Unternehmensvorstellung Muster

Firmenpräsentation Muster

Bei der SPECTRA Marktforschung haben wir die Unternehmenspräsentation mit Prezi neu gestaltet. Worum geht es bei der Firmenpräsentation? Die Inhalte der Firmenpräsentation basieren auf der Gliederung des Geschäftsplans. Das Gesamtvolumen sollte 20 Stück nicht übersteigen. Darüber hinaus können Sie einen Aufsatz mit zusätzlichen Schlitten einsetzen.

Inwiefern ist Ihr Absatzmarkt groß? Was wird sich in Ihrem Unternehmen in den nächsten Jahren entwickeln? Zur Marktpositionierung können Sie unser Positionierungswerkzeug nützen.

Was sind Ihre Visionen und langfristige Absichten? Bis wann wollen Sie welche kurz- und mittelfristigen Zielvorgaben erreichen? Präsentieren Sie die wichtigsten Aspekte zu den Bereichen Ort, Unternehmensform, Wertschöpfungskette bei den Mitarbeitern. Sie geben hier einen Überblick über die Möglichkeiten und Gefahren, die sich für Ihr Unter-nehmen aus der Umweltsituation sowie den firmenspezifischen Besonderheiten und Schwachstellen ergeben können.

Kurzbeschreibung | Vorbild - Firmenpräsentation SPECTRA Marktsondierung

Kurze Präsentation der Produkte & Leistungen, Literaturhinweise und allgemeine Unternehmensinformationen. Es galt, die vorhandene Unternehmenspräsentation von Powpoint in Pyramide zu transformieren und zugleich in einem modernem Erscheinungsbild wiederzugeben. Aber anstatt den Powermesser in Premiere zu integrieren, haben wir den Prezo von Anfang an aufgesetzt.

Dabei haben wir die inhaltliche Gestaltung der bestehenden Firmenpräsentation von Powerpoint zugrunde gelegt. Ausgehend von diesen Informationen haben wir eine sinnvolle Gliederung geschaffen und diese dann in der Übersicht in der Version 1.2.2.1 als Gesamtdarstellung dargestellt. Dabei werden die Graphiken und Symbole für den Auftraggeber einzeln ausgewählt und von uns an das Corporate Design von SPECTRA angepasst.

Der fertiggestellte Prézi ist so gestaltet, dass er zum einen entlang des vorgesehenen Prozesses durchklickt werden kann, zum anderen kann man aber auch von dort aus zu jeder Zeit in die Gesamtansicht wechseln und sich in der Darstellung beliebig ausrichten. Das ist ein großer Pluspunkt von Prézi, der sehr oft und gern in Anspruch genommen wird, insbesondere für Firmen- und Warenpräsentationen.

Firmenpräsentation oder Warenpräsentation Markel International..... Präsentation des Unternehmens SPECTRA-Marktforschungsunternehmen. Firmenpräsentation durch Geschichtenerzählen.

inwieweit sich Unternehmen im Netz präsentieren (und wie besser nicht)

Sehr geehrter Gerhard Reinhardt, Geschäftsführer des Systemshauses Mr. Medientechnik, vor kurzem hatte ich es mit einem Unternehmen zu tun, das sich auf seiner Website wie folgt darstellt: "Nun, schon eine Vorstellung, mit der das Unternehmen sein Kapital erbringt? Auffallend ist auch, was das Unternehmen unter dem Untertitel "Wie wir denken" schreibt: "Mit unserem unbestreitbaren Anspruch vor Augen, sind wir uns einer Sache bewußt.

Wir müssen uns zusammen mit unseren Freundinnen und Bekannten täglich umsehen, uns neu ausrichten, unsere Umwelt behutsam beleuchten, Tendenzen und Marktdynamik auswerten und unsere gegenwärtige Position immer wieder überdenken und in Frage stellen. Hört sich mehr nach einem Kult oder der Einleitung eines seltsamen Partyprogramms an als nach einer Firma, wenn Sie mich fragen. Könnten Sie mir das sagen?

Gleich vorweg: Obwohl nicht jeder vollkommen ist (einige auch ohne die vollständige Präsentation ihres Unternehmens, wie die GfD in Burghausen ), erzählen die meisten Firmen den Besucherinnen und Besuchern verständlich, wer sie sind (d.h. die Firmen, nicht die Besucher) und was sie tun können (auch die Unternehmen).

Zum Beispiel der folgende Text: "Das System-haus Erdmann ist ein traditionelles eigentümergeführtes Haus mit schlankem Aufbau und einer der flachersten Entscheidungs-hierarchien, die Sie sich nur wünschen können. "Hm, ich glaube nicht, dass es die beste Zeit ist. Die Leserin lernt ein wenig über das Unternehmertum. Was sind die Vorteile des Betriebes, worin ist es besonders gut?

Okay, ich find´s ziemlich witzig, aber ich find eine Menge lustiger Sachen, bei denen niemand sonst müd lächelt. De hat diese Aufgabenstellung viel besser gelöst: Der Gast bekommt alle wesentlichen Daten wie das Jahr der Unternehmensgründung und seine Grösse (hier auch in Gestalt einer tabellarischen Übersicht über die Umsatzentwicklung und die Anzahl der Mitarbeiter - allerdings nur bis 2007) sowie die Grundkompetenz des Vereins.

In der Rubrik "ocb" - die ich nicht für das Optimum halte, besser "Über uns" - gibt es die Untertitel "Vision", "Philosophie" und "Geschichte", jedes mit äußerst knappen Kommentaren. Informationen über das Jahr der Gründung (1985) und die Grösse der OZB (35 Mitarbeiter) sind in der rechten Kolonne zu sehen. Auch die Eigenbeschreibungen von Bürotex in Nürnberg, der Reithalle AG in Dillingen, der Bernhard Sterke in Kassel, der Brünings + Sand in München und der Itelio in Kiefersfelden sind gut durchdacht und nachahmenswert.

Sehr geehrter Kollege Reinhardt, ich empfinde die kurze Präsentation Ihres Betriebes, der Nürnberger MR Datentechnik GesmbH, auf Ihrer Website als nahezu ideal. Unmittelbar auf der Startseite lernt der Fachbesucher das Wesentliche über Ihr Unternehmen: "Willkommen bei Manfred Datentechnik! 1994 gegrÃ?ndet, steht das Unternehmen heute fÃ?r kompetente Fachkonzepte in den Sparten IT-Consulting, IT-Dienstleistungen und IT-Lösungen und ist eines der 20 gröÃ?ten SystemhÃ?user in Deutschland.

Im Bereich "Unternehmen" kann sich der Fachbesucher im Detail darüber informieren, welche Dienstleistungen Sie anbieten und mit welchen Herstellern Sie zusammen arbeiten. Alle hier erwähnten Eigenbeschreibungen der hier erwähnten System- und Dienstleistungshäuser haben vor allem eine deutliche und leicht verständliche Formulierung und eine schnörkellose Präsentation der Angebote und Dienstleistungen der Firmen gemein. Wahrscheinlich erwarten die Gäste das auch, und nicht solche Nachrichten, die sich wie die Ausströmungen eines gescheiterten Philosophie-Studenten ausdrücken.

Mehr zum Thema