Unerwünschte Anrufe Melden

Melden Sie unerwünschte Anrufe

Bitte registrieren Sie sich hier (öffnet das Fenster Ihres Mailprogramms) oder über das Kontaktformular. Melden Sie unerwünschte Werbeanrufe an die Bundesnetzagentur. Im Übrigen sind nicht nur illegale Werbeanrufe verboten. Sie können solche Anrufe kostenlos an die zuständigen Behörden melden. Du kannst dich jederzeit besser vor unerwünschten Werbeanrufen schützen.

Melden von Spam-Anrufen oder Ping-Anrufen

Haben Sie einen Ping-Anruf oder einen Spam-Anruf empfangen, den Sie melden mochten? Du erhältst regelmässig Anrufe von einer fremden Telefonnummer und hast den dringenden Hinweis auf einen gezielten Betrug dahinter? Berichten Sie diese Zahl als unserious und unterstützen Sie uns dabei, die Schwere dieser Zahl zu beurteilen. Du vermutetest, dass es ein Ping-Anruf sein könnte?

Telefon-Werbung - Wie man Werbesendungen meldet - Nachricht

Wie sich herausstellt, ist ein Telefonat ein kommerzielles Gespräch? Stelle dem Anrufenden folgende Aufgaben.... In wessen Interesse telefonieren Sie?> schreiben Sie den Firmennamen und die Adresse der Firmen. Mit wem rede ich? > Notiere dir den Rufnamen des Teilnehmers. Darf ich nach Ihrer Telefonnummer fragen?> Schreiben Sie die Telefonnummer des Gesprächspartners auf.

Welche Dienste bietest du an?> Notiere dir, ob der Anrufende einen Wettbewerb, ein Zeitschriftenabonnement oder z.B. einen Auftrag für Telefon- und Internetdienste ausrichtet. Notiere auch das Tag, die Zeit und die Dauer des Anrufs. Sagen Sie dem Anrufenden, dass Sie keine Werbesendungen möchten. Betonen Sie, dass der Anrufende gegen das geltende Recht verstoßen hat, wenn er Sie noch einmal anruft.

Unbefugte Werbegespräche an die BNetzA oder eine Verbraucherberatungsstelle melden: BNetzA, Nördeltstr. 5, 59872 Meschede, VerbraucherberatungsstellenVerbraucherschützer und BNetzA erfassen die Werbung, überprüfen sie und ergreifen rechtliche Maßnahmen. Das Display fragt nach folgenden Daten: Tag, Zeitpunkt und Zeit des Gesprächs, Name des Gesprächspartners, Unternehmen, Angebot an.

Telefon-Spam Unerwünschte Anrufe an die BNetzA melden!

Wie man unerwünschte Werbesendungen oder Telefonspam an die BNA (Bundesnetzagentur) meldet. Hilf uns und verbreite die Nachricht über diesen Aufsatz! Schicken Sie eine E-Mail an Rufnummernmissbrauch@BNetzA.DE oder verwenden Sie das Formular der Föderalen Netzagentur. Wenn möglich, notiere dir Telefonnummer, Uhrzeit, Geburtsdatum und andere Angaben wie Name oder Firma. Mit Ihrer Mitteilung können Sie der BA dabei behilflich sein, diese Dienstleistungen auszuschalten oder gesetzliche Schritte einzuleiten.

Weiterführende Information der BNetzA ( "BNA") hier. ¿Wie schützt du dich vor diesen zweifelhaften Aufrufen? Fordern Sie den Firmennamen, den Rufnamen und die Anschrift der Gesellschaft an! Frag, woher diese Besucher deine Nummer haben. Weiterhin können Sie z.B. die Nummer in eine schwarze Liste in einem Fräser oder einer Telefonsystem eingeben, in diesem Falle werden die Spam-Versender gesperr. und Sie haben Frieden.

In jedem Falle melden Sie diese Spam-Anrufe bitte wie oben oder über das Formular der BA an die BNetzA. Stand vom 05.05.2014: Benutzen Sie das Formular der Föderalen Netzagentur zur Meldung von Anrufen!

Auch interessant

Mehr zum Thema