Tipps für Außendienstler

Hinweise für Außendienstmitarbeiter

Tips & Tricks + Aktuelle Artikel + Gastartikel + Jederzeit kündbar. Und Sie erhalten praktische Tipps von erfahrenen Vertriebsprofis.

Die 10 Tipps für ein gelungenes Task-Management im Aussendienst

Hier heute, dort morgen, ich bin kaum da, ich muss gehen: Die spezielle Aufgabe für Selbstmanagement und Auftragsmanagement im Aussendienst ist, dass Sie viele Jobs haben. Ob Home Office oder Business Office, Unternehmen, Ort oder Appartement des Auftraggebers, Fahrzeug, Zug oder Flug. Die Außendienstmitarbeiter stellen große Anforderungen an eine hervorragende Unternehmensorganisation, die kontinuierliche Reduzierung der Recherche-Zeiten und die kontinuierliche Prozessoptimierung.

Mit den nachfolgenden Tipps erhalten Sie eine wirkliche Hilfestellung für Ihr Selbst- und Auftragsmanagement! Die Arbeitsprozesse für viel reisende Mitarbeitende reichen vom Home Office bis zum Fahrzeug und dem gelungenen Auftreten beim Konsumenten. Sie als Vertriebsmitarbeiter brauchen Zugang zu allen wesentlichen Daten, auch wenn Sie gerade auf der Straße sind. Weitere Anforderungen an das Task-Management ergeben sich aus der Ergebnisdokumentation und der Möglichkeit, dass der Sachbearbeiter mit einer großen Anzahl von erkennbaren Personen in Verbindung steht.

Mit den Plastikboxen können Sie Ihre aktuellen Vorhaben auf der Straße ausprobieren. Für Ihre Außendienstterminplanung können Sie die relevanten Kundenordner so einrichten, dass sie vor dem jeweiligen Tag erneut versendet werden. Eine gute Selbst- und Aufgabenverwaltung ist auch bei Hängemappen möglich. Auch wenn Sie ein Fahrzeug führen und aus Gründen der Sicherheit während der Autofahrt nicht vorschreiben können:

Was für das Task-Management wirklich tödlich ist, ist, wenn es nicht mehr möglich ist, zu nachvollziehen, was danach mit wem diskutiert wurde. Für Ihr Selbst- und Auftragsmanagement ist es von Bedeutung, dass Sie möglichst viele Verabredungen während des Tages einhalten können und die Zeit für die Terminverfolgung auf ein Minimum reduzieren. Dieses Prinzip muss auch für das Fahrzeug Gültigkeit haben.

Definiere fixe Stellen im Fahrzeug für Schuhputzset, Diktatgerät, Digitalkamera, Aktenkoffer und andere Gegenstände. Dadurch verkürzen sich die Such- und Reinigungszeiten und das Selbst- und Auframmmanagement. Keiner bezahlt dir die Zeit, die du mit dem Verpacken und Durchsuchen verbringst! Optimiere dein Auftragsmanagement! Falls Sie im Fahrzeug nicht am Telefon sprechen, sollten Sie sich die Trainingsinhalte auf CD anhören.

Verwandeln Sie Ihr Fahrzeug in eine Uni auf Rädern. Für die Weiterqualifizierung ihrer Beschäftigten möchte ich Firmen empfehlen, eine Hörbuchbibliothek zu errichten. Dies kommt nicht nur dem Einzelnen, sondern auch vielen Mitarbeitern zugute. In der Kabine sollte man immer etwa 1 Euro- und 50-Cent-Münzen haben - das ist hilfreich bei Parkscheinautomaten und im Einkauf.

Wer mit Reisegepäck unterwegs ist, sollte ein paar Coins in die Sakko-Tasche legen - zum Beispiel für Kofferwagen am BBI. Anstatt nach Coins zu fragen oder möglicherweise an einer Registrierkasse umzutauschen, können Sie sich ganz auf Ihre Aufgabenverwaltung konzentrieren. Du solltest einen USB-Stick in deinem Auto oder gar auf deinem Key-Bund haben.

Aber auch die Möglichkeit, das Photo unbeachtet zu machen, z.B. wenn man ein Photo an der Tafel macht, ist möglich. Alternativ können Sie auch die Geschäftskarte der Person aufnehmen, mit der Sie sprechen, wenn Sie wieder im Fahrzeug sitzen. Füge die Bilder zu deinem Aufgabenverwaltungsordner hinzu.

Nutze die Gelegenheit für ein Bild! Werde zum "Ideensucher", der immer auf der Suche nach spannenden Anregungen für ein optimales Selbst- und Auftragsmanagement ist. Die Aufgabenverwaltung kann dementsprechend angepasst werden. Keiner wird Ihnen die Zeit bezahlen, die Sie zum Einpacken, Reisen, Vorbereiten und Verfolgen von Terminen aufwenden.

Wer versucht, die Zeit so weit wie möglich zu verkürzen oder vernünftig zu verwenden und sein Selbst- und Auftragsmanagement zu verbessern, wird zu mehr Effektivität kommen. Unter diesem Punkt findest du ein Beispiel, das die Mitarbeiter unseres Unternehmens für ihr Selbst- und Auftragsmanagement im Aussendienst verwenden, die viel für Vorlesungen reisen.

Sind Sie ein Vertriebsmitarbeiter oder reisen Sie aus einem anderen Grunde viel? Ich interessiere mich für Ihre Tipps und Kniffe für mehr Effektivität im Selbst- und Auftragsmanagement!

Mehr zum Thema