Wann wurde Domain Registriert

Ab wann wurde die Domain registriert?

Weshalb wurde meine Domain unter Quarantäne gestellt? wenn (Datum) eine bestimmte.de-Domain registriert wurde.

Sie haben bereits eine.eu oder.?? Domain registriert?

Wen kann ich bei Anfragen zu meiner Domain kontaktieren? Meistens kann Ihnen Ihr Registrator am besten helfen. Falls Sie keine Kontaktinformationen Ihres Registrators haben, können Sie diese über unser WHOIS herausfinden. Gib deine Domain in die WHOIS-Suche ein, um deine Domainregistrierungsdaten anzuzeigen, einschließlich der Kontaktinformationen deines Registriers.

Wir weisen darauf hin, dass akkreditierte Registrierstellen gelegentlich mit Zulieferern oder Wiederverkäufern zusammen arbeiten, um Domainregistrierungen durchzuführen. Die Registrierstelle, die Ihre Domain über den Direktzugriff auf unser Portal registriert hat, wird im Web-basierten WHOIS angezeigt. Es ist zu bemerken, dass die Registrierstellen gelegentlich die Angaben des Wiederverkäufers in den "Reseller-Kontakt" eintragen und somit die Angaben des Wiederverkäufers auch im WHOIS wiedergeben.

Mit dem " Mein . eu " Konto können Domaininhaber einzelne Bereiche ihrer Domain selbst managen. Wo kann ich die Name-Server meiner Domain prüfen und aufrüsten? Du kannst die mit deiner Domain verbundenen Name-Server im Web-basierten WHOIS nachsehen. Gib deine Domain in das WHOIS-Suchfeld ein und aktiviere bei Bedarf das Kästchen Captcha.

Sie können dann die Registrierungsdetails Ihres Registrators, die Name-Server und die Kontaktinformationen anzeigen. Wenn Sie die Name-Server Ihrer Domain wechseln möchten, kontaktieren Sie Ihre Registrierstelle. Weshalb wurde meine Domain unter Quarantäne gesetzt? Deine Domain wurde unter Verschluss gehalten, weil sie entfernt wurde. Deleted Domains werden für 40 Tage unter Verschluss gehalten und können während dieses Zeitraums wieder aktiviert werden.

Im Quarantänezeitraum sind die mit dem Dateinamen verbundenen Webseiten oder E-Mail-Adressen nicht mehr gültig. Am Ende der Quarantänezeit werden die Domains wieder freigeschaltet und können von jedem nach dem Vorrangsprinzip " First come, first served " (Windhundprinzip) registriert werden. Sie können in unserer WHOIS-Datenbank nachvollziehen, wann die Domain nach dem Windhundverfahren wieder zur Eintragung freigeschaltet wird.

Falls Sie der Inhaber einer unter Quarantäne stehenden Domain sind und die Domain vor Ende der 40-tägigen Quarantänezeit reaktivieren wollen, wenden Sie sich an Ihren Registrator. Du kannst aber auch einen neuen Registrator anweisen, die Domain zu reaktivieren. Ihre neue Registrierstelle wird dann Ihre Domain vom vorherigen Registrator in sein Depot übertragen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem (neuen) Registrator nach den Gebühren für die Wiederaktivierung. Die Löschung einer Domain kann aus drei verschiedenen GrÃ?nden erfolgen: - Der Domaine Halter möchte den Nahmen nicht mehr beibehalten. Die 40-tägige Isolierung ist in diesem Falle eine Reflexionsphase. Während der Quarantänezeit kann der Wirkstoff noch wieder aktiviert werden, wenn der Inhaber den Wirkstoff doch erhalten möchte.

  • In diesem Fall hat der Domäneninhaber die Erneuerungsgebühr nicht gezahlt und sein Registrator war aufgrund der Nichtzahlung verpflichtet, den Eintrag zu unterdrücken. Bei einer 40-tägigen Unterquartierung wird der betreffende Spitzname für die allgemeine First Come, First Serve Registration freigeschaltet, es sei denn, der Halter beschließt, ihn vorher zu aktivieren. Die Domain will ich nicht mehr haben.

Falls Sie Ihre Domain nicht mehr halten wollen, können Sie sie auf einen anderen Provider transferieren oder entfernen bzw. entfernen bzw. entfernen/ändern. Wird Ihre Domain nach der Löschung entfernt, werden die Domain und die damit verbundenen Informationen, wie z.B. Ihr richtiger Firmenname, Ihre Adresse, etc. mitgenommen. Diese Informationen können aus unserem Web-basierten WHOIS entfernt werden.

Um Ihre Domain zu entfernen, kontaktieren Sie Ihre Registrierstelle. Wurde die Domain entfernt, wird sie für 40 Tage unter Verschluss gehalten. Diese Quarantänezeit gilt als Abkühlungszeit, in der Sie Ihre Domain zurückerhalten können, wenn Sie Ihre Meinung ändern oder wenn die Domain aus Versehen entfernt wurde.

Die Domain wird nach Ablauf der Sperrfrist wieder zur allgemeinen Registrierungspflicht freigeschaltet. Das heißt, sie kann von einer anderen Personen nach dem "first come, first served"-Prinzip registriert werden. Wir weisen darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten nach der Freigabe der Domain aus der Isolierung nicht mehr im internetbasierten WHOIS ersichtlich sind.

Inwiefern und wann kann ich meine Domainregistrierung verlängern? Es wird jedoch empfohlen, dass Sie sich mit Ihrem Registrator persönlich in Kontakt treten, um herauszufinden, wann Ihre Domainregistrierung ausläuft und was passiert, wenn sie ausläuft. Weshalb ist mein Berechtigungscode nicht funktionsfähig?

Falls Ihr Berechtigungscode nicht einwandfrei ist, kann einer der nachfolgenden Ursachen die Fehlerursache sein: Die Eingabe des Berechtigungscodes ist nicht korrekt oder unvollständig; der Berechtigungscode ist verfallen; in der Zwischenzeit muss ein neues Berechtigungszeichen angefordert werden, das den vorherigen Schlüssel außer Kraft setzt; der Berechtigungscode ist bereits benutzt worden. Seitdem ich meine Domain auf einen neuen Registrare transferiert habe, ist meine Webseite nicht mehr verfügbar.

Die Registrierstellen sind für die Verwaltung der Domains in ihrem Bestand sowie für die fachliche Umsetzung der Domains verantwortlich. Damit Ihre Domain erreicht werden kann, muss sie mit einem oder mehreren Name-Servern verknüpft sein. Der Name-Server stellt die Verbindung zwischen einer Domain und einem Mail-Server, Web-Server usw. her. In Zonendateien, den sogenannten "zonefiles", müssen diese Angaben von Ihrem Registrator auf dem neuesten Stand gebracht werden.

Wenden Sie sich an Ihren Registrator, um sicherzugehen, dass die Zone während der Übertragung auf den neuesten Stand gebracht wurde.

Mehr zum Thema