Web Domain Frei

Kostenlose Webdomain

die Internetadresse, unter der Ihre Seite im Web erreichbar ist. Einige Sekunden später können Sie sicher sein, ob Ihre Wunschdomain noch verfügbar ist. Wie lange wird Ihre Wunschdomain verfügbar sein? Richten Sie die Domainweiterleitung über Web Forward oder Web Alias ein. Im zweiten Datensatz lassen Sie das linke Feld leer.

Web-Plus: 1 Domain + 55 GB Speicherplatz

Die Web-Plus-Lösung wurde an die Erfordernisse und Wünsche von kleinen Unternehmen und Web-Profis angepaßt. Das perfekte Control Panel für Hosts bietet Ihnen die Möglich-keit, alle Techniken, Rechte und Domain-Funktionen selbst zu managen. Ideal für kleine Unternehmen und Web-Profis! Multidomain-Fähigkeit: Domain-Umleitung möglich: HCP Hosted Control Panel: 365/24 FTP-Zugang: Abrechnung: Die Domains und der Webspace werden einmal pro Jahr berechnet.

Jederzeit ein toller Kundenservice! Ab und zu brauche ich die Unterstützung. Hervorragender Kundenservice! Danke, so sollte der Kundendienst sein! Sehr gut befriedigt! Mit dem Angebot bin ich wirklich glücklich! Ich habe den Kundendienst in Bezug auf meine Angaben kontaktiert und die gesuchte Rückmeldung innerhalb von 5 Min. erhalten!

Google.com: Ex-Mitarbeiter kaufen Domain für 12 Euro.

Beim Durchklicken des Angebots von US-Domains am späten Abend macht er eine erstaunliche Entdeckung: Die Anschrift Google.com steht zum Kauf. Aber damals war er anscheinend der glückliche Eigentümer einer der meist besuchten Domains der Welt: Google.com. Die ehemalige Google-Mitarbeiterin hatte zufällig festgestellt, dass die Domain verfügbar war und wurde dann angeschlagen.

Dementsprechend klickte sich S. V. am späten Abend durch Google Domains und sah sich die Offerten an. Google Domains ist in Deutschland noch nicht erhältlich. Die große Ueberraschung kam, als der Mediterieanbieter Google.com in das Sucheingabefenster eintrat: Die Domain des Internetunternehmens wurde mit einem gruenen Smilie gekennzeichnet und ist damit käuflich zu erwerben. Die Preise waren alles andere als hoch: Demnach sollte das Unternehmen nur zwölf oder etwas mehr als zehn Euros bezahlen, um die Anschrift für ein Jahr zu erhalten.

Dabei handelt es sich um eine Website, die neben Facebooks und YouTube zu den am häufigsten besuchten Seiten der Welt zählte. "Der Marketingspezialist war erstaunt, dass die Hauptanschrift der Suchmaschinenfirma wirklich noch frei war. Ich hatte gehofft, dass ich zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Fehlernachricht erhalten würde, die besagt, dass der Prozess nicht möglich ist, aber ich konnte den gesamten Einkauf durchführen und meine Kreditkart..."

Mit einigen Screenhots dokumentiert er seine Erfahrungen, die belegen, dass die aufgelisteten Domains in den "Webmaster Tools" nach dem Erwerb um die Domain Google.com zulegen.

Es ist nicht klar, ob es sich um einen verfahrenstechnischen Irrtum handelte, dass die Domain noch frei war. Vielleicht hat Google versäumt, das Eigentum zu erweitern.

Auch interessant

Mehr zum Thema