Werbeanzeige Schalten

Anzeigenschaltung

Werben auf der Website von GFK - ein Ratgeber für AnfängerInnen Ein wichtiger (und schmerzhaftester) Befund von im Bereich soziale Netzwerke tätigen Firmen ist der stetige Rückgang der biologischen Ausbeute. Aufgrund der ständigen Änderungen, die Facebooks an ihrem Suchalgorithmus vornehmen, gehen Unternehmensnachrichten in den Beiträgen ihrer potentiellen Nutzer verloren. Soviel steht fest: 2017 wird das Jahr der Paid Media, ein guter Anlass, sich mit bezahlter Werbung für soziale Netzwerke zu beschäftigen.

Sie sollten als Sozialmediamanager wissen, wie Sie Facebook-Anzeigen effektiv in Ihre Vermarktungsstrategie einbeziehen. Werben auf der Website von Google gibt Ihnen die Gelegenheit, die Reichweite Ihres Unternehmen in den sozialen Medien zu steigern, ohne Ihr Geld zu überfordern. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über das Werben auf der Website wissen müssen - von der Erstellung einer Werbekampagne bis zur Erfolgskontrolle.

Firmen können mit Hilfe von GFK besonders entworfene Anzeigen oder Content für ein spezielles Publikum bereitstellen. Der Preis ist abhängig von der Spanne und den Wechselwirkungen, die mit der entsprechenden Werbung auftreten. Sie können Facebook-Anzeigen im Newsletter oder in der rechten Spalte von Skype Ihrer Zielgruppen schalten. Wer auf der Website von Google werbt, gewinnt wertvolle Einblicke in die Welt der bestehenden und potenziellen Nutzer.

Anhand der Informationen, die Sie von Facebook-Anzeigen beziehen, können Sie Ihre gezielte Werbebotschaft optimal gestalten, um ein effizientes und effektives Werberlebnis zu erzielen. Setzen Sie sich immer Ihre Ziele, bevor Sie eine Werbekampagne beginnen. Du solltest den Verwendungszweck deiner Facebook-Anzeigen klar definieren, bevor du dein eigenes Werbebudget aufbaust.

Wenn Sie gedrückt halten, soll die Werbung die Markenbekanntheit, die Zahl der Conversions oder die Zahl der Videoabrufe steigern. Jeder Schritt, den Ihre Zielpublikum auf der Grundlage Ihrer Werbung vornimmt, ist kostenintensiv - daher sollten Ihre Zielvorgaben festgelegt werden, bevor Sie diese Investitionen vornehmen. Es sind mehrere tausend, wenn nicht sogar mehrere tausend Datensätze aufbereitet.

Also nimm dir die Zeit, deine Zielpublikum so präzise wie möglich einzuschränken, um sicherzugehen, dass deine Werbung genauso gut dort angezeigt wird, wo die Menschen sind, die du willst, dass sie sie sieht. Ändern Sie Ihre Anzeigen regelmässig. Zur Vermeidung von Werbemüdung sollten Sie Ihre Facebook-Anzeigen regelmässig wechsel. "Werbeermüdung " entsteht, wenn die Menschen Ihre Werbung zu oft wahrnehmen, sich langweilig werden und nicht mehr darauf klicken.

Unglücklicherweise strafen wir dich, wenn deine Clickrate sinkt, indem wir die Cost per Click (CPC) erhöhen. In den nächsten sieben Schritten erfahren Sie, wie Sie Ihre Anzeigenziele setzen, ein bestimmtes Publikum erreichen, Ihr Werbebudget einstellen und Ihre Anzeige schalten können. 1. Schritt: Einrichtung einer Firmenseite auf der Website von Google. Bei der Erstellung einer Facebookseite ist es sehr hilfreich, die Kategorien dieser Seiten anzugeben.

Wähle eine Rubrik, die dein Untenehmen am besten charakterisiert und es für die Nutzer einfacher macht, deine Website zu find. Der Kategoriename wird auf Ihrer Website eingeblendet und ist somit eine der ersten Informationsquellen, die ein Besucher Ihrer Website auf der Website von Google sieht. Befolgen Sie beim Anlegen einer Firmenseite von Google die folgenden Best Practices:

Geben Sie die Informationen der Seite korrekt und vollständig ein. 2. Schritt: Setzen Sie die Zielvorgaben für Ihre Facebook-Werbung. Versuchen Sie, bei der Erstellung einer Marketingstrategie für Ihre Facebook-Anzeigen mit einem SMART-Ziel zu arbeiten: Spezifisch. Dank SMART-Zielen für Ihre Facebook-Anzeigen erhalten Sie einen höheren Return on Invest.

Lass deine Facebook-Werbestrategie von diesem Anspruch geleitet werden - sie wird dir helfen, zu entscheiden, welche Werbung die Richtige für dich ist. 3. Schritt: Definiere ein strategisches Projektziel für deine Werbekampagne. Nach der Erstellung Ihrer eigenen Facebook-Firmenseite und der Festlegung von Zielen für Ihre Facebook-Anzeigen gehen Sie zum Facebook-Anzeigenmanager und wÃ?hlen Sie ein Zielpunkt fÃ?r Ihre Anzeige.

Ist es Ihr Anliegen, so viele Menschen wie möglich für eine anstehende Maßnahme in Ihren Shop zu holen, dann sollten Sie als Werbeziele "Besuche im Shop" aussuchen. 4. Schritt: Bestimmen Sie Ihre Zielgruppen und Ihr Werbemaß. Gestalten Sie Ihr Publikum individuell. Dies ist ein wichtiger Arbeitsschritt, wenn Sie möchten, dass Ihre Facebook-Anzeige erfolgreich ist.

Du kannst die Teilnehmergruppe nach Ort, Zeit, Typ, Gender, Sprache, Interesse und Verhaltensweisen einschränken. Weitere Anpassungen sind möglich, indem benutzerdefinierte Publikumsgruppen erstellt werden, um Personen zu kontaktieren, die Ihr Untenehmen bereits gut kannten, oder um sie von der Zielpublikumsgruppe für die jeweilige Werbung auszusondern, um nur neue Facebook-Benutzer zu kontaktieren.

Die maßgeschneiderten Kundengruppen können mit Unterstützung von Customer Lists, Website-Traffic oder App-Aktivitäten erstellt werden. Stellen Sie Ihr eigenes Etat auf. Nachdem Sie Ihre Zielgruppe gewählt haben, steht Ihnen die Frage bevor, wie viel Zeit Sie für Ihre Werbung aufwenden werden. Wenn Sie sich für ein Laufzeittebudget entschieden haben, ist die erfasste Menge der maximale Betrag, den Sie während der ganzen Laufzeite einer Werbeanzeige aufwenden wollen.

Indem Sie diese Wahl treffen, bestimmen Sie, wie Sie Ihre Anzeige bezahlen und wer sie sieht. Wenn Sie sich zum Beispiel für die Optimierung "like page" entschieden haben, werden Sie nur dann bezahlt, wenn Ihre Anzeige bei Benutzern angezeigt wird, die dazu neigen, Ihre Website mit "like page" zu versehen. Nachdem Sie ein Angebot für Ihr Wunschergebnis abgeben haben, bestimmen Sie den Terminplan für Ihre Anzeige.

Haben Sie sich für ein Runtime-Budget entschlossen, geben Sie bitte gewisse Zeiten oder Werktage ein, in denen Ihre Werbung angezeigt werden soll. Mit einem solchen Werbeplan wird sichergestellt, dass Sie Ihr Anzeigenbudget so vernünftig wie möglich einsetzen - denn die Werbung ist nur sichtbar, wenn Ihre Zielpublikum am wahrscheinlichsten auf Google ist.

Wenn Sie z.B. Einwohner einer gewissen Gegend ansprechen wollen, dann sollte Ihre Werbung erscheinen, wenn diese Menschen erwachen. Auf diese Weise können Sie sichergehen, dass Ihre Werbung von den Benutzern wahrgenommen wird, die Sie als Ihre Zielpublikum aussuchen. 5. Schritt: Geben Sie an, wie Ihre Werbung angezeigt werden soll. Nun kommt der erfreuliche Teil: Eine Werbung auf der Website von Google zu erstellen macht Spa?.

Wähle Images, Titelleiste, Scrolltext und Anzeigenplatzierung aus. Du kannst bis zu fünf Motive in deine Werbung aufnehmen, aber die Titelleiste darf nicht mehr als 25 Buchstaben lang sein. 6. Schritt: Buche deine Annonce. Sind Sie bereit, Ihre Werbung zu prüfen, drücken Sie die blaue Taste "Bestellung aufgeben" (unten rechts).

Du erhältst eine E-Mail mit Informationen von Skype, wenn deine Werbung geprüft und freigegeben wurde. 7. Schritt: Erstelle einen Facebook-Werbebericht. Nun wollen Sie natürlich wissen, wie gut (oder schlecht) Ihre Werbung war. Um einen solchen Bericht zu verfassen, gehen Sie zur Seite mit dem Handbuch für das Reporting von Facebook-Anzeigen im Anzeigen-Manager. Wenn Sie auf den Anzeigen-Manager drücken, wird Ihnen eine Liste mit Ihren Werbekampagnen und Anzeigen angezeigt.

Sie können die in Ihrem Report angezeigten Kennziffern anpassen und dann oben in der linken oberen Ecke auf "Neuen Report speichern" klicken; nach dem Sichern können Sie den entsprechenden Report über den blau markierten Exportknopf auslesen. Am besten ist, Sie sind auf der gleichen Ebene tätig, auf der Sie Ihre ökologischen Sozialmedienbeiträge verfassen, in Ihren Sozialnetzwerken miteinander kommunizieren und die Auswirkungen Ihrer Einträge überwachen.

Mehr zum Thema