Verhandlungstechniken

VerhÃ?ltnismethoden

Das Verhandlungstraining vermittelt bewährte Strategien aus der Praxis. Verhandeln Sie richtig und gewinnen Sie mehr Aufträge. Verhandlungsmethoden - Tips und Kniffe für ein besseres Verhandeln">Verhandlungstechniken: Tips und Trick für eine verbesserte Verhandlung.

Es gibt harte Verhandlung, und man bekommt nichts von ihnen. Eine Verkäuferin wird Ihnen nicht nur ein halbes Preisgeld anbieten, Ihr Boss wird wahrscheinlich nicht leicht einer Erhöhung zustimmen, sondern Sie ein wenig nach unten drängen, und auf der anderen Seite wird der Kunde sich bemühen, die besten Konditionen von Ihnen zu bekommen, um so wenig wie möglich zu berücksichtigen.

Das trifft insbesondere dann zu, wenn über widersprüchliche Zielsetzungen gesprochen wird. In einer solchen Konstellation können Ihnen Verhandlungstechniken behilflich sein, um nicht zu verlieren. Diese Tatsache ist besonders wichtig, wenn Sie es mit einem versierten Verhandlungsführer zu tun haben. Wer als Berufseinsteiger sein erstes Gehaltsniveau verhandeln will, hat - wenn der Arbeitgeber es will - kaum eine Möglichkeit, ein gerechtes Resultat zu erziehlen.

Wenn Sie dagegen Verhandlungstechniken beherrschen, wird das Machtgleichgewicht im Kampf um Konzessionen mindestens etwas ausgewogener sein. Verhandlungstechniken: Gibt es immer einen Gewinn und einen Verlust? Es geht darum, die Verhandlungen zu gewinnen und siegreich zu sein. Eine Erkenntnis, die jedoch oft zu einem Nachteil wird. Bei der Gegenüberstellung verliert die optimale Problemlösung ihren Schärfe.

Es geht darum, einmal besser davonzukommen als die andere Person am Konferenztisch. So lange man sich wie ein Gewinner fühlt, kann man sich endlich davon überzeugen, dass die Aushandlung gelungen ist. Tatsächlich gibt es jedoch nur noch zwei Loser, die beide mit dem Resultat nicht zufrieden sind. Abseits von der Gewinner-Verlierer-Haltung gegenüber der Einsicht, dass es in Verhandlungssituationen eine Win-Win-Situation für beide Seiten geben kann.

Verhandlungen sind daher nur dann von Erfolg gekrönt, wenn es keine weiteren Loser mehr gibt, sondern eine Gesamtlösung aller Natur. Selbst wenn Sie am Ende eine Win-Win-Situation wollen, müssen Sie handeln. Wenn Sie etwas auf dem Trödelmarkt einkaufen wollen, wird der Käufer den Verkaufspreis nicht senken, wenn Sie nicht handeln.

Dafür bezahlen Sie den gesamten Kaufpreis. Wenn Sie andererseits eine Verhandlungsrunde starten, kann das Resultat sein, dass Sie das Gefuehl haben, ein Geschaeft gemacht zu haben, waehrend Ihr Gegenüber noch einen guenstigen Tarif geniessen kann. Um sicherzustellen, dass Ihre Gespräche in der Folgezeit so gut wie möglich gelingen, führen wir Sie in einige Verhandlungstechniken ein:

Das ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass man sich bei der Verhandlung ausschliesslich auf Tatsachen und Zahlen stützen sollte. Auf diese Weise lenken Sie das GesprÃ?ch nicht nur in die richtige Himmelsrichtung, sondern können auch spezifische Erkenntnisse abrufen und fÃ?r Ihre weiteren Verhandlungstechniken verwenden. Die erste Offerte ist ein bedeutender Punkt und als Verhandlungsmethode äußerst nützlich.

Mit dem ersten Angebot legen Sie einen Maßstab für die ganze weitere Verhandlungsführung fest. Sie können also wenigstens einen Überblick geben und von vornherein eine Idee haben, wie das Resultat aussehen wird. Wollen Sie mit der Türe direkt ins Wohnhaus stürzen, alle wichtigen Startargumente präsentieren und Ihren Gegner unter Zugzwang bringen?

Es kann besser sein, wenn Sie einen anderen guten Zweck für Ihre Website haben und sie nur zu einem strategischen günstigen Termin präsentieren. Wenn man den Verstand durch die Mauer bekommen will, kommt man oft nur in Gesprächen an die Mauer. Wenn alle Teilnehmer hartnäckig auf Ihrem Standpunkte bestehen und nicht auch nur einen Zentimeter davon abweichen wollen, kann jede Aushandlung von Anfang an unterbrochen werden.

Gegenseitige Zugeständnisse führen dagegen zu einer vernünftigen und für alle Beteiligten zufriedenstellenden Ergebnis. Ein beliebtes und vielversprechendes Verhandlungsverfahren ist es, zu unterstreichen und klarzustellen, wie bedeutsam gewisse Aspekte sind. Wenn es Ihnen gelungen ist, Ihren Gesprächspartner von der Wichtigkeit und Aktualität zu überzeugt, wird er bestenfalls auf weitere Verhandlungen über diese Punkte verzichten.

Auch um überhaupt verhandlungsfähig zu sein, ist diese Verhandlungsmethode nützlich, wenn Ihr Gegenüber das Verhandlungsthema oder den Verhandlungsgrund für unwesentlich erachtet. Dies gilt auch für die Verhandlungsführung. Die Beendigung einer Verhandlungsrunde, insbesondere die letzte Minute, wird oft verkannt. Die Teilnehmer sind froh, dass ein Resultat und ein Kompromiß erzielt werden konnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema