Werbemaßnahmen Beispiele

Reklamebeispiele Beispiele

Bestimmen Sie genau, welche Werbemaßnahmen am sinnvollsten sind und wie hoch die Kosten sind: z.B. Hierzu gehören Umwerbungen, Umwerbungen, Locken und Drängen. Ein Beispiel: Produkte, die sich eindeutig an ein gebildetes erwachsenes Publikum richten, sollten nicht in einer zu umgangssprachlichen Sprache beworben werden. Direktmarketing ist eine Werbemaßnahme, bei der bestehende und potenzielle Kunden direkt und persönlich angesprochen werden.

Die Werbemöglichkeiten und -strategien sind vielfältig und können auch mit einem kleineren Werbebudget zum Erfolg führen.

Einfallsreichtum vor dem Geldbeutel - deshalb ist Guerilla-Marketing so wirkungsvoll.

Guerilla-Marketing ist nicht neu, sondern ein Modewort, das in der Werbe- und PR-Branche unvermeidlich geworden ist. Weshalb sich die Betriebe verstärkt auf Guerilla-Marketing verlassen, welche Massnahmen Erfolg hatten und wann sie nach unten loslegen können - wir haben einige Beispiele aufbereitet. Infolgedessen verbringen die Empfänger mehr Zeit mit der Kampagne, so dass das jeweilige Erzeugnis, die jeweilige Brand oder die jeweilige Werbebotschaft längere Zeit im Gedächtnis bleibt.

Dies macht diese Vorgehensweise besonders wirkungsvoll und in vielen FÃ?llen viel preiswerter als die traditionelle Bewerbung. Das Konzept dahinter ist nicht neu: Der Gründer ist der Managementberater Jay Conrad Levinson, der kleinen Firmen in den 1980er Jahren geholfen hat, sich mit erfolgreichen Ideen für ein kleines Investitionsvolumen gegen finanziell stärkere Wettbewerber durchzusetzen. Heutzutage hängt die Motivierung für Guerilla-Marketingstrategien nicht zwangsläufig mit dem Geldbeutel zusammen, sondern mit der Schwierigkeiten, sich in einer Welle von Werbe- und Presseaussagen hervorzuheben.

Egal ob als Aktions- oder Werbefilm, auf der Strasse oder auf direktem Weg über soziale Medien, es kommt nicht darauf an - was zählt, ist die Wirkung. Ungewöhnlicherweise, aber inhaltlich sehr treffend, wirbt Netflix aktuell für die neue Saison der Reihe "Narcos", die sich mit kalombianischen Drogenkartelen der 80-er und 90-er Jahre beschäftigt: Sensationsmarketing bezieht sich auf Maßnahmen im Öffentlichen Bereich, die die Blicke von Besuchern und der Öffentlichkeit auf sich lenken.

Lange Zeit war die Kampagne des Softwarehauses im Gespräch und fand ein beeindruckendes Echo: 18 Mio. Pressekontakte und eine Verdreifachung der Kundenzahlen nach drei Jahren ("Absatzwirtschaft", 2002). Ein weiteres weit verbreitetes Guerilla-Marketing ist das Ambush-Marketing: Die Medienaufmerksamkeit einer Veranstaltung für sich selbst zu gewinnen, ohne selbst beteiligt zu sein. Der Sportgerätehersteller Eike ist für diese Freeride-Strategie bekannt. 1996 gewann Eike eine der erfolgreichsten medienwirksamen Ambush-Marketing-Kampagnen beim Berlin-Marathon: Da der Wettbewerber adidas der offizielle Ausrichter der Veranstaltung war, musste sich Eike eine andere Vorgehensweise ausdenken.

So rüstete das Untenehmen den 78-jährigen Heinrich in Nürnberg vollständig aus und machte ihn zugleich zum Stern der Veranstaltung. Poster mit einem Bild des Läufers, Schriftzüge wie "Go Heinrich go" oder "Just do it Heinrich" sowie das Logo von Heinrich und Marathonläufer sorgten für viel Aufsehen und Mitgefühl.

Er hatte während der Aktion eine Schablone seines Werbemittelpartners aufgesetzt - während sein Club von Mitbewerber Puma ausgerüstet ist. Als " The Masked Finisher " brachte sie den Fussballer zuerst in Szene, die Schablone als Unterscheidungsmerkmal. Da das Marketing von Hinterhalt für Nagelstudios ohnehin zu gelingen schien, ist das Etikett mit großem Vorsprung die populärste Jugendmarke (Brandmeyer Markenberatung, 2017).

Der bekannteste Vertreter dieser Vorgehensweise ist die Jung von Matt-Agentur, die unter anderem EDEKA und den Berlinern Verkehrsunternehmen (BVG) geholfen hat, ein neues Erscheinungsbild zu schaffen. Nicht immer gehören die Berlinischen Verkehrsunternehmen zu den populärsten in Deutschland. Ihr Hit "Ist mir egal" war der Anfang, und der folgende Spot "Alles Absicht" wurde enthusiastisch in allen Social Networks verbreitet.

Mit dem Werbefilm "Supergeil" konnte EDEKA sympathische Punkte sammeln und sich dank der beiden sympathischen Persönlichkeiten vom Supermarkt 0815 zu einem Food-Liebhaber entwickeln. Noch besser ist es, sich auf Vervielfacher in der Zielpublikum zu verlassen, als selbst Hits zu initiieren. Obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass Firmen unterhaltende Maßnahmen ergreifen, höher ist, verlassen sich Tier- und Menschenrecht-Organisationen in der Regel von selbst auf Erschütterungen und Konfrontationen, um die Nachricht weiterzugeben.

Weil PETA keine Freundschaften unter Lederfreunden schließen muss und eine eindeutige Haltung zum Themenbereich Tierwohl einnimmt, ist dies auch eine Selbstverständlichkeit. Es erscheint riskanter, Negativmeldungen im Vertrieb einzusetzen: Benettons Herangehensweise an die Werbung für Fashion mit Schockpostern war ebenso innovativ wie mutig.

So präsentierte das Traditionsunternehmen seine gesellschaftskritische Einstellung zu den Produkten und setzte sich deutlich vom klassischen Lifestyle-Marketing ab. Seit den 1980er Jahren haben Gespräche über die provokativen Werbeposter Benetton zu einem festen Thema in der Fachpresse gemacht und das Bewusstsein der Modehauskette enorm gesteigert. Benettons Werbeauftritt wurde nach verschiedenen Gerichtsverfahren und der Ablösung vom Fotografen Oliviero Toscani weniger sensationell.

Zielvorgabe verfehlt: Die gescheiterte "Speedster-Aktion" von Vodafone Ungewöhnliche Werbemaßnahmen können durch die Zimmerdecke gehen - aber auch rückwärts. Aber es ist noch schlechter, wenn es dem Konzern abträglich ist. Kleinere Firmen sollten die Gefahren sorgfältig abgewogen werden, da für unbefugte Guerillaaktionen mit hohen Bußgeldern belegt werden können. Das war die Erfahrung eines kanadischen Spieleherstellers, der die Sommerolympiade 2004 in Athen als Werbeträger wählte.

Bei größeren Firmen sind die Geldbußen das geringere der beiden Missstände, und eine Handlung ist wirklich erfolglos, wenn sie ihr angestrebtes Ergebnis völlig verpasst. Eine der Spielerinnen hat sofort nach der durch die Werbekampagne verursachten Pause einen Schlag versaut, so dass die Kampagne bei den Zuschauern sehr schlecht anklang. Tapferes und kreatives Konzept lockert in der Werbe- und Informationsflut die teilweise staubigen Werbekampagnen und wird vor allem einer jüngeren Zielpublikum und einer geänderten medialen Landschaft Rechnung tragen.

Allen erfolgreichen Vermarktungsstrategien ist gemein, dass sie auf Eigenständigkeit, Mitgefühl, Kundennähe und Witz fokussieren und so Image-Pluspunkte gewinnen. Guerrilla-Marketing ist eines der Instrumente innerhalb einer Werbekampagne und sollte nicht nur Aufsehen erregen, sondern auch die Kernbotschaft vermitteln können. Fehlgeschlagene Handlungen können neben Geldstrafen auch Ihrem Image schaden - wer viel Beachtung sucht, sollte daher gut rechnen und gut durchplanen.

Untersuchung: Die unbestrittene Favoritin unter den Jugendlichen ist die Marke für Teenager. http://www.presseportal.de/pm/64105/3526016.

Auch interessant

Mehr zum Thema