Toner Direkt

Direkt Toner

Internetshop für Tinte und Toner. Ätzen von Leiterplatten im Direkt-Toner-Verfahren. 1 ) Informationen über die Erfassung persönlicher Informationen und Kontaktinformationen der zuständigen Person

Nachfolgend möchten wir Sie über den verantwortungsvollen und verantwortungsbewussten Umgangs mit Ihren persönlichen Angaben bei der Benutzung unserer Webseite unterrichten. Persönliche Angaben sind alle Angaben, mit denen Sie personenbezogen identifizierbar sind. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die physische oder rechtliche Einheit, die allein oder zusammen mit anderen die Zweckbestimmung und die Mittel für die Datenverarbeitung bestimmt.

Die Webseite verwendet aus Gründen der Sicherheit und zum Schutze der Übermittlung persönlicher und anderer vertrauenswürdiger Angaben (z.B. Bestellung oder Anfrage an die verantwortliche Person) SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Wenn Sie unsere Webseite nur zu Informationszwecken nutzen, d.h. wenn Sie sich nicht anmelden oder uns auf andere Weise personenbezogene Informationen zur Verfügung stellen, erfassen wir nur solche Dateien, die Ihr Webbrowser an unseren Webserver überträgt (sog. "Server-Logdateien").

Beim Aufruf unserer Webseite erfassen wir die nachfolgenden Informationen, die für die Darstellung der Webseite für Sie von technischer Bedeutung sind: Wir verarbeiten gemäß 6 Abs. 1 S. 1 Nr. f DSGVO auf der Grundlage unseres legitimen Willens an der Steigerung der Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit unserer Internetpräsenz. Es werden keine Angaben weitergegeben oder anderweitig verwendet.

Soweit von uns eingesetzte Einzel-Cookies auch persönliche Informationen verarbeiten, geschieht die Datenverarbeitung gemäß 6 Abs. 1 Nr. b DSGVO entweder zur Vertragserfüllung oder gemäß 6 Abs. 1 Nr. f DSGVO zur Wahrnehmung unserer legitimen Belange an der größtmöglichen Funktionsfähigkeit der Webseite und einer benutzerfreundlichen und wirkungsvollen Gestaltung des Seitenganges.

Persönliche Angaben werden im Zuge der Kontaktanbahnung (z.B. über das Formular oder per E-Mail) erlangt. Die bei einem Formular erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten ergeben sich aus dem entsprechenden Adressdaten. Die Speicherung und Nutzung dieser Informationen erfolgt ausschliesslich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage und/oder zur Kontaktanbahnung und der damit verbundenen technischen Verwaltung.

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist unser legitimes Interessen an der Bearbeitung Ihrer Anfrage gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 1 f DSGVO. Ist Ihr Kontakt auf den Vertragsabschluss ausgerichtet, ist die weitere rechtliche Grundlage für die Abwicklung 6 Abs. 1 Nr. b DSGVO.

Nach der abschließenden Verarbeitung Ihrer Anfragen werden Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten vernichtet, dies ist der Fall, wenn die Umstände darauf hindeuten, dass die betreffende Angelegenheit endgültig geklärt ist und keine rechtlichen Verpflichtungen zur Datenspeicherung bestehen. Nach § 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO werden auch in Zukunft persönliche Angaben gesammelt und weiterverarbeitet, wenn Sie uns diese zur Vertragserfüllung oder bei der Kontoeröffnung zur Verfügung stellen.

Die gesammelten Informationen sind den entsprechenden Eingabemasken zu entnehmen. Ein Löschen Ihres Benutzerkontos ist somit in jedem Fall möglich und kann durch eine Mitteilung an die oben genannte Anschrift der zuständigen Person geschehen. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Nutzungsdaten werden von uns gespeichert und für die Auftragsabwicklung verwendet. Bei vollständigem Vertragsabschluss oder nach Löschen Ihres Kontos werden Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten im Hinblick auf steuerliche und gewerbliche Aufbewahrungsfristen blockiert und nach diesen Zeiten vernichtet, es sei denn, Sie haben einer weiteren Verwendung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten explizit zugestimmt oder es wurde eine rechtlich zulässige weitere Verwendung der überlassen.

Die von uns erhobene personenbezogene Information wird im Zuge der Vertragserfüllung an das mit der Belieferung betraute Verkehrsunternehmen weitergeleitet, soweit dies für die Belieferung der Waren notwendig ist. Rechtliche Grundlage für die Übermittlung der Angaben ist Artikel 7 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Werden die Waren vom Spediteur DHL (Deutsche Postbank AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland) geliefert, leiten wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Artikel 7 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO an DHL vor der Auslieferung der Waren zum Zweck der Vereinbarung eines Zustelldatums oder zur Ankündigung der Auslieferung weiter, sofern Sie dies im Bestellvorgang ausdrücklich gewünscht haben.

Andernfalls werden wir den Empfänger und die Lieferanschrift nur zum Zweck der Lieferung gemäß 6 Abs. 1 Nr. b DSGVO an DHL weiterleiten. Der Widerruf der Zustimmung ist gegenüber dem oben genannten Sachbearbeiter oder gegenüber dem Beförderungsdienstleister DHL für die weitere Abwicklung des Vertrages ersichtlich.

Werden die Waren vom Spediteur DPD (DPD Deutschland und DPD Deutschland und DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg) geliefert, werden wir Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefon-Nummer vor der Lieferung der Waren gemäß 6 Abs. 1 Nr. 1 an DPD weiterleiten, um einen Liefertermin zu vereinbaren oder die Lieferung anzukündigen, sofern Sie dies im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich genehmigt haben.

Andernfalls werden wir den Empfänger und die Lieferanschrift nur zum Zweck der Lieferung gemäß 6 Abs. 1 Nr. b DSGVO an DPD weiterleiten. Der Widerruf der Zustimmung ist gegenüber dem oben genannten Sachbearbeiter oder dem Verkehrsdienstleister DPD für die weitere Abwicklung des Vertrages ersichtlich.

Werden die Waren vom Spediteur UPS (United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Gaslitzer Strasse 1, 41460 Neuss, Deutschland) zugestellt, leiten wir Ihre E-Mail-Adresse vor der Auslieferung der Waren gemäß 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO zum Zweck der Vereinbarung eines Zustelldatums oder zur Ankündigung der Lieferung an UPS weiter, sofern Sie dies im Bestellvorgang ausdrücklich gewünscht haben.

Andernfalls werden wir den Empfänger und die Zustelladresse nur zum Zweck der Lieferung gemäß 6 Abs. 1 Nr. b DSGVO an UPS weiterleiten. Der Widerruf der Zustimmung ist gegenüber dem oben genannten Sachbearbeiter oder dem Beförderungsdienstleister UPS für die Zeit danach möglich.

Eine Übermittlung der Angaben gemäß 6 Abs. 1 Nr. 1 b DSGVO findet nur in dem für die Abwicklung von Zahlungen erforderlichen Umfang statt. Dieser Datenverarbeitung können Sie durch eine Mitteilung an die Adresse der Firma via Internet gegenüber der Firma L'PayPal nachkommen. Dennoch kann es sein, dass die Firma unter Umständen dennoch zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben befugt ist, wenn dies für die vertragliche Abwicklung der Zahlung notwendig ist.

Wenn Sie uns während oder nach Ihrer Beauftragung gemäß 6 Abs. 1 Nr. 1 DSGVO Ihre explizite Zustimmung dazu gegeben haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse an die Evaluierungsplattform für die Nutzung der Daten an die Evaluierungsplattform für die Nutzung der Daten an die von Ihnen beauftragte Person oder an die Evaluierungsplattform weitergeben.

In Bezug auf die Angaben der Werbeaktionen können wir feststellen, wie erfolgversprechend die jeweiligen Werbeaktionen sind. Google Adwords verwenden wir auf der Grundlage unseres begründeten Willens an gezielter Bewerbung gemäß 6 Abs. 1 SGBVO. Diese Webseite erhebt und speichert mit Hilfe von Techniken der LiveZilla Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Byk-Gulden-Straße 22, 78224 Singen, Deutschland (www.livezilla.net/home/en/), anonyme Informationen zum Zweck der Web-Analyse und zum Betrieb des Live-Chat-Systems zur Beantwortung von Supportanfragen.

Mit diesen anonymen Datensätzen können unter einem bestimmten Prädikat Nutzerprofile angelegt werden. Soweit die so erfassten Angaben personenbezogen sind, erfolgen die Verarbeitungen gemäß 6 Abs. 1 Nr. 1 f DSGVO auf der Grundlage unseres legitimen Willens an einer effektiven Betreuung der Kunden und einer strengen Statistikauswertung des Nutzungsverhaltens zum Zwecke der Optimierung. Es werden keine persönlichen Angaben über den Nutzer dieser Webseite erhoben und ohne die gesonderte Einwilligung der betreffenden Person nicht mit persönlichen Angaben über den Inhaber des Pseudonyms zusammengefügt.

Sie können der Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten zum Zweck der Begründung eines anonymisierten Nutzerprofils für die weitere Verwendung durch uns durch formlose Zusendung Ihres Widerspruchs per E-Mail an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse nachsprechen. 1 Das Internetportal ?Das räumt Ihnen gegenüber dem für die Datenverarbeitung zuständigen Sachbearbeiter umfangreiche Datenschutzrechte (Informations- und Eingriffsrechte) ein, über die wir Sie nachfolgend unterrichten werden::

Zugriffsrecht nach 15 DSGVO: Hier haben Sie das Recht auf Zugang zu Ihren von uns verwalteten persönlichen Angaben, den Verarbeitungszwecken, den Verarbeitungskategorien, den Empfängerkategorien oder Empfängerkategorien, an die Ihre Angaben weitergegeben wurden oder werden, der geplanten Aufbewahrungsdauer oder der geplanten Aufbewahrungsdauer. das Vorliegen eines Anspruchs auf Richtigstellung, Streichung, Einschränkung der Datenverarbeitung, Einwand gegen die Datenverarbeitung, Beanstandung bei einer Kontrollstelle, die Herkunft der von Ihnen erhobenen oder nicht von uns erhobenen persönlichen Angaben, das Vorliegen eines automatischen Entscheidungsprozesses einschließlich Profilerstellung und gegebenenfalls das Vorliegen eines Zugriffsrechts auf Ihre persönlichen Angaben.

sinnvolle Angaben über die logische Konsequenz und den Umfang und die beabsichtigten Wirkungen einer solchen Datenverarbeitung gegenüber Ihnen sowie Ihr Recht auf Information über die Gewährleistungen gemäß 46 DSGVO, dass Ihre Angaben in Drittstaaten übermittelt werden; Ihr Recht auf Richtigstellung gemäß 16 DSGVO: Sie haben das Recht, falsche Angaben über Sie unverzüglich korrigieren zu lassen und/oder Ihre von uns gespeicherten unvollständigen Angaben zu ergänzen; Ihr Recht auf Löschung gemäß 46 DSGVO.

DSGVO: Sie haben das Recht, die Streichung Ihrer persönlichen Angaben zu fordern, wenn die Anforderungen des § 17 Abs. 1 DSGVO erfüllt sind. Diese Berechtigung gilt jedoch nicht, wenn die Datenverarbeitung für die Wahrnehmung des Rechtes auf Meinungs- und Informationsfreiheit, zur Erfuellung einer Rechtspflicht, aus Gründen des Allgemeininteresses oder zur Durchsetzung, Wahrnehmung oder Zurückweisung von Gesetzesansprüchen notwendig ist.

DSGVO: Sie haben das Recht, die Beschränkung der Verwendung Ihrer persönlichen Angaben zu fordern, solange die Korrektheit Ihrer beanstandeten Angaben verifiziert ist, wenn Sie sich weigern, Ihre Angaben aufgrund unrechtmäßiger Angaben zu löschen und statt dessen die Beschränkung der Verwendung Ihrer Angaben fordern, wenn Sie Ihre Angaben zur Durchsetzung, AusÃ? oder Abwehr von RechtsansprÃ?chen benötigen, nachdem wir diese Angaben nach Erreichung des Zwecks nicht mehr benötigen oder wenn Sie aufgrund Ihrer Sondersituation Einwand erhoben haben, sofern noch nicht klar ist, ob unsere legitimen Angaben vorliegen; Informationsrecht gem. Art.

DIE 19 DSGVO: Wenn Sie von Ihrem Recht Gebrauch gemacht haben, die Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben gegen den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu berichtigen, zu löschen oder einzuschränken, ist dieser dazu angehalten, alle Empfänger, denen die Sie betreffenden persönlichen Angaben mitgeteilt wurden, über diese berichtigen, löschen oder einschränken zu lassen, es sei denn, dies ist nicht möglich oder erfordert einen unverhältnismäßig hohen Arbeitsaufwand.

Auskunftsrecht nach § 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Angaben in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form zu empfangen oder die Weitergabe an eine andere verantwortliche Person zu beantragen, soweit dies aus technischer Sicht möglich ist; Recht auf Widerspruch nach 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, die einmal gewährte Zustimmung zur Datenverarbeitung auf unbestimmte Zeit und mit sofortiger Wirkung aufzuheben.

In einem Widerrufsfall werden wir die betreffenden Angaben sofort entfernen, es sei denn, die weitere Bearbeitung kann auf einer rechtlichen Grundlage für die Bearbeitung ohne Zustimmung erfolgen. Unberührt von dem Entzug der Zustimmung bleibt die Gesetzmäßigkeit der auf der Grundlage der Zustimmung bis zum Entzug vorgenommenen Datenverarbeitung; Widerspruchsrecht nach § 77 DSGVO:

Sind Sie der Meinung, dass die Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Angaben gegen die DSGVO verstoßen würde, haben Sie das Recht, sich bei einer Kontrollstelle zu beschweren, und zwar vor allem in dem Land, in dem Sie sich befinden, an Ihrem Arbeitsplatz oder an dem Ort, an dem der mutmaßliche Verstoß geltend gemacht wird, ohne Beeinträchtigung anderer Verwaltungs- oder Rechtsmittel. VERARBEITEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEIEN IM RAHMEN EINER INTERESSENSABWÄGUNG AUF DER GRUNDLAGE UNSERES ÜBERWIEGEND BERECHTIGTEN INTERESSES, SO HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DIESER DATENVERARBEITUNG AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, MIT AUSWIRKUNG FÜR DIE ZEIT ZU WIDERSPRECHEN.

WENN SIE VON DEINEM EINWANDERRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE BEARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEIEN EINSTELLEN. WIR BEHALTEN UNS JEDOCH DAS RECHT AUF WEITERE VERARBEITUNGEN VOR, WENN WIR ZWINGENDE RECHTSERHEBLICHE GRUNDLAGEN FÜR DIE BEARBEITUNG ALS SCHUTZWÜRDIG ERWEISEN UND IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND FREIHEITEN ÜBERSTEIGEN, ODER WENN DIE BEARBEITUNG DER DURCHSETZUNG, AUSÜBUNG ODER ABWEHR VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT. WENN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEIEN VON UNS ZUR DURCHFÜHRUNG DER DIREKTEN WERBUNG VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE DAS RECHT, DER BEARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEIEN ZUM ZWECK DIESER WERBUNG JEDERZEIT ZU WIDERSPRECHEN.

WENN SIE VON DEINEM EINWENDUNGSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE BETREFFENDEN DATEIEN NICHT MEHR FÜR DIREKTE WERBUNG VERWENDEN. Der Zeitraum der Aufbewahrung personenbezogener Nutzungsdaten richtet sich nach der jeweils geltenden rechtlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. kaufmännische und steuerliche Aufbewahrungsfristen). In diesem Fall werden die korrespondierenden Angaben regelmäßig entfernt, wenn sie nicht mehr für die Erfüllung des Vertrages oder die Einleitung des Vertrages benötigt werden und/oder wenn wir kein begründetes Nutzungsinteresse mehr an der weiteren Datenspeicherung haben.

Mehr zum Thema