Unerwünschte Werbeanrufe

Ungewollte Werbeanrufe

Widerspruchsmöglichkeit: Der Betroffene muss die Möglichkeit haben, unerwünschte Werbeanrufe durch einen Widerspruch abzulehnen. Meldung unerwünschter Werbeanrufe an die BNetzA Werbeaufrufe sind lästig und haben oft lästige Züge. Mit einer Reklamation bei der BA kann dem störenden Trubel ein Ende gesetzt werden. Bonner (dpa/tmn) - Werbeanrufe sind untersagt, wenn sie dem Anrufer nicht ausdrÃ??

cklich gestattet wurden - noch vor dem Telephon. Konsumenten, die dennoch per Telefon mit Werbebotschaften schikaniert werden, können sich bei der BA meldet.

Bereits 2016 hatte die Behoerde Bussgelder in Hoehe von rund 500.000 EUR fuer unautorisierte telefonische Werbung (cold calls) verhaengt - juengst 150.000 EUR gegen ein Unternehemen, das einschüchternde und aggressive Telefonate zur Werbung fuer Heimtiernahrung einsetzte. Im Falle einer Reklamation braucht die BA genaue Informationen.

Entscheidend ist auch die Verhandlungsführung, da sie die Geldbuße beeinflussen kann.

Telefonische Gegenangriffe - Die besten Tipps gegen unerwünschte Werbeanrufe - GT

In jedem Falle ist es harmlos, das Handy aufzulegen und zu lange zu bleiben, bis der Gesprächspartner selbstständig einlegt. Wird der Ehegatte telefonisch angefragt, kann es sinnvoll sein, den Anrufenden darüber zu informieren, dass er "ihn gerade gestern rausgeworfen hat" oder dass er "vor ein paar Tagen gestorben ist".

"Jeder, der eine fremde Sprache spricht, sollte sie für unerwünschte Anrufe benutzen. Besonders ärgerlich ist es für den Caller, jeder Fragestellung eine Konterfrage zu stellen, gern auch nach den individuellen Bedingungen und Ansichten des Callers, oder ihm wiederum vollkommen unnütze Waren oder Leistungen anzubieten.

Es kann riskanter, aber durchaus gelungen sein, den Caller zu beleidigen oder zu gefährden, auch in Körper, Privatleben, Verwandten oder Sachwerten. Es ist immer sinnvoll, unerwünschte Werbeanrufe an die BA zu meldet. Der Frank-Trick: "Frank macht es" Prävention ist ein weiterer Stich. Jeder, der dort telefoniert, ist mit "Frank" in Verbindung gebracht, der ernsthaft, in einem völlig höflichen und zuvorkommenden Umgangston erläutert, dass man bedauerlicherweise nicht mit dem Gesprächspartner zurechtkommt.

Falls Internet-Formulare diese Rufnummer des Verbraucherservices "Frank geht ran" nicht akzeptieren: Fügen Sie dazu bitte eine Zahl auf der Rückseite hinzu. In der ironischeren Variante zu "Franks Antwort" ist "Telefon Paul".

Auch interessant

Mehr zum Thema