Verzeichnis Emailadressen

E-Mail-Adressen des Verzeichnisses

Dein globales G-Suite-Verzeichnis enthält die Namen und E-Mail-Adressen aller Benutzer. E-Mail-Adresse welcher Mappe? Hallo, ich verwende Outlook 2000 und habe alle meine E-Mail-Adressen im Outlook-Adressbuch abgelegt. Ich suche also die Adressbuchdatei, in der die von mir angegebenen E-Mail-Adressen abgelegt sind, und wo kann ich die von mir gespeicherten finden? Hallo, Dann richten Sie Ihr eigenes Netzwerk in den Ordnereinstellungen so ein, dass Sie "versteckte" und "Systemdateien" vorfinden.

Außerdem muss der Dialog "Suchen" in seinen Einstellungen so gesetzt sein, dass "Ausblenden", "System" und in Unterverzeichnissen gesucht wird. Schauen Sie sich den untenstehenden Link an, ich habe etwas in Google entdeckt, das Ihnen weiterhelfen könnte. Hallo Schwarzer Bursche, Hallo hellh12, haben Sie auch, da Schwarzer Bursche es bereits verfasst hat, Ihre Ordnereinstellungen so festgelegt, dass versteckte und systembedingte Dateien gezeigt werden?

Global Directory Verwaltung - Unterstützung für den G Suite Administrator

Dein globaler G Suite Ordner beinhaltet die Bezeichnungen und Emailadressen aller Benutzer. Du kannst zusätzliche Daten wie Telefonnummer, Adresse und Mitarbeiterdaten eingeben und mit Hilfe von Programmierwerkzeugen oder Marktplatz-Apps zusätzliche potenzielle Kunden oder Ressourcen einrichten. Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie das Global Directory nach der Freischaltung managen. Bei aktiviertem globalen Verzeichnis werden sowohl bei der Adresseingabe in Services als auch im Contact Manager des Benutzers die nachfolgenden Einträge angezeigt:

Nachfolgend aufgeführte Kontaktpersonen werden nicht über das Globalverzeichnis mit anderen Benutzern geteilt: Bei Aktivierung des Global Directory werden die Kontaktinformationen an folgender Stelle angezeigt: Contact Manager: Benutzer können den Contact Manager aufrufen, um im Contact Directory zu recherchieren. Dort können Sie schnell Ansprechpartner auffinden. Beim Eingeben einer Adresse: Geben Sie in das Adreßfeld eines Services ein, um eine Namensliste mit passenden Adressen aus dem Globalverzeichnis zu erhalten.

Sämtliche Kontaktinformationen eines Benutzers werden im Benutzerprofil in der Admin Console aufbereitet. Hinweis: In den Einstellungen für die Freigabe geben Sie an, ob E-Mail-Aliase in den Benutzerprofilen eingeblendet werden sollen. Falls Ihre Benutzer regelmäßig mit Leuten außerhalb Ihres G-Suite-Kontos Kontakt aufnehmen, können Sie deren Kontaktinformationen auch dem weltweiten Verzeichnis beifügen.

Bei externen Kontakten handelt es sich um Menschen ohne Account in Ihrem Unternehmen, wie z.B. Consultants oder Geschäftspartner. Es gibt zwei Optionen, um einen externen Kontakt zum weltweiten Verzeichnis hinzuzufügen: Falls Sie mit der Verwendung technischer Werkzeuge vertraut sind, können Sie über die Domain Shared Contacts API programmgesteuert zusätzliche Kontaktpersonen einrichten. Du musst die Kontaktaufteilung für die Anzeige externer Kontaktpersonen im Globalverzeichnis einrichten.

Verwenden Sie Anwendungen des Marktplatzes der Suite Marketplace, um zusätzliche Adressfelder einzufügen oder Adressen mit anderen Systemen zu verknüpfen. Diese API ermöglicht es Ihnen, Informationen für jeden Benutzer in Ihrem Account zu ergänzen und zu steuern. Du kannst Benutzer, Benutzergruppen und E-Mail-Aliase anlegen, ändern und deinstallieren und andere Funktionen ausführen. Diese API ermöglicht es Ihnen, gemeinsam genutzte fremde Contents zu erstellen, zu editieren und zu entfernen, die im weltweiten Verzeichnis der Google Suite aufgelistet werden sollen.

Zu den externen Ansprechpartnern gehören z.B. Consultants oder Kooperationspartner. Du musst die Kontaktaufteilung für die Anzeige externer Kontaktpersonen im Verzeichnis einrichten. Über diese API kann auf die Kontaktliste eines Benutzers zugegriffen und über Client-Anwendungen upgedatet werden. Sämtliche Daten auf Ihrem LDAP-Server werden auf den neuesten Stand gebracht, einschließlich interner Benutzer, Benutzergruppen und Benutzer außerhalb Ihrer Domänen.

Bei jedem Außenkontakt wird das Limit von maximal 50000 Kontaktpersonen in Ihrem Konto überschritten. Für ein großes Unternehmen sollten Sie nach Möglichkeit ausschließlich die internen Ansprechpartner hinzufügen, die die meisten Ihrer Benutzer brauchen. Wenn nur eine kleine Zahl von Benutzern einen speziellen Außenkontakt benötigen, fragen Sie diese Benutzer, ob sie den betreffenden Ansprechpartner zu ihren personenbezogenen Ansprechpartnern hinzufügen möchten.

Benutzer können eine E-Mail an die gesamte Unternehmensgruppe versenden oder sie alle zu einem Meeting mit nur einer Konzernadresse auffordern. Konzernadressen werden bei der Eingabe von Daten in das Adreßfeld des Benutzers auf automatische Weise ergänzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema