Wegwerf Email

Einweg-E-Mail

Einweg-E-Mails - zwei Begriffe E-Mail-Adressen werden überall erfasst. Eine Lösung sind Einweg-E-Mail-Adressen, die an vielen Orten rasch und problemlos zu erhalten sind. Du willst nicht immer deine wirkliche Anschrift angeben, wenn du irgendwoher nach einer E-Mail gebeten wirst. Falsch eingegebene E-Mail-Adressen, auch Einweg-E-Mail oder Papierkorb genannte Adressen, können hier helfen. Sie müssen dafür nicht einmal ein eigenes E-Mail-Konto anlegen, da eingehende E-Mails lediglich umgeleitet oder nur im Internet dargestellt werden.

Gegenwärtig gibt es zwei Typen von solchen Einweg-E-Mail-Anbietern: Mit dem Forward erstellen Sie Ihre vorläufige E-Mail-Adresse und müssen festlegen, wohin eingehende E-Mails weitergeleitet werden sollen. In diesem Falle ist es oft möglich, festzulegen, wie lange diese Umleitung gelten soll und wie viele der eingehenden Nachrichten Sie in diesem Bereich erhalten sollen.

Nach Ablauf der Zeit oder Erreichen des Zählers erlischt die E-Mail-Adresse dauerhaft und ist für den Sender nicht mehr ersichtlich. Ein leistungsfähiger und bekannter Lösungsanbieter ist TrashMail.net. Das Konzept der Einweg-E-Mails der anderen Gruppen ist völlig anders. Das hat den Nachteil, dass Sie Ihre eigentliche E-Mail-Adresse an niemanden weitergeben müssen - auch nicht an den Betreiber solcher Services.

Die neue E-Mail-Adresse akzeptiert ab jetzt 24 Std. lang Emails. Während dieser Zeit können Sie die Website immer wieder abrufen und sich die empfangenen Mails im Internet anzeigen lassen. Einen Provider finden Sie unter DisposableE-Mail-Address.com. Eine solche Mailfilterung ist nicht nur sinnvoll, wenn Sie keine eigene Mail-Adresse festlegen wollen.

Immer wieder muss ich mir zu Testzwecken Programme herunterladen oder mich registrieren. Meistens weiss ich, dass ich die E-Mail-Adressen nur einmal benötige. Mit dem Original TrashMail-Addon für Windows XP habe ich in den E-Mail-Feldern nur die rechte Maustaste gedrückt und "Wegwerfadresse einfügen" gewählt. Ich musste mich einmalig gratis registrieren und das Addon fragt mich beim Starten nach den Zugangsdaten.

Dann habe ich aber meine Nachsendeadressen direkt zur Verfügung, kann aus vielen Domains auswählen und kann auch Online-Statistiken über meine Nachsendeaufträge einsehen. Natürlich gibt es viele Websites, die diese Form von E-Mail-Adressen nicht annehmen wollen oder können. Außerdem blockieren sie alle E-Mail-Domains, sobald sie ihnen bekannt sind.

Daraus ergibt sich dann, dass man sich nicht bei vielen der weggeworfenen E-Mail-Adressen melden darf und entweder einen noch nicht so bekannten Betreiber finden muss, oder man gibt auf das angebotene Produkt zurück. Es kommt zu einem Wettlauf zwischen den Providern der E-Mail-Adressen und den Websites und es kommt immer darauf an, wer im Moment die Führung hat.

Aber was wissen Sie bereits über die Dienstleister der anderen Domains? Sie sollten aber nur Mails an diese schicken, die keine wirklichen personenbezogenen Angaben beinhalten. Bei Verwendung einer Anschrift wie jessesmaria@mail1a.de, die 24 Std. am Tag gilt und über das Internet zugänglich ist, können alle anderen das Gleiche tun!

Jeder, der auf die Website des Providers geht und diese E-Mail-Adresse abfragt, kann einsehen, was Sie dort erhalten haben. Sie sollten diese Offerten also nur für wirklich unwichtige Dinge nutzen! mailinator.comOnline Anzeige der eingehenden Emails, Aufrüstung auf ein Zahlungskonto möglich, das Emails an vorherige gefälschte Adressen einsammelt, vermeintlich 100 Mail-Domains anbietet, diese aber nicht anzeigt.

In manchen Fällen wird eine E-Mail-Adresse nicht in der Einwegversion, sondern permanent benötigt. Sie können die eingehenden E-Mails online, in einem Mail-Programm oder in einer beliebigen E-Mail-Applikation abonnieren. Sie haben den Vorzug eines ausgezeichneten Spam- und Virusfilters, müssen nicht dafür zahlen und müssen Ihre E-Mails nur dann überprüfen, wenn Sie etwas erwarten.

Der Account verfällt nie, hat viel Speicherplatz und der Provider wird auf keiner Website gesperrt. Sie können sich auf vielen Webseiten mit einem Googlkonto einloggen. So kannst du diesen Camouflage-Account auch zu diesem Zwecke verwenden, ohne deine wahre Persönlichkeit irgendwohin zu enthüllen. Aber das ist auch kein verfügbares Benutzerkonto.

Sie sollten die Emails von Zeit zu Zeit überprüfen, den Spamming entfernen und sich von dem einen oder anderen Provider austragen.

Mehr zum Thema