Wem Gehört die website

Wer ist der Eigentümer der Website?

Wer ist die Abfrage - Wem gehört die Domain? Bei der Sucuri WebSite Firewall wird der Zugriff verweigert. Wenn Sie das Eigentum der Website sind (oder wenn Sie diese Website verwalten), bitte Ihre IP-Adresse auf die weiße Liste setzen oder wenn Sie denken, dass dieser Block ein Fehler ist, öffnen Sie bitte ein Support-Ticket und stellen Sie sicher, dass Sie die Blockdetails (siehe Kasten unten) angeben, damit wir Ihnen bei der Lösung des Problems helfen können.

Details blockieren: Motiv der Sperrung: Der Zugang aus Ihrem Land wurde vom Administrator deaktiviert.

Wer ist der Eigentümer der Domain?

Sämtliche Domains werden auf den Inhaber lautend aufgesetzt. Du willst Detailinformationen. Sämtliche Domains werden auf den Inhaber lautend aufgesetzt. Du willst Detailinformationen. Jeder, der eine eigene Domain für Webseiten oder andere Dienstleistungen anmeldet, sollte sich an die verantwortlichen Domain-Registrare wenden. Dabei werden Domainnamen in einer Datenbasis erfasst und persönliche Daten verarbeitet.

Wenn Sie alle Daten über eine eingetragene Domain abrufen wollen, können Sie die Datenbasis nach dem Domain-Namen durchsuchen. Streng genommen ist " Whois " ein Adressbuch, in dem Sie Kontaktpersonen und weitere Auskünfte zu einer Domain finden. Wer beispielsweise den Eigentümer einer "de"-Domain kennen möchte, muss die Denic-Datenbank (Deutsches Netzwerk-Informationszentrum) konsultieren.

Bequemer ist dies mit einem Skript, das selbstständig auf die Whois-Datenbanken zurückgreift und die ermittelten Werte anwenderfreundlich darstellt. Bei Windows Whois sind Kunden auf Skriptbasis bisher selten. Dies ist die Standardeinstellung für Windows 98 und höher. Unter Windows 95 oder Windows 4 erhalten Sie die jeweils aktuellste Microsoft Windows Skriptversion, die den Windows Scripting Host beinhaltet, kostenfrei unter www.microsoft.

Du kannst den Skripting-Host auch über die Installierung von Microsoft Explorer 5.5 beziehen. Kopiere die Datenbank WHOIS. In diesem Skript erhält man die Angaben für die europäische und internationale Domain wie "com", "edu", "org" oder "net". Es ist keine zusätzliche Konfiguration erforderlich, das Skript ist unmittelbar nach dem Aufbau einer Internetverbindung betriebsbereit.

Tragen Sie nach dem Starten den abzufragenden Domänennamen in das Eingabefeld ein. Bei europäischen Domains fragt er den Datenserver von Reipe nach internationalen Toplevel-Domains in der Datenbasis von Network Solutions und stellt die gewonnenen Erkenntnisse durch das Skript im Windows-Editor Notepad zur weiteren Verarbeitung bereit. Tragen Sie dazu who is

Mehr zum Thema