Abständen tun soll. Welche Druckmaschine und welche Kartuschen Ihnen das günstigste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, ist natürlich abhängig davon, welche Aufgabenstellung Ihr Druckdienstleister für Sie übernehmen muss.

Wenn Sie beispielsweise mehr als 2000 Druckseiten pro Jahr erstellen, sind beispielsweise Laserschreiber und passende Toner die richtige Entscheidung. Auf der anderen Seite sollte auch die bessere Bildqualität von Inkjet-Druckern berücksichtigt werden. Diejenigen, die oft Photos oder Graphiken ausdrucken, gleichen die oft hohen Anschaffungs- kosten von Farblaserdruckern aus. Sie müssen sich auch dafür entschließen, ob Sie wiederbefüllbare Kartuschen brauchen.

Manche Produzenten wie Epson EcoTank geben ihren Kundinnen und Kunden nun die Möglichkeit, an gewissen Tinten- und Toner-Stationen nachzufüllen. Welche sind billiger - Tinte oder Toner? Ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidungsfindung sind die Anschaffungskosten für kompatiblen Druckerkassetten - sonst kann die Tinte für Druck- und Kopiermaschinen noch mehr Geld einbringen als das System selbst.

Es gibt einige Besonderheiten bei Tinten- und Tonerkartuschen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. OEM (Original Equipment Manufacturer ) ist eine Markenpatrone, die vom Hersteller des Druckers hergestellt wird. Vorzüge - Wird in direkter Verbindung mit dem Printer ausgeliefert, um eine gute Druckqualität zu gewährleisten. Benachteiligungen - Die Preise für eine Ersatzkartusche sind oft größer als die des Geräts.

Ein kompatibles Druckmodul muss nicht zwangsläufig mit einem Brandzeichen versehen sein, kann aber in den Printer eingeführt werden und arbeitet genau wie ein OEM-Druckmodul. Da diese Kartuschen nicht markenrechtlich geschützt sind, sind die Kaufkosten erheblich niedriger, was Ihnen Geld spart, wenn Sie neue Tinte kaufen. Benachteiligungen - Die Farbqualität kann von Fabrik zu Fabrik unterschiedlich sein.

Aufbereitete Kartuschen sind eine sehr umweltfreundliche Alternative, da diese Kartuschen bereits früher verwendet wurden. Vorteil - Billiger als Markenartikel. Benachteiligungen - Die Druckqualität der Tinte oder des Druckertoners kann unterschiedlich sein. Diese Kartuschen sollten am besten von versierten Produzenten gekauft werden. Druckerkartuschen originell oder passend, ob frisch oder überholt, wiederbefüllbar oder nicht - nicht nur mit dem Drucker typ, sondern auch mit den Kartuschen hat man die Qual in der Hand.

Woher bekomme ich Posterdrucker mit den billigsten Druckerpatronen? Normalerweise sind es die Kartuschen, die den Verkaufspreis in die Höhe treibt. Wenn Sie zu Haus qualitativ hochstehende Drucke herstellen wollen, sollten Sie Inkjetdrucker als die kostengünstigste Alternative einsetzen - vor allem, wenn Sie sie nicht jeden Tag aufstellen. Damit Ihre Kartuschenkosten so niedrig wie möglich bleiben, kann es sich durchaus auszahlen, in eine XL- oder XXL-Kartusche oder ein Mehrfachpaket zu stecken.

XL- und XXL-Kartuschen bieten eine deutlich bessere Ausbeute als konventionelle Kartuschen, während Multipacks gebündelte Kartuschen (z.B. Schwarz und Farbe) bieten, die billiger sind als der Kauf beider Kartuschen einzeln. Wenn Sie sich ein Bild davon machen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, werfen Sie einen Blick auf die Farben und Toner in unserem Sortiment.

Wenn Sie bereits einen eigenen Printer haben, können Sie in unserem Online-Shop passende Kartuschen für Ihr Gerät zu einem vernünftigen Kostenaufwand erstehen. ¿Wie lange dauern Kugeln? Die Lebensdauer einer Kartusche variiert von Druckwerk zu Druckwerk. Darüber hinaus ist die Lebensdauer auch von der Druckart der Papiere abhängig, da nicht jede Druckseite die gleiche Tintenmenge verbraucht.

Obwohl es keine exakte Lösung gibt, kann die Lebensdauer einer Kartusche unter Berücksichtigung von Kriterien wie Kartuschengröße, Modell des Druckers (Kartuschen in einem Laserdrucker haben eine längere Lebensdauer als Tintenpatronen), Kartuschentyp (OEM, kompatible, wiederaufbereitete Kartuschen) und Kartuschenwartung beurteilt werden. Um die Lebensdauer Ihrer Kartusche zu verlängern, sollte sie ordnungsgemäß verwendet und von Wärme und Licht fernhalten werden.

Achten Sie auch darauf, dass Sie beim Einlegen oder Auswechseln der Kartusche nicht zu groß sind. Inwiefern kann ich eine nicht geöffnete Farbkartusche aufbewahren? Die Kartusche ist umso besser, je frischer sie ist. Bei Einwirkung von Wind oder Hitze kann die Farbe leicht abtrocknen. Die durchschnittliche Lebensdauer einer geschlossenen Kartusche beträgt zwei bis fünf Jahre.

Wiederaufbereitete Kartuschen sollten nicht mehr als ein Jahr lang im ungeöffneten Zustand aufbewahrt werden. Bei dem Trockenpulver in einer Tonerpatrone, das so gut wie kein Haltbarkeitsdatum hat, solange die Kassette an einem getrockneten Ort aufbewahrt wird, ist die Situation anders. Tinte für Druckern, Kopierern, etc. - Welche Kartuschen benötige ich? Auch hier kommt es darauf an, welches Druckermodell Sie haben, wie viel Sie drucken und vor allem, was Sie drucken.

Sollen Ihre Drucke von bester Erstqualität sein? Mit der Beantwortung dieser Frage ist es viel leichter zu beurteilen, ob Tinte oder Toner die richtige Entscheidung für Sie ist. Verwenden Sie unsere nützliche Übersicht (oben), um zu erfahren, welche Kartusche für Sie die beste ist. Welche hohe QualitÃ?t haben recycelte Kartuschen?

Obwohl recycelte Kartuschen wieder aufbereitet und wiederbefüllt wurden, werden sie strengen Qualitätschecks unterzogen, um sicher zugehen, dass sie die gleichen Leistungen wie alle anderen Kartuschen erbringen. Schließlich sind recycelte Kartuschen eine umweltschonendere und im Durchschnitt 10-20% billiger als neue Kartuschen. Handelt es sich bei den kompakten Druckerkassetten um eine gute Qualität? Ja, Sie können hochqualitative Drucke von kompatiblem Druck von Druckfarben und Toner nachweisen.

Die Kartuschen werden nicht unmittelbar vom Druckerhersteller hergestellt und bieten zwei große Vorteile: Diese Kartuschen sind oft billiger als OEM-Kartuschen. Aber auch der letztgenannte Aspekt hat einen Nachteil - Tinte und Toner sind in der Regel nicht so qualitativ hochwertig wie Markenartikel. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Auswahl der geeigneten Kartusche davon abhängt, wie Sie Ihren Printer einsetzen.

Denken Sie sorgfältig darüber nach, wie oft und zu welchem Zweck Sie Ihren Printer verwenden, um das Beste aus Ihrem Budget herauszuholen. Wenn Sie Ihre Auswahl gefällt haben, können Sie in unserem Sortiment an Tinten und Tonern die richtige Kartusche vorfinden.

Mehr zum Thema