Wann Newsletter Versenden

Wie Sie den Newsletter versenden können

Ab wann ist es eigentlich der beste Zeitpunkt, eine E-Mail zu senden? Senden Sie personalisierte Mailings und A/B-Split-Tests zeitgesteuert, mit eigener Absenderadresse und Qualitätskontrolle vor dem Versand. Ab wann ist der richtige Zeitpunkt für den Versand von Newslettern?

Wollen Sie mit Newslettern über Produktinformationen und Aktionen an Ihre Kundschaft senden? Haben Sie sich gefragt, wann der günstigste Zeitpunkt für den Versand einer E-Mail ist? Denn Sie wollen, dass so viele Menschen wie möglich Ihre E-Mail geöffnet, gelesen und auf Ihr Leistungsangebot hingewiesen werden....Wann ist die höchste Öffnungskur?

Dies ist von entscheidender Bedeutung, wenn Ihr potenzieller Käufer eine E-Mail erhält. Dies ist einer der wichtigsten Gründe, ob Ihr Kundin die E-Mail geöffnet oder die E-Mail gleich in den Müll geworfen wird. Denn: Mit einem Newsletter für Ihre Gäste ist es ein wenig wie beim Backen der Brötchen: Selbstverständlich hängen die Erfolge eines Newsletters von mehreren Einflüssen ab: Der Preis eines Newsletters:

Im Rahmen der Studie wurden 21 Mio. E-Mail-Nachrichten auswertet. Es ging um Werbe-Mails, Newsletter und Co. Es wurden keine Nachrichten an Bekannte, Arbeitskollegen oder andere Kontakte aufgenommen. Ab wann ist der richtige Moment für den Versand des Newsletters? Eine ungefähre Aussage können wir nur dann treffen, wenn der günstigste Moment für den Versand von Promotionen ist.

Aber Sie können auch selbst feststellen, wann die günstigste Zeit für Ihr Unternehmertum und Ihre Zielgruppen ist. Testen Sie verschiedene Lieferzeiten und sehen Sie dann, wann die Eröffnungsraten am höchsten sind - mit dem gleichen Thema - um den Vorgang nicht zu manipulieren. Einige fluchen auf frühmorgendliche E-Mails, damit der Adressat Ihren Newsletter sofort nach Beginn des Tages, an dem er seine Mailbox geöffnet hat, nachlesen kann.

Die anderen ziehen es vor, den Newsletter in der Mittagspause zu versenden, wenn es eine Pause bei der Arbeitszeit gibt, um die E-Mail -Nachrichten zu studieren. Noch andere benutzen lieber die Abend- oder Wochenendstunden - wo der Postwettbewerb viel kleiner ist. Ausschlaggebend ist, wann Ihre Kundinnen und Kunden lieber E-Mail-Adressen abspielen! So kann es beispielsweise im B2B-Bereich kostengünstiger sein, unter der ganzen Kalenderwoche und untertags zu versenden, weil Unternehmenskunden dann ihre Nachrichten nachlesen.

Wenn deine Zielgruppen mehr private Personen sind, kann es besser sein, ihnen abends oder am Wochende zu schreiben. Aber auch die Zeit der Nischen, in der Ihre Mitbewerber nicht so viele Mailings versenden, kann Ihre Gelegenheit sein! Zur Überprüfung der Öffnungskurven Ihres Newsletters empfiehlt sich die E-Mail-Software Cleverreach. Hier finden Sie einige Regelungen zum Zeitpunkt des Versands des Newsletters:

Der günstigste Versandzeitpunkt ist in der Regel zwischen 8 und 10 Uhr und zwischen 15 und 16 Uhr. In diesen Zeiten erhalten E-Mails im Durchschnitt 6% mehr Klicks - das hört sich etwas niedrig an, ist aber im E-Mail-Marketing wirklich viel! Am Morgen versenden viele Firmen ihre Newsletter, so dass die Briefkästen der Verbraucher oft schon sehr gefüllt sind, was wiederum die Öffnungsrate von nicht dringenden E-Mails wie Newslettern oder Wareninformationen reduziert.

Dadurch steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre E-Mails am Mittag erfolgreich sind. Allerdings sind gute und damit wünschenswerte Eröffnungskurse weit über diesem Ergebnis! Montagmorgens sollte man jedoch lieber vermeiden, da viele Briefkästen nach dem Wochende überlastet und grosszügig gereinigt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre E-Mails ohne Öffnen oder gar Lesen vernichtet werden.

Die Empfängerin ist bereits auf dem Weg zum Arbeitswochenende und Ihre E-Mails werden am frühen Montag nicht zum Lesen, sondern in den Müll gelangen. Die Chancen, am Sonnabend lesen zu können, sind ebenfalls viel geringer: Firmen sind kostenlos und Privatpersonen betreuen Haus und Hof. Nichtsdestotrotz kann die Stille in Ihrem Briefkasten auch eine Möglichkeit für den interessierten Verbraucher sein, sich Zeit für Ihren Newsletter zu lassen.

Hinweis: Das Klima kann auch ausschlaggebend sein! Eröffnungskurse: Die Eröffnungskurse nach dem Versenden einer E-Mail sind in der Praxis wie folgt:

Auch interessant

Mehr zum Thema