Webadresse Sichern

Web-Adresse speichern

Wir empfehlen Ihnen, eine Domain nicht nur unter einer Top-Level-Domain (TLD) wie "Beispielfirma.de" oder "produktbeispiel.com" zu sichern.

wirtschaft.de FINANZFINANZEN

Für die Praxishomepage können Mediziner ab jetzt Domains mit der Erweiterung ".doctor" registrieren. In Krankenhäusern und Krankenhäusern ist die Erweiterung ".hospital" verfügbar. Insbesondere wenn es um die Produktion junger privater Patienten geht, kommen Praxiseigentümer nicht um eine eigene Website. Etablierte Mediziner, Praxen und Spitäler können sich jedoch jetzt einen kleinen Vorsprung verschaffen:

Von nun an können Sie für Ihre Website Internet-Adressen mit der Erweiterung ".doctor" oder ".hospital" eintragen. Fachleute erwarten, dass solche praktischen Websites in Zukunft besser in einer Suchmaschine wie z. B. Googles positioniert sein werden als Websites gleichen Namens mit Bezeichnungen wie ".de" oder ".com". Übrigens ist eine bereits bestehende Praxishomepage kein Anlass, auf die Arztdomäne zu verzichten:

Wenn Sie eine korrespondierende Webadresse sichern wollen, sollten Sie sich beeilen: Dann profitierst du auch vom verbesserten Suchmaschinenranking, auch wenn dies nicht der eigentliche Zweck der Sache ist.

Sichere Wunschdomain: Registrieren von neuen Webadressen beginnt

Ist der eigene Namen mit .de,.com oder.net bereits als Webadresse vergeben? Aber jetzt gibt es ein regionales und thematisches Ende. Internet-Nutzer können ab Januar Webadressen mit vielen neuen Enden eintragen. Neben den 23 derzeit erhältlichen allgemeinen Top Level Domains (TLDs) wie .com oder.net und den landesspezifischen Top Level Domains wie.de oder.at werden neue Regionalnamen wie.ruhr oder.berlin sowie industriespezifische Erweiterungen wie.bike oder.shop hinzugefügt.

Mit den neuen Top Level Domains sind sowohl Firmen als auch Privatanwender angesprochen. Vor der öffentlichen Vermarktung neuer LPDs haben Markeneigentümer immer einen Zeitraum von mind. einem Jahr ( "Sunrise-Phase"), um ihre gesicherte Anschrift mit der neuen Endung(en) zu sichern. Nahezu jede Domain wird von einem anderen Anbieter betreut und administriert, was auch andere Etappen im Rahmen des Registrierungsprozesses beinhalten kann.

Auch über Internet-Provider und Web-Hoster, die ihren Nutzern Speicherkapazität und Internet-Adressen in einem Package zur Verfügung stellen, können viele WLDs registriert werden. So können Inhaber von .ruhr ihre Domains seit dem 22. Jänner anmelden, und ab dem kommenden Jahr erwartet Bitkom, dass Firmen, Verbände und Einzelpersonen aus dem Revier ihre Domains anmelden (die so genannte Ruhrphase), und ab dem kommenden Jahr kann jeder.ruhr-Adressen eintragen.

Der Start der Sunrise-Phase für .berlin ist der Beginn am 16. Januar, die kostenlose Anmeldung ist ab dem 16. Januar möglich. Weitere Regionaldomains wie .koeln,.bayern oder.hamburg sind nach den Informationen in Bearbeitung. Darüber hinaus können Internet-Nutzer Hunderte von neuen themen- oder industriespezifischen Abschlüssen von .photography bis.ventures erwarten.

Mehr zum Thema