Was ist Direktmarketing

Das ist Direktmarketing?

Direktmarketing | Wie funktioniert Direktmarketing und was sind seine Besonderheiten? Unter Direktmarketing versteht man jene Werbeaktivitäten, die im Wesentlichen darauf abzielen, potenzielle Kunden direkt anzusprechen. Die Definition des Begriffs Direktmarketing wird einfach und an Beispielen erläutert.

Begriffsbestimmung Direktmarketing | Was ist Direktmarketing?

Die Funktionsweise des Direktmarketings? Direktmarketing bezieht sich auf die Orientierung von Unternehmensfunktionen an potentiellen und bestehenden Käufern, die sowohl individuell als auch unmittelbar ansprechbar sind. Dies sind die Menschen, die per Telefax, Post, persönlichem Termin, telefonisch oder per E-Mail unmittelbar erreicht werden. Das Direktmarketing wird oft mit Telefonverkauf, Lettershop und Telefonmarketing kombiniert. Worin besteht das besondere am Direktmarketing?

Die Besonderheit des Direktmarketings besteht darin, dass ein Untenehmen eine Interaktion mit einer gewissen Gruppe sucht und sich so mit den Zielgruppen austauschen möchte. Im Direktmarketing ist es gänzlich egal, ob die Zielgruppen direkt oder indirekt angefragt werden. Auch die so genannten Publikumsmedien wie TV und Magazine schränken das Spektrum der Möglichkeiten von Direktmarketing-Medien nicht ein.

Wichtig ist vor allem, dass eine persönliche Ansprache möglich ist, die den jeweiligen Marketingaktivitäten zuordenbar ist. Durch die Direktmarketingaktivitäten soll es daher möglich sein, jeden individuellen Verbraucher zu erkennen und einen direkten Draht zu ihm herzustellen.

Das ist Direktmarketing?

Wir haben hier die häufigsten gestellten Fragestellungen zu unserer Website und den verschiedenen Medienkategorien aufbereitet. Das ist Direktmarketing? Unter Direktmarketing werden alle werblichen Maßnahmen in Gestalt einer Direktansprache innerhalb der Marketingkommunikation verstanden. Die direkte Werbung ist ein wesentlicher Bestandteil des Direktmarketing. Direkte Werbung bezieht sich auf die gewollte oder ungewollte Lieferung von Werbematerialien wie Flyern, Werbebroschüren oder Katalogen an Privathaushalte oder Gewerbe.

Bei der Verbreitung von unadressierten Werbesendungen dürfen so genannte "Werbeverweigerer" (Informationen im Briefkasten) nicht mitwirken.

Übersetzung: Definition / Erklärung

Unter Direktmarketing versteht man jene Werbemaßnahmen, die im Kern darauf abzielen, potenzielle Käufer direkt anzusprechen. Es geht darum, eine bestimmte Antwort der Zielgruppen zu erzielen und zu quantifizieren und darauf aufzubauen, um eine langfristige Kundenbindung zu erzielen. Unter Direktmarketing versteht man somit die Summe aller Massnahmen, die darauf abzielen, das Verbraucherinteresse an dem Produzenten oder Dienstleistungserbringer ohne Umweg über den Einzelhandel und den Grosshandel zu erwecken.

Das Besondere am Direktmarketing ist nicht nur die individuelle Zielgruppenansprache, sondern auch die Weiterverarbeitung nach dem Erstansprache. Ein erfolgreiches Ansprechen des potentiellen Verbrauchers auf die ausgewählte Kennzahl bedeutet eine unmittelbare Erfolgsmessung. In der weiteren Entwicklung einer solchen Beziehung können weitere individuelle Direktmarketinginstrumente genutzt, weitere Informationen vermessen und erhoben werden.

Dadurch verschafft sich das werbetreibende Haus ein ganzheitliches Kundenbild (Interessen, Präferenzen, sozio-ökonomische Informationen und vieles mehr). Direktmarketing kann in drei Unterbereiche unterteilt werden: Direkte Werbung - Direkte Werbung enthält die Medienadresse (z.B. Anschreiben, Broschüren, E-Mails), die unmittelbar geliefert werden, z.B. nach Regionen selektiert. Direktmarketing - Ein weiteres Gebiet ist das Direktmarketing.

Das Instrumentarium der direkten Werbung wird erweitert, so dass der Kunde reagieren kann (z.B. durch Coupons, Beipackzettel, Auftragskarten, Rückrufe oder Mailings). Dabei handelt es sich um Massnahmen, die zum Auf- und Ausbau von kundeneigenen Datenbanken zur Vorbereitung der folgenden personalisierten Adressen erforderlich sind. Durch diesen Weg können Firmen ihre Kundschaft immer besser kennenlernen.

Im Direktmarketing steht nicht der sofortige Abschluss eines Verkaufs im Mittelpunkt, sondern die Massnahmen zielen auf den Aufbau einer langfristigen Ansprache. Mit zunehmendem Fortschritt wächst das Wissen, das das werbetreibende Untenehmen in der Regel über die Eigenschaften seiner Kundschaft aufbaut.

Auch interessant

Mehr zum Thema