Webadresse Verfügbarkeit Prüfen

Verfügbarkeitsprüfung der Webadresse

und klicken Sie dann auf Verfügbarkeit prüfen. Sollte Ihre Wunschdomain nicht verfügbar sein, kann dies bedeuten: Freischaltung und Bereitstellung für den Transfer. Verschiedene Internetadressen Eine häufige Anwendung ist das Erstellen von Webseiten unter www.example. comm für Desktop-Benutzer und die entsprechenden Pages für Mobilbenutzer unter m.

example. comm sind vorhanden. Zeigt die Verbindung zwischen zwei URIs mit dem Tag und den Elementen rel="canonical" und rel="alternate". Um verschiedene bewegliche Internetadressen besser mit unseren Verfahren auswerten zu können, empfiehlt es sich, die nachfolgenden Anmerkungen zu machen:

Füge auf der Desktop-Seite einen speziellen Verweis rel="alternate" Tag hinzu, der auf die jeweilige Handy-URL zeigt. Füge auf der Mobilseite den Tag rel="canonical" hinzu, der auf die jeweilige Desktop-URL zeigt. Für diese Anmerkung stehen uns zwei Möglichkeiten zur Verfügung: im HTML-Code der einzelnen Webseiten selbst und in XML. comm/page-1 und die dazugehörige Handy-URL http://m.example.

Hinzufügen auf der Desktop-Seite http://www.example. com/page-1 " Auf der Mobilseite http://m.example. com/page-1 " Dieser Tag rel="kanonisch" auf der Handyseite, der auf die Desktop-Seite zeigt, ist zwingend erforderlich. Der Kommentar rel="alternativ" für die Desktop-Seiten kann wie folgend in die Sitemap eingefügt werden: com/page-1" Der benötigte Tag rel="kanonisch" sollte in diesem Falle auch in den HTML-Code der Mobile Pages eingefügt werden.

Notieren Sie sich die Eigenschaften des Link-Tags auf der Desktop-Seite: Das Merkmal rel="alternate" zeigt an, dass dieses Tag eine andere als die der Desktop-Seite gibt. Die href-Angabe gibt die Anschrift der URL an, d.h. die Webseite m.example.com. Darüber hinaus erleichtern unsere Verfahren das Verständnis und die Handhabung der Zusammenhänge zwischen Ihren Desktop-Seiten und Ihren Mobile Pages.

Werden hingegen die Desktop- und die Mobilversion der Website als verschiedene Einheiten betrachtet, können sowohl die Desktop- als auch die Mobil-URL in den Desktop-Suchergebnissen auftauchen. Beachte auch einige häufige Irrtümer, die bei dieser Konfiguration unten gemacht wurden: Pflege ein Verhältnis von 1:1 zwischen dem Handy und der zugehörigen Desktop-Seite, wenn du das Auszeichnungszeichen rel="alternate" und rel="canonical" benutzt.

Achte in diesem Falle darauf, dass du nicht mehrere Desktop-Seiten so beschreibst, dass sie auf eine einzige bewegliche Webseite zeigen oder andersherum. Prüfen Sie Ihre Umleitungen mehrmals - stellen Sie sicher, dass Desktop-Seiten nicht aus Versehen auf eine einzige Mobilseite zeigen, ohne auf die Desktop-Seite zu verwiesen. Möglicherweise ist es ratsam, Benutzer bei der Verwendung unterschiedlicher Internetadressen für Desktop- und Mobilbrowser an die entsprechende URL zu leiten.

HTTPS ist eine gebräuchliche Verfahren zur Weitergabe von Client-Programmen an gerätespezifische URIs. Dabei ist es von Bedeutung, dass die Umleitung mit der Alternativ-URL übereinstimmt, die im Tag rel="alternate" der Website oder in der Inhaltsübersicht spezifiziert ist. Wenn die HTTP-Umleitung schwer zu realisieren ist, können Sie mit Hilfe von Java Script Benutzer auf die im Tag rel= "alternate" angegebenen URL-Adressen umleiten.

Denn zuerst muss die entsprechende Datei geladen und das Java Script analysiert und gestartet werden, bevor es umgeleitet werden kann. Sie können z. B. auch mit Hilfe von Java Script die Medienanfragen durchführen, die Ihre Webseite bereits in den Link-Annotationen auf der Webseite ausführt. Die verschiedenen Webseiten setzen die unterschiedlichen Konzepte der Spedition um. Mit einigen Webseiten werden nur die mobilen Benutzer, die eine Desktopsite aufrufen, auf eine Mobilseite umgeleitet.

Andere Sites leiten sowohl Mobil- als auch Desktop-Benutzer um, wenn sie eine für die andere Arbeitsumgebung bestimmte Webseite besuchen. Vor allem ist es von Bedeutung, dass die Redirects richtig und einheitlich sind, d.h. dass die Benutzer zu den entsprechenden Inhalten auf der Desktop-Website oder der Mobil-Website geleitet werden. Bei falscher Einstellung ist Ihr Content für einige Benutzer möglicherweise überhaupt nicht ersichtlich.

Mobilnutzer sollten auch auf die Desktop-Seite zugreifen können und Desktop-Benutzer sollten auch auf die Mobilseite zugreifen können, wenn sie dies wünschen.

Auch interessant

Mehr zum Thema