Vertrieb Außendienst Tipps

Verkauf Außendienst Service Tipps

Außendienst: Besonderheiten und wertvolle Tipps. Dies gilt auch für den Außendienst. Drei Tipps zur erfolgreichen Abstimmung von Innen- und Außendienstmitarbeitern

Der Innen- und Außendienst arbeitet nur im Teamen. Welchen Funktionen sollten beide zugeordnet werden, damit das ganze Unter-nehmen davon mitbekommt. Auch heute noch haften viele Betriebe an einer gewissen Verkaufsstruktur, was jedoch nicht die gewünschten Resultate mit sich bringt: Die Positionen "Innendienst" und "Außendienst" sind mit nur einer einzigen Personenbesetzung belegt. Das heißt, der Außendienstmitarbeiter macht auch selbstständig Terminvereinbarungen - z.B. durch Telefonate, sollte er selbstständig Terminvereinbarungen treffen!

Es wird daher davon ausgegangen, dass dieser Angestellte vom ersten Telefonat über den Versand von Dokumenten bis hin zur Nachbereitung des Termins einwandfrei arbeitet. Auch wenn ein Betrieb das große Vergnügen hat, ein solches Sondermodell zu bekommen, empfehle ich von diesem Ansatz ab - es sei denn, der Angestellte will alle Arbeitsschritte selbst durchführen.

Ich empfehle diese Verkaufsstruktur deshalb nicht, weil zwei verschiedene Berufe mit verschiedenen Interessensgebieten und Begabungen in einer Stelle zusammengefasst sind: Innendienst und Außendienst. Es wundert mich immer wieder, dass Bereichsleiter und GeschÃ?ftsfÃ?hrer Ã?berrascht sind, dass die Verkaufsergebnisse unter den erwarteten Ergebnissen bleiben - von einem WirtschaftsprÃ?fer wird nicht verlangt, dass er exzellente Vermarktungsstrategien neben seiner Kernkompetenz ausarbeitet!

Meine Tipps für eine gelungene und gesundheitsfördernde Verkaufsorientierung: Zum einen ist ein Sachbearbeiter für die gesamte Vorbearbeitung bis zum Termin verantwortlich. Das sind die Vorteile dieser Persönlichkeit im Innendienst: Sobald ein Termin vereinbart ist, gibt dieser eine optimale Einführung per E-Mail an den Außendienstmitarbeiter ab: Was will der Kaufinteressent, welche EindrÃ??cke wurden bereits am Handy gesammelt, hat der Kaufinteressent bereits etwas zum Ausdruck gebracht, das fÃ?r den AuÃ?endienstmitarbeiter von Belang sein könnte?

Der Handelsvertreter ist allein verantwortlich für die Terminvereinbarungen vor Ort. Schließlich geht es nicht darum, dass der Außendienst einen höheren Ruf erlangt, weil er die Vorbereitungsarbeiten nicht selbst erledigen muss! Dabei geht es darum, dass die Aufteilung zwischen Innen- und Außendienst einen viel professionelleren und seriöseren Auftritt in der Außenwelt schafft!

Ein Hinweis im Voraus: Wenn es die Arbeitsbelastung zulässt, können die Mitarbeiter im Büro auch parallele Termine für andere Außendienstmitarbeiter vereinbaren. Entscheidend ist nur, dass die internen und externen Dienste ständig miteinander in Kontakt sind, um das gegenseitige Verstehen für die Arbeitsprozesse des anderen aufzubauen. In der Vertriebsstruktur sollte immer vor der Menge die Güte im Vordergrund sein! Wenn hier am anderen Ende Zeit gespart wird, droht z.B. die Möglichkeit, dass der Außendienst nicht internalisieren kann, wie notwendig es ist, dass jeder Werbetreibende rechtzeitig Rückmeldungen erhält.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit Herz und Verstand in dieser Funktion arbeiten, sind gespannt darauf, wie jeder Einzeltermin abläuft. Erfahrungsgemäß kann beim Außendienst aus eigener Anschauung bedauerlicherweise rasch der Gedanke aufkommen, dass er sich gegenüber dem Kollegen vom Innendienst begründen oder gar begründen muss - das ist natürlich nicht der Fall.

Andererseits ist es auch sehr bedeutsam, dass die Mitarbeiter im Büro verstehen, dass der Außendienst Sie nicht immer sofort kontaktieren kann, um Ihnen Rückmeldung zu geben. Die meisten Vertriebsmitarbeiter würden ein Telefonat zunächst überprüfen und sich dann auf ein anderes Telefonat einlassen. Eine solche Verkaufsstruktur - die Aufteilung von Innen- und Außendienst - mag auf den ersten Blick teuer erscheinen, aber wie soll auf Dauer etwas verdient werden, wenn nicht an den entsprechenden Orten im Vertrieb richtig angelegt wird?

Noch kann ein Vertriebsmitarbeiter wesentlich mehr Terminvereinbarungen übernehmen, wenn die Vorarbeiten für ihn erledigt sind und er sich ganz auf seine Kräfte fokussieren kann. Eines der wichtigsten Dinge an diesem Gesamtkonzept ist, dass sich der Handelsvertreter bei seiner gesamten Tätigkeit freierer, komfortabler und unparteiischer anfühlt, da er keine Arbeitsgänge mehr durchführen muss, die seiner Natur nicht unbedingt entsprochen haben.

Außendienstmitarbeiter sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und haben ihre Stärke im direkten Gespräch! Denn sie ist davon Ã?berzeugt, dass ein Betrieb, wenn er nicht internalisiert hat, wie bedeutsam guter Kundendienst ist, nie in der Lage sein wird, die tatsÃ?chlich realisierbaren Kennzahlen zu verfassen.

"Das sagt sie. " Das ist es, was sie sagt. Nach langjähriger Tätigkeit im Vertrieb für mehrere Firmen hat sie im Jahr 2015 ihr Einzelfirma Pro. eta gegründet. Sie etabliert nun unter anderem den Parallelvertrieb für mehrere Start-ups und das alles ausschliesslich über Telefon-Cold-Calling. Darüber hinaus referiert sie unter anderem in der Serie egeb: Wirtschaftsförderung - ihre Vorlesung in Meldorf ist allerdings bereits ausverkauft.

Darüber hinaus werden Verkaufsworkshops angeboten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Analyse und Optimierung von Verkaufsstrukturen.

Auch interessant

Mehr zum Thema