Was Verdient ein call Center Agent

Das verdient ein Call Center Agent

Call Center Agents sind oft Schnittstellen zwischen Unternehmen und ihren Privat- und Geschäftskunden. Geld verdienen mit ein paar Telefonaten - keine Sache. Der Beruf des Call Center Agent ist ein sehr moderner Beruf, der in der Bundesrepublik Deutschland noch nicht allzu lange existiert. Gehälter als Serviceberater einer Bank (Call Center Agent). Wie viel verdient ein Agent Call Center?

Call-Center-Agent, Lohn? Ein Anrufbeantworter.

Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage: Meine Frau möchte sich als Call Center Agent aufstellen. Die Bewerbung erfolgt unmittelbar bei einem Call Center, d.h. nicht über ein Zeitarbeitsunternehmen. Eine andere Fragestellung ist, ob sie das auch hat. Lustige Gehälter werden in dieser Industrie nicht ausbezahlt. Mit etwas GlÃ?ck gibt es einen Kollektivvertrag und danach erhÃ?lt sie ihren Zeitlohn.

Gehälter als Dienstleistungsberater einer Hausbank (Call Center Agent)

Hallo, ich bin frisch und habe bereits eine Anfrage an dich. Vor meinen Kinder arbeitete ich hauptberuflich in einer Kanzlei, die ich selbst leitete. Auf diesem Gebiet befinden wir uns gegenwärtig in einer echten Trübsal, weshalb ich mir das nehmen werde, was ich im Moment erhalte. Auf meine Frage: Was verdienen Sie eigentlich in diesem Unternehmen?

Dabei verdiente er 2.200 EUR hauptberuflich sowie Reisekosten, Verpflegung, Urlaubs- und Wintergeld.

Besetzung

Im Eingangsbereich nehmen Call-Center-Mitarbeiter eingehende Telefonate von außerhalb entgegen und nehmen Anfragen von Kunden (Informationen, Beschwerden, etc.) entgegen oder geben sie bei Bedarf auf elektronischem Wege zur Weiterverarbeitung weiter. Berufschancen für Call-Center-Mitarbeiter bestehen in Call-Centern mittlerer und großer Konzerne, vor allem im Telekommunikationssektor, aber auch in Konzerne, die ausschliesslich Call-Center-Aufgaben wahrnehmen und für mehrere Konzerne arbeiten.

Das durchschnittliche Anfangsgehalt liegt zwischen 1370 und 1840 EUR pro Jahr. Abhängig vom Bildungsniveau sind unterschiedliche Einstiegsgehälter möglich: Mittelschulen von 1650 bis 1840 EUR; andere Bildungsgänge von 1370 bis 1510 EUR; Informeller Unterricht: Die BMS - Gewerbliche Tätigkeiten (HAS): Die BMS - Ökonomische Tätigkeiten: BHS: BHS - Einkaufmännische Belange (HAK): Schullaufbahn für Erwachsene: Spezialausbildungen:

Minimallohn eines Selbstständigen in einem Call Center (1): Direkt -

Im Call Center bin ich seit zwei Monate in der Markt- und Meinungsforschung mit dabei. Die Menschen in dieser Industrie sind unabhängig. Sie fakturieren diese an den Kunden, das Call Center. Heute errechnen wir den Minimallohn eines Selbstständigen in einem Call Center. Bisher habe ich mit den beiden Call Centern, für die ich gearbeitet habe, etwa neun EUR pro Std. verdient.

Nach Angaben eines Institutes beträgt der Stundenlohn neun bis zwölf und die anderen acht bis neun Etagen. Bisher habe ich im Durchschnitt neun EUR pro Std. verdient. Inwiefern ist eine Zahlung von neun EUR für einen Freiberufler realisierbar? Soll ich den Arbeitsplatz fortsetzen oder umziehen?

Im Inland ist seit Beginn des Jahres 2015 ein Mindestgehalt für die Mitarbeiter in Kraft. Das waren zunächst 8,50 EUR, seit Beginn des Jahres 2017 erhalten die Mitarbeiter pro geleisteter Arbeitszeit immerhin 8,84 EUR Brutto. Ausgehend von dem Minimallohn von 8,84 EUR können wir nun errechnen, wie viel EUR ein Selbstständiger im Call Center zumindest pro Stunde zahlen muss, um mit einem Mitarbeiter mit einem Minimallohn gleichwertig zu sein.

Ausgangsbasis für unsere Betrachtungen ist das Bruttogehalt eines Mitarbeiters mit einem Mindestgehalt. Daraus ergibt sich ein Vollzeitbruttogehalt von 1532 pro Monat. Dazu kommt ein Arbeitgeberbeitrag von rund 19,5 Prozentpunkten der Sozialleistungen. Im Ergebnis, gerundet 1831 EUR, sind Nettolöhne und -abgaben sowie die vollen Sozialleistungen enthalten, die ein Selbstständiger aus eigener Kraft zu zahlen hat. Auch ein Selbstständiger muss zumindest diesen Betrag verdienen.

Ein Selbstständiger in einem Call Center kann jedoch seine volle 1712 Arbeitsstunden nicht an den Auftraggeber weitergeben. Manchmal müssen Sie selbst eine Abrechnung anlegen oder die vom Call Center aufgestellte Abrechnung überprüfen und das Call Center über künftige Geschäftszeiten informieren. Dennoch kann ein Telefonbetreiber in einem Call Center einen Großteil seiner Arbeitsstunden in Rechnung stellen, ich habe 98% akzeptiert.

Aus 98% der 1712 geleisteten Arbeitszeit resultieren 1678 fakturierbare Betriebsstunden pro Jahr. Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass das Call Center immer genügend Bestellungen hat, weshalb der Selbstständige für schlechte Zeiten keine Überhänge erwirtschaften muss. Unter Einbeziehung des gesamten Monatsgehalts von 1830,74 EUR und rund 140 fakturierbaren Std. pro Vormonat können wir im letztgenannten Arbeitsschritt nun den Stundentarif festlegen, den ein Selbstständiger festlegen muss, wenn er einen dem Mindestlohn arbeiter gleichwertigen Beitrag beziehen will.

Das ergibt 13,07 EUR pro Std.. Mit einem Stundenlohn von neun EUR pro Tag bin ich als Selbstständiger in einem Call Center tätig, d.h. rund 31 Prozentpunkte unter dem Minimallohn. Dies ist mit einem Arbeitsverhältnis zu vergleichen, in dem ich 69% des Mindestlohns, d.h. 6,09 EUR brutto, ausbezahle. Etwas mehr als 13 EUR pro Arbeitsstunde muss ein Selbstständiger bezahlen, um den Mindestgehalt eines Arbeitnehmers zu verdienen.

Allerdings ist der Effektivlohn von 9 EUR pro Arbeitsstunde rund 31% niedriger. Zieht man diese 31 Prozentpunkte vom Minimallohn ab, erhält man einen Gegenlohn für einen Mitarbeiter von 6,09 EUR pro Zeiteinheit. Daher kann der tatsächlich erreichte Vergleichsmindestgehalt etwas überhöht sein. 13,07 EUR entspricht einer mit dem Minimallohn vergleichbaren unteren Grenze für den Stundenlohn.

Der nächste Artikel beschäftigt sich mit dem Stundensatz eines Selbstständigen, der 20 Wochenstunden in einem Call Center mitarbeitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema